Jonathan Van-Tam leitet die fabelhaften vier, um die Neuigkeiten über AstraZenecas ‘Kurskorrektur’ | zu steuern Coronavirus

| |

Wenn die Nachrichten schwierig und die Wissenschaft kompliziert sind, aber die gewünschte Botschaft entscheidend ist, wer könnte sie besser übermitteln als „JVT“, der eine Gruppe von vier Top-Experten auf ihrem Gebiet anführt?

Die Wahl der Regierung von Jonathan Van-Tam, Englands stellvertretender Chefarzt, dessen Metaphern und Analogien legendär sind, kann seinen Kultstatus als das vertrauenswürdigste Gesicht der Covid-19-Pandemie in Großbritannien nur bekräftigen.

Das im Fernsehen übertragene Briefing am Mittwoch, bei dem Experten einen möglichen – wenn auch nicht zweifelsfreien – Kausalzusammenhang zwischen dem Oxford / AstraZeneca-Impfstoff und äußerst seltenen CVST-Blutgerinnseln eingestehen mussten, war immer eine Herausforderung.

Aber JVT war an der Spitze, diesmal geschickt unterstützt von den weniger bekannten Dr. June Raine, Hauptgeschäftsführer der medizinischen Aufsichtsbehörde, MHRA, Professor Wei Shen Lim, Vorsitzender des Gemischten Ausschusses für Impfstoffe und Impfungen, und Prof. Sir Munir Pirmohamed, Vorsitzender der Kommission für Humanarzneimittel.

“Profs JVT, Raine, Lim, Pirmohamed geben uns eine Lektion in Wissenschaftskommunikation”, twitterte ein Dozent für Pharmakologie.

JVT hat sich mit dem nautischen Thema „Kurskorrektur“ befasst. Bewaffnet mit klaren Diagrammen, die von der Universität Cambridge entworfen wurden Winton Center Für die Risiko- und Beweiskommunikation steuerte er einen ruhigen Durchgang durch die Statistiken und Bewertungen.

“Wenn Sie mit einem massiven Liner über den Atlantik segeln, ist es nicht wirklich vernünftig, dass Sie während dieser Reise nicht mindestens eine Kurskorrektur vornehmen müssen”, sagte er über die Entscheidung zu Menschen unter 30 Alternativen zum AstraZeneca-Impfstoff anbieten. “Wir werden den richtigen Impfstoff für Sie bekommen … Der NHS ist damit fertig”, beruhigte er sein Publikum.

„Klar, prägnant. Top-Charting-Nutzung durch JVT “, schwärmte ein Twitter-Nutzer. „Hast du eine verwirrende Kommunikationsstrategie? Senden Sie JVT ein, den Mr. Wolf für Nachrichten “, sagte ein anderer.

READ  Coronavirus: Neueste Nachrichten zu Pandemien, Impfstoffen und Einschränkungen

Raine, ein opernliebender Absolvent der Universität Oxford, war vor Covid-19 nicht bekannt. Sie ist seit 2003 bei der MHRA. Diejenigen, die mit ihr gearbeitet haben, beschreiben eine ruhige, maßvolle Frau mit dem Ruf, anspruchsvoll zu sein. Unter ihrer Leitung war die MHRA die erste Arzneimittelbehörde, die den Pfizer / BioNTech-Stoß genehmigte und vor anderen Ländern eine „Notfallgenehmigung“ erteilte.

Kurzanleitung

Nebenwirkungen von Covid-Impfstoffen: Was sind sie, wer bekommt sie und warum?

Show

Was sind die häufigsten Nebenwirkungen der Covid-Impfstoffe?

Laut Public Health EnglandDie meisten Nebenwirkungen der Covid-Impfstoffe – Pfizer / BioNTech und Oxford / AstraZeneca – sind mild und kurzlebig. Dazu gehören Schmerzen, bei denen der Stoß gegeben wurde, Müdigkeit oder Schmerzen sowie Kopfschmerzen. Gelegentliche Nebenwirkungen sind geschwollene Lymphknoten.

Warum treten die häufigsten Nebenwirkungen auf?

“Der schmerzende Arm kann entweder auf ein Trauma der Nadel im Muskel oder auf eine lokale Entzündung im Muskel zurückzuführen sein, wahrscheinlich auf die Chemikalien in der Injektion”, sagte Prof. Robert Read, Leiter der klinischen und experimentellen Wissenschaften in der Medizin an der Universität von Southampton und Direktor des NIHR Southampton Biomedical Research Centre.

„Die anderen häufigen Nebenwirkungen – Muskelschmerzen, grippeähnliche Erkrankungen und Müdigkeit – sind wahrscheinlich auf die durch den Impfstoff verursachte allgemeine Aktivierung des Immunsystems zurückzuführen. Dies bedeutet, dass die weißen Blutkörperchen, die durch den Impfstoff dazu angeregt werden, selbst Antikörper zu bilden, Chemikalien, sogenannte Zytokine, Interferone und Chemokine, absondern müssen, die dazu dienen, Nachrichten von Zelle zu Zelle zu senden, um aktiviert zu werden. “

Sind Blutgerinnsel eine Nebenwirkung der Impfstoffe?

Der Oxford / AstraZeneca-Stich wurde mit einer kleinen, aber in Bezug auf die Anzahl der Berichte über Blutgerinnsel in Kombination mit niedrigen Thrombozytenzahlen in Verbindung gebracht (Thrombozyten sind Zellfragmente in unserem Blut, die zur Gerinnung beitragen).

Dazu gehört ein seltenes Gerinnsel im Gehirn, das als cerebrale venöse Sinusthrombose (CVST) bezeichnet wird. In einer nicht geimpften Bevölkerung gibt es nach oberen Schätzungen 15 bis 16 Fälle pro Million Menschen pro Jahr.

Die Regulierungsbehörde für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte (MHRA) sagte, Empfänger des Oxford / AstraZeneca-Stoßes sollten auf neue Kopfschmerzen, verschwommenes Sehen, Verwirrung oder Anfälle achten, die vier Tage oder länger nach der Impfung auftreten. Die MHRA bezeichnete auch Atemnot, Brustschmerzen, Bauchschmerzen, Beinschwellungen und ungewöhnliche Hautverletzungen als Gründe, um ärztlichen Rat einzuholen.

Bis einschließlich 31. März erhielt die MHRA 79 Berichte über Fälle von Blutgerinnseln in Kombination mit niedrigen Blutplättchen, darunter 19 Todesfälle, nach mehr als 20-m-Dosen des Oxford / AstraZeneca-Stichs. Das entspricht ungefähr vier Fällen pro Million geimpfter Personen.

Zwei Fälle von Blutgerinnseln mit einer niedrigen Thrombozytenzahl wurden auch bei Empfängern des Pfizer / BioNTech-Stichs berichtet. Die Europäische Arzneimittel-Agentur untersucht außerdem drei Fälle von Blutgerinnseln mit venösen Thromboembolien, an denen der Johnson & Johnson-Stich beteiligt ist.

Laut MHRA können Blutgerinnsel in Kombination mit niedrigen Blutplättchen sowohl bei nicht geimpften Personen als auch bei Personen, die Covid gefangen haben, auf natürliche Weise auftreten. Zwar sind die Hinweise auf einen Zusammenhang mit dem Oxford / AstraZeneca-Impfstoff stärker geworden, doch sind weitere Untersuchungen erforderlich.

Nicola Davis Wissenschaftskorrespondent

Sie war es, die am Mittwoch die Nachricht überbrachte, dass es einen „einigermaßen plausiblen“ Zusammenhang zwischen dem AstraZeneca-Stoß und äußerst seltenen Blutgerinnseln gibt. Sie formulierte eine Liste von Symptomen, die die Öffentlichkeit dazu veranlassen sollten, schnell einen medizinischen Rat einzuholen: „Ein neuer Beginn von starken oder anhaltenden Kopfschmerzen oder verschwommenem Sehen, Atemnot, Brustschmerzen, Beinschwellungen, anhaltenden Bauchschmerzen oder in der Tat ungewöhnlicher Haut Blutergüsse oder punktgenaue Stellen jenseits der Injektionsstelle “.

Prof. Sir Munir Pirmohamed, ein Arzt und Pharmakologe, der 2015 zum Ritter geschlagen wurde, ist der NHS-Lehrstuhl für Pharmakogenetik an der Universität von Liverpool. Zu seinen Forschungsgebieten gehört die Arzneimittelsicherheit mit besonderem Schwerpunkt auf unerwünschten Arzneimittelwirkungen. Er hat mehr als 420 von Experten begutachtete Publikationen verfasst.

Prof. Wei Shen Lim ist beratender Atemwegsarzt und Honorarprofessor für Medizin am NHS Trust der Nottingham University, dessen Forschungsinteressen die ambulant erworbene Lungenentzündung und Grippe umfassen. Er betonte, dass die Präferenz für die Verwendung anderer Impfstoffe gegenüber AstraZeneca für die unter 30-Jährigen eher “aus äußerster Vorsicht” als “aus ernsthaften Sicherheitsbedenken” sei.

Es war weniger sein Fachwissen als sein Haar, das Kommentare hervorrief, insbesondere ein hartnäckiges Schloss. „Du weißt, dass du Wei Shen Lim vertrauen kannst, weil er dgaf über das nationale Fernsehen mit einem massiven Cowlick, der seitlich aus seinem Kopf herausragt “, sagte ein Twitter-Nutzer. Ein anderer kommentierte: “Beste Frisur im öffentlichen Leben.”

Im Mittelpunkt standen die einfachen, aber effektiven Folien, die Risikobewertungen für jede Altersgruppe lieferten. Es war eine komplexe Aufgabe, deren Methode auf der Winton Center-Website. “Wir hoffen, dass diese Abbildungen dazu beitragen, diese Komplexität etwas klarer zu machen”, sagten die Autoren. Niemand wird so mehr hoffen als die Regierung.

Previous

Spielvorschau: Pacers at Magic

Der verurteilte Ex-Adjutant von Sen. Bong Revilla, Richard Cambe, stirbt an einem Schlaganfall

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.