Joseph Parker würde den Rückkampf mit Dillian Whyte begrüßen, nachdem der Kampf gegen Joe Joyce verschoben wurde | Box-News

Das Team von Joseph Parker hat zugegeben, dass es „keinen besseren Zeitpunkt“ für einen Rückkampf mit Dillian Whyte gibt, nachdem sich der Kampf des Neuseeländers gegen Joe Joyce verzögert hatte.

Parker sollte diesen Sommer gegen Joyce antreten, aber das Duell im Schwergewicht wurde verschoben, und der Manager des ehemaligen Weltmeisters, David Higgins, ist weiterhin daran interessiert, über einen Rückkampf gegen Whyte zu sprechen.

Der Brixton-Mann errang 2018 nach einem brutalen Kampf mit Parker, der immer noch bestrebt ist, diesen Verlust zu rächen, einen einstimmigen Entscheidungssieg.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Schauen Sie zurück auf Whytes brutalen Kampf mit Parker

„Joseph Parker hält sich zu Hause in Neuseeland mit seiner Familie in wunderbarer Form“, sagte Higgins Sky Sports.

„Es gibt immer noch Diskussionen über seinen nächsten Kampfzug. Der Joe Joyce-Kampf ist immer noch eine Live-Diskussion, er ist nicht vertraglich vereinbart.

„Es wird darüber für später im September gesprochen, und dann gibt es immer Optionen.

„Joseph hat mir heute Morgen Videos vom Dillian-Kampf gezeigt und Joseph wollte seitdem einen Rückkampf.

„Wir haben immer klargestellt, dass wir damals oder heute gegen Dillian Whyte kämpfen würden. Das steht jetzt, weil Joseph gerne gegen Dillian Whyte kämpfen würde. Das wäre ein Blockbuster-Pay-per-View.

„Es war ein Krieg. Es war der Schwergewichtskampf des Jahres.

„Ich denke, es liegt wirklich am Whyte-Lager, zu signalisieren, ob sie bereit sind, diesen Rückkampf zu haben.“

Parker wird von der WBO und der WBC nach einem karrierebesten Punktesieg gegen Derek Chisora ​​in ihrem Rückkampf im Dezember unter den ersten fünf eingestuft.

Joseph Parker gegen Derek Chisora, WBO Intercontinental Heavyweight Title Fight, Manchester.18. Dezember 2021.Bild von Mark Robinson Matchroom Boxing.
Bild:
Parker erzielte einen dominanten Punktesieg über Derek Chisora

„Es gibt keinen besseren Zeitpunkt für einen Rückkampf zwischen Joseph Parker und Dillian Whyte“, sagte Higgins.

siehe auch  Kann die F1 von ihrem Schwergewichtspfad umkehren?

„Joseph Parker ist ein Elite-Schwergewicht und er hat noch offene Rechnungen mit Dillian Whyte, also wäre es ein schöner Schritt zurück in Richtung des Weltmeistertitels im Schwergewicht, der das Ziel jedes Schwergewichts ist, Dillian Whyte im weltweiten Fernsehen zu stoppen.

„Ich weiß bereits, dass Joseph gerne wieder mit Dillian Whyte einspringen würde. Jederzeit und überall. Die eigentliche Frage ist – ‚ist Dillian Whyte bereit dafür?‘, weil wir keine Zeit zum Zögern haben.

„Es gibt andere Optionen auf dem Tisch. Der Kampf gegen Joe Joyce wäre auch ein Kracher.

„Es gibt keinen Vertrag, aber dieser Joyce-Kampf steht kurz vor dem Vertragsabschluss und das Datum wurde besprochen.

„Jeder von ihnen, Joe Joyce oder Dillian Whyte, wäre ein großes Blockbuster-Event.“

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.