JPMorgan, Goldman Order Software ‘Code friert’ bei Wahlen ein

| |

Top-Banken, darunter JPMorgan Chase und Goldman Sachs, schließen ihre Technologieklappen für die Präsidentschaftswahlen in der nächsten Woche. Von ein Bericht (Paywalled): Am nächsten Dienstag, dem letzten Tag der Abstimmung, werden JPMorgan und Goldman beide Software-Updates für die Retail- und Investmentbanking-Systeme einstellen, mit denen ihre Kunden Konten verwalten. Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme, um das Risiko von Ausfällen ihrer Dienste während einer Zeit potenzieller Marktvolatilität im Zusammenhang mit den Wahlen zu minimieren. Banken haben gute Gründe, diesen Software-Code “einzufrieren”. Fehlerhafte Software-Updates sind einer der Hauptverursacher von Online-Service-Ausfällen. Während das Aussetzen von Software-Updates für Banken in Zeiten erhöhter Marktvolatilität üblich ist, könnten die diesjährigen Wahlen besonders turbulent sein, mit großen Befürchtungen hinsichtlich Unruhen und umstrittenen Wahlergebnissen.

Previous

Schulte Subaru veranstaltet am Freitag Drive-Thru-Trick-or-Treat-Erlebnisse

De Blasio stellt die späte Hürde für Cohens Mets-Angebot vor der MLB-Genehmigungsabstimmung

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.