Junge Frau kämpft um ihr Leben, nachdem sie von einer Achterbahn erfasst wurde und 30 Fuß durch die Luft fliegt | Im Ausland

| |

Shylah Rodden stattete am Sonntag der Melbourne Royal Show einen Besuch ab, einer jährlichen Veranstaltung, die Hunderttausende von Besuchern in die Hauptstadt des australischen Bundesstaates Victoria zieht. Die genauen Umstände des Unfalls sind noch unklar. Die Polizei sagte, die 20-Jährige sei möglicherweise von einem Auto angefahren worden, als sie versuchte, ihr Smartphone aus den Gleisen zu bekommen.

Caisha Rodden, die Schwester des Opfers, behauptet jedoch, Shylah sei Achterbahn gefahren. Andere Teilnehmer bestätigen auch, dass die Mittzwanziger von der Attraktion abgefallen sind. „Es gab einen Schrei, woraufhin die Frau zu Boden ging. Sie lag da in einer großen Blutlache”, heißt es in der Daily Mail Australien . Laut Augenzeugen flog das Opfer 9 Meter durch die Luft.

Gehirnverletzung

„Es gehen mehrere Geschichten um und ich weiß nicht, welche Version wahr ist“, sagte der Vater des Opfers der Zeitung. Mit seiner Tochter konnte er noch nicht sprechen. „Sie wird für einige Zeit im Koma liegen. Ihre Verletzungen sind schrecklich. Sie hat eine Gehirnverletzung und viele Knochenbrüche.“

Die Attraktion wurde unmittelbar nach dem Unfall abgeschaltet. Das Opfer wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus in Melbourne gebracht. Sie liegt auf der Intensivstation und kämpft um ihr Leben.

In einem kürzlich veröffentlichten Facebook-Post beschrieb die junge Frau, wie ihre Welt zusammenbrach, nachdem ihr Bruder im Juli gestorben war. „Er war nicht nur mein großer Bruder, sondern auch mein bester Freund, die Person, zu der ich aufgeschaut habe. Er hat mir so viel im Leben beigebracht. Er hat mir den Unterschied zwischen richtig und falsch gezeigt und er hatte nie Angst, mir zu sagen, wie er sich wirklich fühlt.“

Previous

Legionellose unterscheidet sich von Covid-19, aber die Symptome sind die gleichen

Dagestan verschlungen von Protesten gegen die Mobilisierung

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.