Justin Bieber kämpft gegen Lyme-Borreliose

0
8

Justin Biebers neuer Dokumentarfilm wird zeigen, dass er gegen die Lyme-Borreliose gekämpft hat.

Webseite Sechs bestätigte die Informationen am Mittwoch.

Der 25-jährige Sänger bestätigte dies zusätzlich über soziale Medien und schrieb: „Während viele Menschen gerettet haben, scheint Justin Bieber wie Meth zu sein, auf Meth und so weiter. Sie haben nicht gewürdigt, dass ich vor nicht allzu langer Zeit mit Lyme-Borreliose erkannt wurde. “

Bieber enthüllte außerdem, dass er “einen kritischen Fall von anhaltendem Mono” hatte, der seine “Poren und Haut, die geistige Betätigung, die Vitalität und das allgemeine Wohlbefinden” beeinträchtigte.

Er fügte hinzu: “Diese Elemente können zusätzlich in einer Doku-Sequenz definiert werden, die ich in Kürze auf YouTube platziere. Sie können möglicherweise alles studieren, was ich gekämpft und überwunden habe!” Es war ein hartes paar Jahre, aber die geeignete Therapie zu finden, die bei der Bewältigung dieser bisher unheilbaren Krankheit helfen kann, und ich kann wieder und höher als je zuvor NO CAP sein. “

TMZ, der als erster die Informationen meldete, gab an, dass die Lyme-Borreliose für einen Großteil des Jahres 2019 nicht diagnostiziert wurde, fügte jedoch hinzu, dass ein September 2019 von Bieber mit einer Infusion im Arm Medikamente zur Behandlung der Krankheit gewesen sei.

Anzeichen einer Lyme-Borreliose, die durch Zeckenstiche übertragen wird, verkörpern Fieber, Kopfschmerzen, Müdigkeit und einen Poren- und Hautausschlag, der als Erythema migrans bekannt ist und auf der CDC basiert.

Zahlreiche Prominente leben zusammen mit Yolanda Hadid, Bella Hadid, Ben Stiller und dem kanadischen Sänger Avril Lavigne an der Krankheit.

Biebers YouTube-Dokumentationen, bekannt als “Justin Bieber: Seasons”, werden am 27. Januar uraufgeführt.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.