Home Unterhaltung Justin Chambers gibt bekannt, dass er die Show verlässt

Justin Chambers gibt bekannt, dass er die Show verlässt

Justin Chambers verabschiedet sich von Greys Anatomy.

Der Schauspieler, der seit der ersten Staffel des medizinischen Dramas gegen Dr. Alex Karev gespielt hat, gab heute bekannt, dass er die Show verlässt.

“Es gibt keine gute Zeit, sich von einer Show und einem Charakter zu verabschieden, die in den letzten 15 Jahren so viel von meinem Leben geprägt haben”, sagte Chambers Frist. „Ich habe jedoch seit einiger Zeit gehofft, meine Schauspiel- und Berufswahl zu diversifizieren. Und als ich 50 werde und mit meiner bemerkenswerten, unterstützenden Frau und fünf wundervollen Kindern gesegnet bin, ist jetzt diese Zeit gekommen. “

Er war einer der letzten Originaldarsteller in der Serie. Ellen Pompeo, Chandra Wilson und James Pickens Jr. sind nun die letzten drei, die 2005 mit der Show begannen, und Chambers dankte ihnen in seiner Erklärung.

„Als ich weitergehe von Greys AnatomyIch möchte der ABC-Familie, Shonda Rimes, den ursprünglichen Besetzungsmitgliedern Ellen Pompeo, Chandra Wilson und James Pickens sowie dem Rest der erstaunlichen Besetzung und Crew aus Vergangenheit und Gegenwart und natürlich den Fans für eine außergewöhnliche Fahrt danken ,” er fügte hinzu.

Laut dem New York PostChambers wurde kürzlich in einer Luxuseinrichtung in Connecticut wegen psychischer Probleme behandelt.

“Justin war bei Privé-Swiss und wurde wegen Stress, Depressionen und Lebenshilfe behandelt”, sagte eine Quelle New York Post. „Es ist viel los mit (Greys Anatomy) hinter den Kulissen. “

Chambers war nicht Teil des letzten Staffelfinals der Serie im November und es ist unklar, ob er weitere Folgen von Greys, die derzeit in ihrer 16. Staffel ist.

Im Juni eröffnete Pompeo, warum sie die Show fast verlassen hätte.

„Es gab viele Momente. Es ist lustig: Ich wollte in dem Jahr, in dem ich aussteigen konnte, nie aus dem Bus aussteigen. Die ersten 10 Jahre hatten wir ernsthafte Kulturprobleme, sehr schlechtes Benehmen und ein wirklich giftiges Arbeitsumfeld “, gab Pompeo währenddessen bekannt Schauspieler über Schauspieler Serie. „Aber als ich anfing Kinder zu haben, ging es nicht mehr um mich. Ich muss für meine Familie sorgen. “

„Wo bekomme ich mit 40 Jahren jemals so viel Geld? Ich muss auf meine Kinder aufpassen. Aber nach der zehnten Staffel hatten wir einige große Veränderungen vor und hinter der Kamera “, fügte sie hinzu. „Es wurde mein Ziel, dort eine Erfahrung zu machen, über die ich glücklich und stolz sein konnte, weil wir 10 Jahre lang so viele Turbulenzen hatten.

“Meine Mission wurde, das kann nicht fantastisch für die Öffentlichkeit sein und eine Katastrophe hinter den Kulissen. Shonda Rhimes und ich beschlossen, das Ende dieser Geschichte neu zu schreiben. Das hat mich gehalten “, gab Pompeo zu.

Weitere Turbulenzen gab es in Staffel 11, als Patrick Dempsey die Show verließ und “das Studio und das Netzwerk glaubten, die Show könne ohne die männliche Hauptrolle nicht weitergehen”, so Pompeo, aber sie wollte beweisen, dass es möglich war.

Pompeo unterzeichnete im Januar 2018 einen neuen Vertrag und laut Der Hollywood-Reporterverhandelte ein Gehalt von 28 Millionen US-Dollar pro Saison bis zur 17. Staffel neu.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in Fox News und wurde mit Genehmigung reproduziert

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Allergien bei Kindern und Umgang mit ihnen während der Sperrung

Wir alle sorgen uns um das Wohlergehen unserer Kinder, wenn sie ausgehen. Wir sorgen uns um die anderen kranken Kinder, mit denen sie...

Peter Moore, Chef des FC Liverpool, sagt, dass die Worte über die Pier-Head-Störung versagen

Der Geschäftsführer des Liverpool Football Club sprach heute über Szenen, die auf den Titelgewinn der Roten in der vergangenen Woche folgten -...

Dr. Hilary von GMB sagt, das Timing am Wochenende für die Wiedereröffnung der Pubs sei “nicht klug”.

Guten Morgen Dr. Hilary Jones aus Großbritannien hat die Entscheidung der Regierung in Frage gestellt, an einem Wochenende wieder Pubs zu eröffnen....

Recent Comments