Home Sport Kaapo Kakko "fühlt sich großartig" inmitten der Coronavirus-Bedenken der Rangers

Kaapo Kakko “fühlt sich großartig” inmitten der Coronavirus-Bedenken der Rangers

Da Kaapo Kakko in Finnland auf dem Eis ist und sich darauf vorbereitet, zu den Rangers für die Qualifikationsrunde gegen Carolina zurückzukehren, wenn die NHL tatsächlich ihr Sommer-Stanley-Cup-Turnier ausrichten kann, ist Präsident John Davidson nicht allein in Bezug auf die Überwachungsbedingungen, die für die 19 gelten würden -Jahr, der an Typ-1-Diabetes und Zöliakie leidet.

„Wir stehen in ständiger Kommunikation mit [Kakko]”, Sagte Andy Scott, Kakkos Agent, der Post am Montag per E-Mail. „Er läuft Schlittschuh, trainiert und fühlt sich großartig.

“Wie Sie zu schätzen wissen, überwachen wir alles genau für alle unsere Spieler, einschließlich Kaapo, und wir werden den Rat unserer medizinischen Experten und der Rangers in Bezug auf seine besondere Situation hören.”

Auf der Hauptseite der Website der Juvenile Diabetes Research Foundation (JDRF) heißt es: „Aktuelle Erkenntnisse deuten darauf hin, dass Personen mit gut verwaltetem T1D KEIN höheres Risiko haben, an COVID-19 zu erkranken. Experten sagen weiter, dass jemand mit gut verwaltetem T1D, der sich mit COVID-19 infiziert, nicht unbedingt einem höheren Risiko ausgesetzt ist, schwerwiegende Komplikationen aufgrund der Krankheit zu entwickeln. Am stärksten gefährdet sind Menschen mit konstant erhöhtem Blutzuckerspiegel und Menschen mit einer zweiten chronischen Krankheit [such as heart disease or lung disease]. ”

Kaako, die zweitgrößte Auswahl im letzten Juni, erzielte als Neuling in 66 Spielen 10 Tore und 23 Punkte. Der Flügelspieler brach eine Dürre von 14 Spielen, indem er beim 4: 2-Sieg der Blueshirts im vorletzten Spiel in Dallas am 10. März zweimal traf.

“Ich weiß, dass er wie ein Verrückter skatet und trainiert, um sich auf die Rückkehr vorzubereiten. Ich bin mir sicher, dass er spielen möchte, aber gleichzeitig ist es wieder wichtig, dass sich jeder um seine Gesundheit kümmert “, hatte Davidson am Donnerstag bei einem Zoom-Anruf mit Reportern gesagt. “Es spielt keine Rolle, ob Sie ein 19-jähriger junger Spieler oder eine ältere Führungskraft sind. Alles muss richtig gemacht werden.

“Wenn er hypothetisch nicht spielen kann, kann er nicht spielen. Wir werden uns um ihn kümmern, er ist ein großer Teil von uns. Wenn er spielen kann, wird er spielen und ich bin sicher, er wird spielen wollen. Aber wir hören der Wissenschaft zu, wir hören den Medizinern zu, sie werden uns sagen, was wir tun sollen. “

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Malaysia und Japan diskutieren die Zusammenarbeit zur Stimulierung der Tourismusbranche: Nancy

KUALA LUMPUR: Malaysia und Japan haben heute über die Zusammenarbeit diskutiert, um das Vertrauen in den Tourismus wiederzubeleben und die Tourismus-, Kunst-...

Die PH-Inflation steigt im Juni auf 2,5%

Die INFLATION stieg im Juni 2020 nach vier aufeinander folgenden Monaten der Verlangsamung auf 2,5 Prozent, teilte die philippinische Statistikbehörde (PSA) am Dienstag, dem...

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro testet positiv auf Coronavirus | Weltnachrichten

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro hat live im Fernsehen angekündigt, dass er positiv auf Coronavirus getestet wurde."Es kam positiv zurück", sagte ein Bolsonaro mit...

Schlechte E. coli kennen wir, aber gute E. coli?

Typischerweise gibt es nicht viele positive Gedanken, wenn E. coli, das im Allgemeinen im tierischen und menschlichen Darm vorkommt, erwähnt wird. Es wurde...

Recent Comments