Kalifornien ist der erste Staat, der Einwanderern eine kostenlose Gesundheitsversorgung garantiert

Kalifornien ist der erste Staat, der allen Einwanderern mit niedrigem Einkommen eine kostenlose Gesundheitsversorgung garantiert.

Es soll bis 2024 eingeführt werden und ist Teil des Medicaid-Programms von Gouverneur Newsom, das sich verpflichtet, allen Erwachsenen mit niedrigem Einkommen Anspruch auf Gesundheitsversorgung zu verschaffen.

Bundesweit erhalten Familien mit niedrigem Einkommen kostenlose Gesundheitsversorgung durch Medicaid, aber die Regierung zahlt nicht für Menschen, die illegal im Land leben.

Der Umzug kostet etwa 2,7 Milliarden US-Dollar pro Jahr.

Die Implementierung früherer Erweiterungen des kalifornischen Medicaid-Systems dauerte sechs Monate bis zu einem Jahr. Aber die Newsom-Administration sagt, dass es anderthalb Jahre dauert, um diese Erweiterung abzuschließen, weil sie so viel größer ist als die vorherigen.

AUCH: 46 Menschen tot aufgefunden, 16 ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem ein Sattelzug mit Migranten in Texas gefunden wurde

siehe auch  Ein schreckliches Omen! Ein Teufelskopf überschattete die Sonne über Plovdiv...

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.