SCHLIESSEN

Es ist Arlene Martínez mit Neuigkeiten für Montag.

Und wenn wir gerade von Newsom sprechen: Am Montag traf er sich mit Glaubensführern, bevor er in einer Kirche in South Sacramento Bemerkungen machte, um Frieden zu fordern, aber auch grundlegende Änderungen an rassistischen Institutionen und Denkweisen zu fordern.

“Die schwarze Gemeinde ist nicht verantwortlich für das, was gerade in diesem Land passiert”, sagte er. “Wir sind es. Unsere Institutionen sind verantwortlich. Wir sind bis zu diesem Moment verantwortlich.”

George Floyd, ein Afroamerikaner, starb vor einer Woche, nachdem ein Polizist aus Minneapolis sein Knie über acht Minuten lang an Floyds Hals gesteckt hatte. Der Beamte wurde entlassen und wegen Floyds Mordes angeklagt.

In Calfornia bringt Ihnen Top-Nachrichten aus dem gesamten USA TODAY Network und darüber hinaus. Melden Sie sich für die kostenlose Lieferung direkt in Ihren Posteingang an.

Beginnen wir mit einigen Schlagzeilen:

Nennen wir die Proteste “Akte des häuslichen Terrors”, Präsident Trump sagt, er werde Militärtruppen entsenden, um sie aufzuhalten. Früher am Tag nannte er Gouverneure “schwach”, weil sie ihre Staaten nicht kontrollierten.

Agenturen in Los Angeles, Santa Monica und Long Beach meldeten fast 1.200 Festnahmen während Protesten am Sonntag, viele von ihnen Vergehen wegen Verstoßes gegen Ausgangssperren. Ungefähr 4.500 Mitglieder der Nationalgarde wurden einberufen, um Städten im ganzen Staat bei der Bewältigung der Reaktion zu helfen.

Der Leiter der kalifornischen Schulenund der einzige gewählte afroamerikanische Staatsbeamte möchte mehr Schulungen für Lehrer zu Rassismus und impliziter Voreingenommenheit.

Facebook-Mitarbeiter schlugen aus darüber, wie das Unternehmen mit den Posten von Präsident Trump umgeht, insbesondere mit einem, den er unter Bezugnahme auf Plünderungen und Schüsse anführte; Einige nahmen am Montag an einem virtuellen Streik teil.

Ein Protest am Samstag in Visalia wurde gewalttätig Nach einem Jeep mit dem Amerikaner und Präsident Donald Trump Keeping America Great Flag schlug mindestens zwei Demonstranten nieder, die mitten auf der Straße gingen.

In Los Angeles, Denver, Minneapolis, Tallahassee, New York und darüber hinaushaben Fahrzeuge in Gruppen von Demonstranten gepflügt.

Santa Monica Unternehmen von Unruhen betroffen: “Unser Lebenswerk wird zerstört.”

Über drei Tage Hunderte von Demonstranten versammelten sich in Thousand Oaks.

Riverside County um 18 Uhr eingerichtet. Ausgangssperre für Montagund führte mindestens eine geplante Versammlung an, um gegen die Behandlung von Afroamerikanern zu protestieren, um sie zu verschieben. Ein weiterer ist am Samstag in Palm Springs geplant.

Journalisten wurden geblendet, verletzt und festgenommen Berichterstattung über die Proteste von George Floyd und in einigen Fällen offenbar absichtlich von Polizei und Demonstranten ins Visier genommen.

Die New York Times verwendete Überwachungsvideos benachbarter Geschäfte, Zuschauer-Video und offizielle Dokumente, um die letzten 8 Minuten, 46 Sekunden von George Floyds Leben nachzubilden.

Uber stellt den Dienst in Los Angeles, San Francisco und Oakland ein die dort festgelegten Ausgangssperren einzuhalten; Lyft und DoorDash stellen ihre Dienste vorerst ebenfalls ein.

“”Nie wollte ich mehr Sport. Nie haben wir sie weniger gebraucht. “(Meinung)

Warum diesmal anders sein kann … und für die Polizei eine Geschichte der Geheimhaltung

Die Aufstände nach George Floyds Tod unterscheiden sich von anderen neueren, die dem Tod von Afroamerikanern durch die Polizei folgten.

“Bei diesem Ausbruch von Demonstrationen geht es nicht nur um George Floyd”, sagte Cat Brooks, Mitbegründerin des Anti-Police Terror Project, nachdem Oscar Grant in Oakland von einem BART-Polizisten erschossen wurde. “Es geht um Philando Castile, Breonna Taylor und alle anderen Opfer und um die Wut von schwarzen und braunen Menschen, die seit vielen Jahren andauert.

Kalifornien hat seit langem einige der strengsten Gesetze wenn es darum geht, das Verhalten der Polizei privat zu halten, aber es ist kaum allein. Diese Untersuchung des USA TODAY Network aus dem letzten Jahr hat einen tiefen Einblick in diesen Schleier der Geheimhaltung gegeben.

Staatsgefängnisse beherbergen die schlimmsten COVID-19-Ausbrüche

Zwei Staatsgefängnisse sind zu den Quellen der größten Coronavirus-Ausbrüche in Kalifornien geworden, nach Angaben des State Department of Corrections and Rehabilitation.

An der Spitze steht das Chuckawalla Valley State Prison in Blythe mit 671 Fällen. Es folgt das Avenal State Prison in Kings County, in dem 596 positive Fälle aufgetreten sind.

Die Bevölkerung von Avenal ist zu 43% überlastet. Es ist für 2.920 Personen ausgelegt, hat aber 4.197 Personen. Gesundheitsbeamte in der Grafschaft kündigten am Sonntag 376 neue Fälle an, die bisher größte eintägige Spitze aller Bezirke in Zentralkalifornien. Alle bis auf drei waren mit Justizvollzugsanstalten verbunden.

Santa Cruz brennt, Kühlzentren öffnen sich, es fehlen bezahlbare Wohnungen und man sagt einfach nein

Ein Feuer auf der größten der Kanalinseln vor der Küste von Ventura County stieg auf 700 Morgen, war aber am Montagnachmittag zu 80% enthalten.

Sechs Jahre in einem siebenjährigen regionalen Wohnungsplan Um sicherzustellen, dass Einheiten aller Einkommen und Arten gebaut werden, ist keine der 10 Städte in Ventura County auf halbem Weg, um die Zuteilungen für Menschen mit niedrigem und sehr niedrigem Einkommen zu erfüllen.

14 Kühlzentren für die Sicherheit von Personen während des Coronavirus wurden am Montag in Riverside County eröffnet, da sich die Temperaturen auf einen Anstieg vorbereiten.

Gouverneur Gavin Newsom und der Gesetzgeber müssen ihren Freunden “Nein” sagen. auf absehbare Zeit eine, die Defizite für die kommenden Jahre beinhaltet (Kommentar).

Die Hälfte der Bezirke hat die Benchmarks nicht erreicht, bevor sie für die Wiedereröffnung freigegeben wurden

Es war ein Punkt, den Gouverneur Gavin Newsom wiederholt machte, wie Landkreise mehrere Kriterien erfüllen müssten, bevor das OK geöffnet werden kann. Es könnten “viele, viele Monate” sein, sagte er einmal.

Dann entspannte er sich.

Die Bezirke erhielten bald grünes Licht für die Wiederherstellung von Teilen ihrer Volkswirtschaften, obwohl viele Regionen immer noch Schwierigkeiten hatten, in COVID-19-Fällen einen signifikanten Abwärtstrend zu zeigen, und es an Ressourcen mangelte, um potenzielle Aufwärtsbewegungen zu verfolgen und darauf zu reagieren.

Von den 49 Landkreisen, die die Genehmigung erhalten haben, diesen schnelleren Weg zur Normalität zu beschleunigen, erfüllten 49% nicht mindestens eines der vom Staat vorgeschriebenen Wiedereröffnungskriterien, wie eine Analyse von The Desert Sun zeigt.

Finden Sie hier heraus, ob Ihr Landkreis einer von ihnen war.

Worüber reden wir noch?

Ein Barbesitzer war verärgert darüber, vorübergehend schließen zu müssen verglich seine Erfahrung damit, in der Schlange auf die Gaskammern zu warten. Er malte “Make Palm Desert Great Agai-n !!” Auf dem Dach seiner Bar ersetzt er das, was er vor einigen Wochen geschrieben hat: “Rette Jobs! Hänge einen Politiker auf.”

Einige Gotteshäuser wurden am Sonntag wiedereröffnet, auch im Nordstaat. Es war das erste Mal seit Mitte März, dass sie sich persönlich versammeln durften.

In Kalifornien gibt es eine Zusammenfassung der Nachrichten aus den Nachrichtenredaktionen des TODAY Network in den USA. Mitwirkende: San Francisco Chronicle, Los Angeles Times, Long Beach Pressetelegramm, New York Times, CalMatters.

Lesen oder teilen Sie diese Geschichte: https://www.usatoday.com/story/news/nation/2020/06/01/california-trump-national-guard-reopening-covid-19-monday-news/5309772002/