Kampfsportstudios brauchen eine Betriebsversicherung

| |

Eine Unternehmensversicherung soll die finanziellen Vermögenswerte eines Geschäftsinhabers schützen und ist eine wichtige Investition für eine Kampfsporteinrichtung.

In diesem Artikel werden der Erstversicherungsschutz für Kampfsportstudios, die allgemeine Haftpflichtversicherung sowie zusätzliche Policen erörtert, die für diese Branche geeignet sind.

Kampfsportstudios benötigen eine allgemeine Haftpflichtversicherung

Jedes Unternehmen, unabhängig von der Branche, hat Risiken, die versichert werden sollten. Die allgemeine Haftpflichtversicherung ist die häufigste und umfassendste Form der Deckung, die Firmeninhaber abschließen.

Die allgemeine Haftpflichtversicherung deckt folgende Risiken ab:

Körperverletzung

Sachbeschädigung

Medizinische Ausgaben

Rechtsverteidigung und Entscheidung

Persönlicher und kommerzieller Schaden

Obwohl eine allgemeine Haftpflichtversicherung für Unternehmen gesetzlich nicht erforderlich ist, ist der Betrieb ohne sie äußerst gefährlich. Wenn Ihr Unternehmen verklagt wird, können Kosten in Höhe von Hunderttausenden von Dollar (oder mehr) auf Sie zukommen. Der einzige Weg, um zu verhindern, dass diese Art von Katastrophe Ihr Unternehmen zerstört, besteht darin, einen angemessenen allgemeinen Haftpflichtversicherungsschutz zu haben, der zur Deckung dieser Verluste beiträgt.

ALLGEMEINE SITUATIONEN, DIE DIE ALLGEMEINE HAFTPFLICHTVERSICHERUNG EINES MARTIAL ARTS STUDIOS ABDECKEN KANN

Beispiel 1: Ein Student stolpert über einen nassen Boden in Ihrer Toilette, bricht sich den Arm und beschließt, Ihr Studio zu verklagen, da der nasse Boden nicht ordnungsgemäß gekennzeichnet war. Ihre Rechtsverteidigungskosten und eine erforderliche Zahlung würden durch die allgemeine Haftpflichtversicherung abgedeckt.

Beispiel 2: Während Sie eine Kampfsportausrüstung aus einem hinteren Bereich in Ihre Klasse tragen, schlagen Sie den Vater eines Schülers nieder. Als er auf den Fliesenboden fällt, bricht er sich das Steißbein und verlangt, dass Sie für seine medizinische Behandlung bezahlen. Seine medizinische Versorgung würde durch die allgemeine Haftpflichtversicherung abgedeckt.

Beispiel 3: Ein Konkurrent verklagt Sie wegen Verleumdung. Obwohl Sie mit der Anklage nicht einverstanden sind, erkennen Sie an, dass Sie die Dienste eines Anwalts benötigen, um Ihre Rechte zu wahren. Ihre Rechtsverteidigungskosten würden durch die allgemeine Haftpflichtversicherung abgedeckt.

Natürlich ist dies keine vollständige Liste der Risiken, die von einer allgemeinen Haftpflichtversicherung abgedeckt werden, und bestimmte Situationen können dazu führen, dass eine bestimmte Gefahr nicht abgedeckt ist. Um Deckungslücken zu minimieren, ist es immer besser, mit Ihrem Agenten über die Bedingungen Ihrer Police zu sprechen.

Kosten der allgemeinen Haftpflichtversicherung

Kampfsportstudios in den Vereinigten Staaten zahlen in der Regel zwischen 400 und 1.100 US-Dollar pro Jahr für eine allgemeine Haftpflichtversicherung in Höhe von 1 Million US-Dollar.

Die Kosten für Ihren Versicherungsschutz werden durch eine Reihe von Variablen bestimmt. Darunter sind Ihre:

Ort

Selbstbehalt

Mitarbeiternummer

Beschränkung pro Vorkommen

Die Gesamtsummengrenze

Möglicherweise können Sie eine allgemeine Haftpflichtversicherung zu geringeren Kosten abschließen, wenn Sie sie als Teil einer Geschäftsinhaberpolice (BOP) und nicht als separate Police abschließen. Eine Betriebsunterbrechungspolice (BOP) ist eine umfassendere Option, die zahlreiche Deckungsarten abdeckt, wie z. B. Betriebsunterbrechungs- und Sachversicherungen.

Andere Arten von Deckungen, die von Martial Arts Studios verlangt werden

Während die allgemeine Haftpflichtversicherung die wichtigste ist, gibt es verschiedene Arten von Deckungen, die Sie beachten sollten. Andere Formen der Versicherung, die jede Kampfsportschule haben sollte, sind wie folgt:

Versicherung für die Berufshaftpflicht

Während Sie hart arbeiten, um sicherzustellen, dass jeder Ihrer Schüler den besten Unterricht in Selbstverteidigung erhält, besteht immer die Möglichkeit, dass Ihre Dienste ihnen geschadet haben. Wenn ein Student Ihr Unternehmen wegen Fahrlässigkeit verklagt, zahlt die Berufshaftpflichtversicherung Ihre Anwaltskosten sowie eine notwendige Entschädigung.

Versicherung für Gewerbeimmobilien

Sie haben eine erhebliche finanzielle Verpflichtung für die Ausrüstung, Materialien und Immobilien eingegangen, die für den Betrieb Ihres Studios erforderlich sind. Die gewerbliche Sachversicherung deckt die Kosten für die Reparatur oder den Ersatz Ihres geschäftsbezogenen Eigentums im Falle eines Feuers, Diebstahls oder einer Naturkatastrophe. Dazu gehören strukturelle Schäden an Ihrer Einrichtung und den darin untergebrachten Gegenständen.

Abdeckungsoptionen für einige Kampfsportstudios

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Versicherungen benötigt Ihr Kampfsportstudio möglicherweise andere Formen der Deckung, die auf bestimmten Elementen Ihrer Aktivitäten basieren. Einige davon treffen möglicherweise nicht auf Sie zu. Fragen Sie daher unbedingt Ihren Agenten, ob die Richtlinien für Ihr Unternehmen angemessen sind.

Versicherung für Arbeiterunfall

Die meisten Staaten verlangen, dass Sie für Ihre Teilzeit- und Vollzeitbeschäftigten eine Arbeitsunfallversicherung abschließen, sofern Sie eine haben. Dieser Versicherungsschutz deckt Ihre Mitarbeiter ab, wenn sie bei der Arbeit verletzt werden oder auskunftlge eines Arbeitsunfalls krank werden. Es deckt nicht nur die medizinischen Kosten und den Lohnausfall eines Mitarbeiters ab, wenn er eine Auszeit benötigt, um sich zu erholen, sondern auch alle Invaliditäts- oder Todesfallleistungen auskunftlge eines Arbeitsunfalls.

Dachversicherung für Unternehmen

Während die meisten Ansprüche durch Ihre allgemeine Haftpflichtversicherung gedeckt sind, können bestimmte Vorfälle oder Gerichtsverfahren so schwerwiegend sein, dass sie die Grenzen Ihrer Hauptdeckung zu erschöpfen drohen. Die gewerbliche Umbrella-Versicherung schützt Sie davor, Anwaltskosten und zugesprochene Schäden, die die Grenzen Ihrer Hauptpolice überschreiten, aus eigener Tasche bezahlen zu müssen.

Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen für Ihr Unternehmen

Obwohl die Investition in eine Unternehmensversicherung einfach (und notwendig) ist, sollte sie nicht Ihre erste Verteidigungslinie sein. Ja, die Versicherung erstattet Ihrem Unternehmen die durch ein Ereignis entstandenen Barverluste, aber es ist viel besser, Verluste ganz zu vermeiden.

Vor diesem Hintergrund sind hier einige Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihr Unternehmen besser zu schützen:

Nutzen Sie rechtsverbindliche Verträge und andere Geschäftsvereinbarungen. (Wir stellen kostenlose Vorlagen für einige der am häufigsten verwendeten Rechtsformen zur Verfügung.)

Um Ihr Privatvermögen zu schützen, gründen Sie eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC) oder eine Kapitalgesellschaft. (Um zu erfahren, wie Sie eine LLC oder ein Unternehmen in Ihrem Bundesstaat gründen, lesen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitungen.)

Halten Sie Ihre Unternehmenslizenzen auf dem neuesten Stand.

Optimieren Sie die internen Abläufe Ihres Unternehmens. Dadurch werden unnötige Variablen aus Routinetätigkeiten eliminiert und eine sichere, konsistente Umgebung geschaffen, in der Geschäfte getätigt werden können.

Wenn Ihr Unternehmen eine LLC ist, sollten Sie eine LLC-Versicherung abschließen.

Previous

Musik vom Fass: Barfuß-Amerikaner

Reha Helfer

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.