Kanadas Milos Raonic zieht sich von den French Open zurück

| |

Kanadas Milos Raonic hat sich von den French Open 2020 zurückgezogen.

Mark Masters von TSN ist eher vorbeugend als verletzungsbedingt. Raonics Rückzug erfolgte wenige Stunden vor der Auslosung des Turniers am Donnerstag.

Der 29-Jährige, der seit 2017 nicht mehr bei Roland Garros spielt, belegt derzeit den 20. Platz in der Welt.

Er erreichte die zweite Runde bei den US Open Anfang dieses Monats und fiel in fünf Sätzen gegen seinen Landsmann Vasek Pospisil aus Kanada. Raonic schied letzte Woche im Achtelfinale beim ATP Masters in Rom aus.

Weitere Details folgen.

Previous

Lizzo will Fett normalisieren; “Ich denke, es ist faul für mich, zu diesem Zeitpunkt nur zu sagen, dass ich körperpositiv bin.”

Genetische oder Immundefekte können die Fähigkeit zur Bekämpfung von Covid-19 beeinträchtigen Weltnachrichten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.