Kanye West fällt aus den US 2020-Wahlen aus, heißt es in Berichten

| |

Fast so abrupt wie angekündigt, scheint Kanye Wests Bewerbung um den nächsten Präsidenten der Vereinigten Staaten abgesagt worden zu sein.

Nach einem Bericht in New York Magazine‘s Intelligencer, ein Mitglied des Rapper-Kampagnenteams, Steve Kramer, bestätigte, dass er aus dem Rennen 2020 ausgeschieden ist.

Während Kramer die Gründe von West für den angeblichen Rückzug nicht spezifizierte, sagte er, er würde „lassen (Intelligencer) weiß, was ich weiß, wenn ich alle unsere Sachen storniert habe “.

Intelligencer merkt jedoch an, dass “ungefähr eine Stunde” nach dem Austausch des Reporters mit Kramer, von dem bekannt ist, dass er letzte Woche stattgefunden hat, West ein Video auf Twitter gepostet hat, in dem er sich zum ersten Mal in Wyoming registriert hat, um abzustimmen.

In dem Clip sagt er dem Publikum: „Ich möchte Ihnen zeigen, wie ich mich gerade zur Abstimmung angemeldet habe“, wobei die Überschrift „Ich danke Gott und ich bin so demütig über die Gelegenheit zu dienen“ auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Kommentare, die Kramer später an Intelligencer richtete, haben die Verwirrung über Wests Präsidentschaftsangebot weiter geschürt.

“Ich habe nichts Gutes oder Schlechtes über Kanye zu sagen”, sagte er dem Reporter.

„Jeder hat seine persönliche Entscheidung darüber, warum er Entscheidungen trifft. Für den Präsidenten zu kandidieren muss eines der schwierigsten Dinge sein, über die jemand auf dieser Ebene nachdenken kann. “

Kramer bestätigte gegenüber der Veröffentlichung auch, dass Wests Wahlkampfhoffnungen ernst waren und dass in Florida 180 Menschen für ihn arbeiteten, als die Entscheidung getroffen wurde, das Ganze abzubrechen.

Die Ergebnisse einer neuen US-Präsidentschaftswahl wurden am Dienstag veröffentlicht und zeigten, dass West nur von 2 Prozent der Wähler unterstützt wurde.

VERBUNDEN: Großes Problem mit Kanye Wests Präsidentschaftsangebot

Vor knapp zwei Wochen machte West weltweit Schlagzeilen nachdem er sein Überraschungsangebot für das Weiße Haus angekündigt hatte in einem Tweet vom 4. Juli.

„Wir müssen jetzt das Versprechen Amerikas verwirklichen, indem wir Gott vertrauen, unsere Vision vereinen und unsere Zukunft gestalten. Ich kandidiere für den Präsidenten der Vereinigten Staaten! # 2020 VISION “, schrieb er.

Später bestätigte er seine Absicht, in diesem Jahr für den Präsidenten der Vereinigten Staaten zu kandidieren, und verglich sich mit „besonderen“ ehemaligen Führern.

In einem Interview mit Forbes Magazin letzte Woche veröffentlichtDer Rapper zog seine Unterstützung für den derzeitigen US-Präsidenten Donald Trump zurück, mit dem er sich in den letzten Jahren entschieden verbündet und zuvor als „Held“ bezeichnet hatte.

West enthüllte auch, dass er als unabhängiger Mann lief unter dem Banner von “The Birthday Party” und sagte, er habe kein Problem damit, dass seine Präsidentschaftskampagne Joe Biden die Stimmen nehmen könne, und bestand darauf, dass der demokratische Kandidat “nichts Besonderes” sei.

“Ich leugne es nicht, ich habe es dir gerade gesagt”, sagte West. „Zu sagen, dass die schwarze Stimme demokratisch ist, ist eine Form von Rassismus und weißer Vormachtstellung.

„Ich sage nicht, dass Trump mir im Weg steht, er könnte ein Teil meines Weges sein. Und Joe Biden? Wie komm schon Mann, bitte.

“Wissen Sie? Obamas Spezial. Trump ist etwas Besonderes. Wir sagen, Kanye West ist etwas Besonderes. Amerika braucht besondere Menschen, die führen. Bill Clinton? Besondere. Joe Biden ist nichts Besonderes. “

.

Previous

Trumps ehemaliger Arzt Ronny Jackson gewinnt die GOP-Stichwahl für den Kongresssitz in Texas

White Sox kündigen 60-Mann-Ergänzungen an

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.