Kanye Wests neuer Songtext in Cardi B-Song zeigt, wie sich die Berichterstattung in den Medien auf ihn auswirkt

Kanye West hat in Texten zu Cardi Bs neuestem Song „Hot S***“ offenbart, wie sehr ihn die Berichterstattung in den Medien beeinflusst.

Der Rapper „Flashing Lights“ ist neben Lil Durk auf Cardis erstem Track des Jahres 2022 zu hören, der am Freitag (1. Juli) veröffentlicht wird.

Gegen Ende des Songs springt West ein und übernimmt die dritte Strophe.

„Pinky schwöre, du hast keine Angst, als du hörtest, dass du auftauchst“, beginnt er und bezieht sich auf sich selbst mit seinem legal geänderten Namen.

In der Mitte seines Verses spricht er Schlagzeilen an und singt: „Noch eine Schlagzeile. Wo ist dein Kopf? N****, geh nach Hause, wo sind deine Kinder?

„Sie gehen mir auf die Nerven, sie gehen mir auf die Nerven“, fügt er hinzu und bezieht sich scheinbar auf seinen Ärger darüber, im Rampenlicht der Medien zu stehen.

West machte im März Schlagzeilen, als er behauptete, Ex-Frau Kim Kardashian würde ihm nicht erlauben, ihre vier Kinder zu sehen.

” height=”1509″ width=”2012″ layout=”responsive” class=”inline-gallery-btn i-amphtml-layout-responsive i-amphtml-layout-size-defined” on=”tap:inline-image- gallery,inline-image-carousel.goToSlide(index=1)” tabindex=”0″ role=”button” data-gallery-length=”2″ i-amphtml-layout=”responsive”>

(Getty Images)

Im selben Monat wurde er wegen eines Posts vorübergehend von Instagram gesperrt Die Tagesschau Gastgeber Trevor Noah, der eine rassistische Beleidigung enthielt.

Er hat die Plattform auch wiederholt genutzt, um Ausbrüche gegen Pete Davidson zu posten, der im Oktober letzten Jahres begann, mit Kardashian auszugehen.

Im Mai enthielt Wests neuer Song „True Love“ Zeilen über seinen Sorgerechtsstreit mit Kardashian, in denen er sagte, er fühle sich „ausgeliehen“.

„Hot S***“ kann jetzt gestreamt werden.

siehe auch  Das Geheimnis hinter Prinz William hat Kate Middletons Geburtstagsbotschaft für Meghan Markle enthüllt

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.