Kanye Wests verwirrender US-Wahlkampf nach dem Zusammenbruch von Twitter

| |

Nach einem vielbeachteten Zusammenbruch von Twitter und einer Pattsituation mit seiner Frau und ihrer Familie schien Kanye Wests überraschendes Präsidentschaftsangebot für 2020 auf der Strecke geblieben zu sein.

Aber es scheint, dass der Rapper, 43, immer noch beabsichtigt, bei den Wahlen im November zu kandidieren.

Laut staatlichen Unterlagen hat West nun beantragt, auf dem Stimmzettel für die bevorstehende Abstimmung in New Jersey zu erscheinen. Dabei wurden 1.327 Unterschriften gesammelt, die die für unabhängige Präsidentschaftskandidaten erforderlichen 800 deutlich übertrafen.

Er hat am Montag ähnliche Unterlagen eingereicht, um auf Missouris Stimmzettel zu erscheinen, und plant, dasselbe in New York zu tun, wo er bis Donnerstag 30.000 Unterschriften benötigen wird. laut dem New York Post.

West hat bereits offenbart, dass er als unabhängiger läuft unter dem Banner der Geburtstagsfeier.

VERBUNDEN: Seltsamste Momente von Kanyes Präsidentschaftsversammlung

VERBUNDEN: Verwirrung über Kanyes Präsidentschaftsangebot

Anfang dieses Monats reichte West bei der Federal Election Commission die Unterlagen zur Organisationserklärung zusammen mit der Gebühr von 35.000 US-Dollar (49.000 AU-Dollar) ein, die auf dem Stimmzettel in Oklahoma erscheinen soll eine ernsthafte bipolare “Episode”und bezweifelte seine Wahlkampfabsichten.

West hat in der Vergangenheit offen über seine psychischen Probleme gesprochen und wurde am Wochenende beim Betreten eines Krankenhauses in Wyoming, in dem er derzeit lebt, gesehen.

Vor seinem Krankenhausbesuch West twitterte eine Entschuldigung an seine Frau Kim Kardashian.

“Ich möchte mich bei meiner Frau Kim dafür entschuldigen, dass sie mit etwas an die Öffentlichkeit gegangen ist, das eine Privatsache war”, schrieb er. „Ich habe sie nicht so abgedeckt, wie sie mich abgedeckt hat. Zu Kim möchte ich sagen, dass ich weiß, dass ich dich verletzt habe. Bitte verzeih mir. Danke, dass du immer für mich da bist. “

Das Paar war fotografiert in einem emotionalen Wiedersehen am Montag mit Kardashian in Tränen während eines Gesprächs in ihrem Auto.

Gemäß TMZKardashian flog nach Wyoming, um ihren Mann davon zu überzeugen, medizinische Hilfe zu suchen bipolare Störung mit dem Glauben, dass er sich derzeit mitten in einer bipolaren Episode befindet, lehnt er dies jedoch ab.

West entschuldigte sich bei Kardashian Der Rapper hielt eine Kundgebung der Präsidentschaftskampagne ab in North Carolina, wo er intime Details über ihn und die Entscheidung des Reality-Stars teilte, ihre Tochter North nicht abzutreiben.

Während der emotionalen Kundgebung brach West in Tränen aus, als er darüber sprach, wie er und seine Frau erwogen hatten, die Schwangerschaft zu beenden.

Das emotionale Verhalten bei der Kundgebung löste Bedenken hinsichtlich der psychischen Gesundheit von West aus, die sowohl er als auch Kardashian öffentlich angesprochen haben. Bei ihm wurde 2016 eine bipolare Störung diagnostiziert.

Nach der Kundgebung nach Westen hat eine Reihe explosiver Tweets gepostet in dem er Kardashian und ihre Mutter Kris Jenner beschuldigte, versucht zu haben, ihn einzusperren.

Kardashian hat letzte Woche ihr Schweigen über die psychische Gesundheit ihres Mannes gebrochen. eine Erklärung auf Instagram veröffentlichen in dem sie den Rapper verteidigte und seine bipolare Störung erwähnte.

“Jeder, der dies hat oder einen geliebten Menschen in seinem Leben hat, der weiß, wie unglaublich kompliziert und schmerzhaft es ist, es zu verstehen”, schrieb sie.

“Ich habe noch nie öffentlich darüber gesprochen, wie sich dies auf uns zu Hause ausgewirkt hat, weil ich unsere Kinder und Kanyes Recht auf Privatsphäre in Bezug auf seine Gesundheit sehr schütze.”

Aber Kardashian sagte, sie fühle sich gezwungen, sich zu äußern, “wegen des Stigmas und der falschen Vorstellungen von psychischer Gesundheit”.

BIPOLARE STÖRUNG

West hat zuvor in Interviews bestätigt, dass er hat bipolare Störung.

Im Jahr 2018 wurde das Cover von ihm Ja Das Album enthielt die Zeile: „Ich hasse es, bipolar zu sein. Es ist toll.”

Später sagte er in einem Interview: “Ich wurde erst mit 39 diagnostiziert. Aber wie ich auf dem Album sagte, es ist keine Behinderung, es ist eine Supermacht.”

Sprechen mit Mode Im Jahr 2019 erzählte Kardashian von den Kämpfen ihres Mannes und sagte, er habe keine Medikamente eingenommen.

“Für ihn ist es keine Option, Medikamente einzunehmen, weil es nur ändert, wer er ist”, sagte sie damals.

„Im Moment ist alles sehr ruhig. Aber wir können definitiv spüren, wie Episoden kommen, und wir wissen, wie wir damit umgehen sollen. “

Kardashian sagte im selben Interview: „Ich denke, einige der verletzenden Dinge, die ich online gelesen habe:‚ Was macht sie? Sie hält ihn nicht auf … «Als wäre es meine Schuld, wenn er etwas tut oder sagt, mit dem sie nicht einverstanden sind?

“Das ist mein Mann”, sagte sie. „Ich teile jede Meinung, die ich habe, und lasse ihn wissen, wenn ich denke, dass etwas nicht stimmt. Oder wenn es darum geht, dass er sich mitten in einer bipolaren Episode befindet, werde ich alles tun, um Unterstützung zu leisten und die Situation zu beruhigen. “

In einem Interview mit David Letterman erklärte West einmal, wie es ist, eine „Episode“ zu durchlaufen.

“Wenn Sie in diesem Zustand sind, sind Sie über alles hyperparanoid”, sagte er.

„Jeder – das ist meine Erfahrung, andere Leute haben andere Erfahrungen – jeder ist jetzt ein Schauspieler. Alles ist eine Verschwörung. Sie haben das Gefühl, die Regierung steckt Ihnen Chips in den Kopf. Sie fühlen sich aufgenommen. Sie spüren all diese Dinge “, fuhr er fort. “Du vertraust so ziemlich niemandem.”

.

Previous

Der Asteroid 2009 PQ1, der sich im August der Erde nähert, stellt keine Bedrohung dar – Wissenschaftler – Wissenschaft & Weltraum

Anthony Hamilton fürchtet um Gesundheit nach ‘lächerlicher’ Entscheidung von Crucible über Fans | Snooker-Weltmeisterschaft

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.