Kapellenmessen in Cebu City für den ganzen Juli ausgesetzt

| |

Aufgrund der zunehmenden Covid-19-Fälle in Cebu City gab die Erzdiözese Cebu am Dienstag, den 6. Juli 2021, bekannt, dass die Kapellenmessen in Cebu City, insbesondere die Novene, die Fiesta und die monatlichen Messen, für den Monat Juli vorübergehend ausgesetzt werden.

Unter Berufung auf die Mitteilung des Amtes von Monsignore Renato Beltran, dem Kanzler der Erzdiözese, P. Jonathan Rubin von der Erzdiözese Cebu sagte gegenüber Medienvertretern von Cebu, dass eine solche Entscheidung nach einem Koordinierungstreffen mit der Notfallzentrale von Cebu City getroffen wurde.

Er sagte basierend auf der Ankündigung der Kanzlei, dass es sich um Kapellen handelt, die zu Pfarreien, Barangays oder Sitios gehören, in denen Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle „kaum eingehalten werden“ können.

Er sagte auch, dass dies nur eine der wichtigsten Änderungen in den liturgischen Gesundheitsprotokollen ist, die in den Gemeinden von Cebu City umgesetzt werden sollen.

Er sagte, dass diese Woche ein Rundschreiben zu den liturgischen Änderungen für die Gemeinden in Cebu City herausgegeben werde und bis Ende des Monats eine Bewertung der Änderungen erfolgen werde. (WBS)

.

Previous

Šefcovic sagt, die EU könnte rechtliche Schritte gegen Großbritannien verstärken

Prophetisches Wort für Deutschland

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.