Kapil Sibal sagt, dass er den Kongress verlassen soll, Akhilesh Yadav unterstützt ihn für Rajya Sabha

<!–

–>

Der Rücktritt von Kapil Sibal ist der jüngste hochkarätige Austritt aus dem Kongress.

Der frühere Unionsminister Kapil Sibal gab heute bekannt, dass er aus dem Kongress zurückgetreten ist, und ließ kurz nach Einreichung seiner Nominierungsunterlagen als Kandidat der Samajwadi-Partei für Rajya Sabha eine Bombe platzen.

„Ich war am 16. Mai aus der Kongresspartei ausgetreten“, verkündete Kapil Sibal und ließ die Medien fassungslos zurück mit Informationen, die seit dem Kongress „Chintan Shivir“ oder dem Strategietreffen vor einer Woche geheim geblieben waren.

„Ich bin kein ernsthafter Kongressführer mehr“, witzelte er, als er mit Fragen bombardiert wurde.

Dies ist der jüngste hochkarätige Austritt aus dem Kongress, der fünfte in fünf Monaten. Herr Sibal trat einen Tag nach der Brainstorming-Sitzung des Kongresses zurück, um einen Fahrplan für die Wiederbelebung der Partei nach einer Reihe verheerender Wahlniederlagen zu erörtern.

„Ich habe meine Papiere als unabhängiger Kandidat eingereicht. Es ist wichtig, eine unabhängige Stimme im Parlament zu sein. Wenn sich eine unabhängige Stimme zu Wort meldet, werden die Leute glauben, dass sie mit keiner politischen Partei verbunden ist“, sagte Herr Sibal.

Herr Sibal, ein erstklassiger Anwalt, der zu den ranghöchsten Führern des Kongresses gehörte, gehörte zu den „G-23“ oder einer Gruppe von 23 Andersdenkenden, die in einem Brief an die Partei eine vollständige Überarbeitung der Führung und Organisation der Partei gefordert hatten Präsidentin Sonia Gandhi vor zwei Jahren.

Er hatte in den letzten Monaten auch lautstark und immer scharfer Kritik an der Führung der Gandhis geübt.

Herr Sibal reichte seine Nominierungsunterlagen in Anwesenheit von Samajwadi-Parteichef Akhilesh Yadav ein.

siehe auch  New York Red Bulls vs. Atlanta United Vorhersage, Quoten, Linie: Fußballexperte enthüllt MLS-Picks 2022 für den 30. Juni

Der Schritt der Samajwadi-Partei, Herrn Sibal zu unterstützen, wird nach seinen Bemühungen als Anwalt des Parteiabgeordneten Azam Khan als Gegenleistung angesehen.

Herr Sibal hatte Azam Khan vor dem Obersten Gericht vertreten. Azam Khan wurde vom Obersten Gericht nach zwei Jahren Haft gegen vorläufige Kaution freigelassen.

Die Rajya-Sabha-Wahlen im nächsten Monat werden 11 Sitze in Uttar Pradesh beinhalten.

„Kapil Sibal ist die erste Person, die wir für die Rajya-Sabha-Wahl ausgewählt haben. Zwei weitere Nominierungen werden bald bekannt gegeben“, sagte Akhilesh Yadav.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.