Kardashian und West lassen sich scheiden. Wie das Eigentum aufgeteilt wird

| |

Das berühmteste Promi-Paar hat eine Scheidung angekündigt. Ein schwerwiegender Konflikt zwischen den Sternen brach 2018 aus, und zwei Jahre später wurde der “Punkt ohne Wiederkehr” von den Ehepartnern verabschiedet.

Der amerikanische TV-Star Kim Kardashian hat die Scheidung von Rapper Kanye West beantragt. Ihre Ehe, in der vier Kinder geboren wurden, dauerte sechs Jahre.

In der amerikanischen Gesellschaft galt die Liebesgeschichte des Starpaares als ideal, doch 2020 wurde bekannt, dass es ernsthafte Meinungsverschiedenheiten zwischen Kim und Kanye gab.

Das Vermögen der Familie Kardashian West wird auf zwei Milliarden Dollar geschätzt, aber die Scheidung wird aus diesem Grund wahrscheinlich nicht skandalös – sie haben einen Ehevertrag geschlossen. Correspondent.net erzählt die Details.

Von der Bewunderung zur Kritik

Gerüchte, dass Kim Kardashian und Kanye West sich trennen, haben seit Monaten nicht nachgelassen. Am 20. Februar berichtete die TMZ, dass das Ehepaar nach fast siebenjähriger Ehe tatsächlich geschieden wurde.

Die Initiatorin der Scheidung war Kardashian – sie reichte Dokumente beim Obersten Gerichtshof von Los Angeles ein. Quellen sagen, dass sich das Paar friedlich trennt. Die Medien schreiben, dass Kim Kinder mit der maximalen Beteiligung von Kanye erziehen möchte.

Die Presse schreibt, dass Kardashian um das gemeinsame Sorgerecht für vier Kinder bittet: den siebenjährigen North West, den fünfjährigen Saint, den dreijährigen Chicago und Psalm, die im Mai zwei Jahre alt werden.

Berichten zufolge hat Kim North West bereits von der bevorstehenden Scheidung erzählt. Insidern zufolge hat der Reality-TV-Star selbst beschlossen, ihrem ältesten Kind davon zu erzählen, damit sie eine Vorstellung davon hat, was zwischen ihren Eltern passiert.

Kim und Kanye leben seit mehreren Monaten getrennt mit dem Rapper auf seiner 14-Millionen-Dollar-Ranch in Wyoming, während Kim weiterhin mit ihren Kindern in der 40-Millionen-Dollar-Calabasas-Villa lebt. Daher wird das getrennte Leben der Eltern die Kinder nicht überraschen.

Die Veröffentlichung US Weekly, die sich auf die Umgebung des Fernsehstars bezieht, berichtet, dass mehrere Ereignisse zu Vorboten der Scheidung geworden sind.

Der Quelle zufolge brach 2018 ein schwerwiegender Konflikt zwischen den Sternen aus, während die Ehegatten zwei Jahre später den “Punkt ohne Wiederkehr” verabschiedeten.

“Der Wendepunkt in der Ehe von Kim und Kanye war, als er sagte, dass Sklaverei eine Wahl sei”, sagte er und erinnerte sich an ein kontroverses Interview, in dem West vorschlug, dass Sklaverei in den Vereinigten Staaten eine Wahl und keine Pflicht der schwarzen Bevölkerung des Landes sei.

Laut einem Insider haben die empörten Worte des berühmten Rapper die Kardashianer verärgert, und das Paar hat lange gebraucht, um diesen Vorfall in der Vergangenheit zu verlassen.

“Aber als Kanye (Juli 2020 – Hrsg.) Der Welt erzählte, dass er mit Kim über die Möglichkeit einer Abtreibung gesprochen hatte, bevor ihre Tochter North West geboren wurde, war dies ein Wendepunkt in ihrer Ehe”, schreibt US Weekly.

Kurz danach schrieb West eine Reihe von Posts auf dem Twitter-Microblog, in denen er seine Frau beschuldigte, versucht zu haben, ihn gewaltsam in eine Nervenheilanstalt zu schicken. Zu diesem Zeitpunkt kandidierte er für den US-Präsidenten.

“Danach gab es kein Zurück mehr für Kim. Sie konnte seine schockierenden Aussagen gegenüber der Öffentlichkeit beiseite schieben, aber sie konnte die Tatsache nicht ignorieren, dass er die Kinder erwähnte. Ihrer Meinung nach war dies inakzeptabel und sie hatte Angst, dass eines Tages North würde darüber lesen. “, – sagte die Quelle.

Die Beziehung zwischen West und den Kardashianern begann 2012. Zu dieser Zeit war der TV-Star noch offiziell mit ihrem zweiten Ehemann, dem Basketballspieler Chris Humphries, verheiratet, obwohl sie nicht mehr bei ihm lebte.

Der Roman erregte großes Interesse, da der erfolgreiche Sänger, Geschäftsmann und Philanthrop Kanye West in den Augen der einfachen Leute nicht mit Kim Kardashian übereinstimmte, den viele zu dieser Zeit nur als vorübergehenden und vulgären Fernsehstar betrachteten, der aufgrund des Lecks weithin bekannt wurde ihrer Sexvideos im Internet.

Bereits 2013 brachte Kardashian ihr erstes Kind aus West zur Welt und einige Monate später, an ihrem Geburtstag, verlobte sie sich mit ihm.

In den ersten Jahren ihrer Ehe sprach der Rapper wiederholt öffentlich über seine Bewunderung für Kim. So nannte er 2016 seine moderne Marie Antoinette. West nannte Kardashian das Gesicht der Veränderungen in der Modewelt, die heute stattfinden.

“Meine Frau ist das Gesicht der Veränderungen in der Modewelt. Es gab Designer, die sie nicht zu ihren Modenschauen eingeladen haben, sondern jetzt ganze Kleidungskollektionen für ihren Körpertyp kreieren”, sagte er in einem Interview mit Harper’s Bazaar.

Nach einigen Jahren gab es mehr Kritik. So gefiel ihm beispielsweise das Kleid nicht, in dem Kardashian 2019 zum Ball des Met Gala Costume Institute im American Metropolitan Museum kam.

Der TV-Star kam in einem durchscheinenden, fleischfarbenen Kleid mit einem starren Korsett, das vom französischen Modedesigner Thierry Mugler entworfen wurde, zur Party.

West erklärte, dass ihr Met Gala-Kleid “zu sexy” sei und es nicht mag, wenn sie “ihren Körper zur Schau stellt”. Ihm zufolge wurde ihm nicht sofort klar, dass es für ihn unangenehm war, seine Frau und die Mutter seiner Kinder halbnackt zu sehen.

“Ein Korsett ist eine Form von Unterwäsche. Es ist sexy. Aber für wen ist das alles so sexy?” – der Rapper war empört.

Er gab auch zu, dass er “Schmerzen” hat, wenn sein Ehepartner auf Fotos sehr sexy aussieht.

Wie wird die Immobilie aufgeteilt?

Die Ehegatten sind an einen Ehevertrag gebunden, dessen Klauseln beide Parteien vereinbaren. Daher wird erwartet, dass der Scheidungsprozess schnell und unblutig verläuft.

Das gemeinsame Grundstück, einschließlich eines 30.000 US-Dollar teuren Herrenhauses in Calabasas, Kalifornien, wird von Experten auf fünf Prozent des Gesamtvermögens von Kim und Kanye geschätzt.

Die Veröffentlichung TMZ zitiert Quellen und schreibt, dass “das Ehepaar bereits große Fortschritte bei der Einigung über die Regelung von Eigentumsverhältnissen gemacht hat”.

Forbes schätzt das Vermögen von Kanye West auf 1,3 Milliarden US-Dollar. Fast das gesamte Einkommen des Musikers stammt von seiner eigenen Schuhmarke Yeezy, die eng mit dem Unternehmen adidas verbunden ist, das die Turnschuhe selbst herstellt und verkauft.

Kim Kardashians Vermögen ist etwas bescheidener – 900 Millionen Dollar. Das wichtigste Kapital ist die Kosmetikmarke KKW Beauty, die einen Anteil von 72 Prozent am TV-Star hat.

Die erste größere gemeinsame Akquisition des Paares war eine Villa im Wert von 20 Millionen US-Dollar. Vier der neun minimalistischen Schlafzimmer werden von den Kindern des Ehepaares Kardashian West bewohnt, weshalb Kim erwartet, die Quadratmeter für sich zu behalten.

Außerdem wohnen Kims Mutter Kris Jenner und Schwester Kourtney Kardashian nebenan. Die Medien schreiben, dass Kim jede Chance hat, in Hidden Hills zu bleiben – Anwälte behalten sich oft das Recht des Erziehungsberechtigten vor, im Haus der Familie zu leben, um die Auswirkungen des Scheidungsprozesses auf Kinder zu minimieren.

Neuigkeiten von Correspondent.net im Telegramm. Abonniere unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

.

READ  Tom Brady in der Super Bowl 2020-Werbung für Hulu: "Ich gehe nirgendwo hin"
Previous

Netflix führt seine automatische Download-Funktion für vom Kunden beliebte Inhalte ein

Lange Covid-Merkmale, bei denen Covid-19-Betroffene monatelang Symptome haben

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.