Kartonkünstler lässt Zelda-Videospiel-Motorrad Wirklichkeit werden

Es ist fünf lange Jahre her Zelda: Atem der Wildnis raubte langjährigen Serienfans und Kritikern gleichermaßen den Atem. Als jüngster Teil des weitläufigen Zelda-Universums hauchte die Veröffentlichung für Nintendo Switch/Wii U dem Franchise neues Leben ein, sammelte mehrere perfekte Punktzahlen, sammelte Auszeichnungen für das Spiel des Jahres und verkaufte sich dabei über 28 Millionen Mal.

Unglücklicherweise für Link-Fans auf der ganzen Welt hat Nintendo kürzlich die mit Spannung erwartete Fortsetzung verschoben Atem der Wildnis von 2022 bis Frühjahr 2023. Diese sechsjährige Lücke mag eingefleischten Zelda-Spielern wie eine Ewigkeit erscheinen, aber viele haben die Zeit damit gefüllt Atem der Wildnis DLC-Erweiterungspakete (herunterladbare Inhalte). Die Meisterprüfungen und Die Ballade der Champions.

Letzteres schickt den Spieler durch Horden von Feinden (Bokoblins), mit Fallen beladene Schreine und Showdowns mit mehreren Bossen (Ancient Guardians). Sobald unser Protagonist Link alle abgeschlossen hat Ballade der Champions Aufgabe erhält der Benutzer jedoch den ultraseltenen Master Cycle Zero-Gegenstand des Spiels.

Für diejenigen, die mit der Serie nicht vertraut sind: Link durchquert häufig Hyrule Kingdom mit seinem treuen Pferd Epona. In Breath of the Wild kann der Spieler sein eigenes Ross zähmen und benennen, aber Vervollständiger können diese Pferdestärken mit dem Master Cycle Zero auf ein neues Niveau bringen.

Genau wie beim Reiten auf einem normalen Pferd (im Spiel) kann Link vom Sattel aus Pfeile abschießen und sich mit Feinden duellieren. Andererseits ermöglichen zusätzliche Steuerungen dem motorisierten Pferd, Wheelies, Burnouts und Sprünge auszuführen.

Für einen Zelda-Fan, YouTubes Crafty Transformer (Tsukuru), war eine digitale Version des Master Cycle nicht genug. Also erschuf der Pappkünstler sein eigenes eisernes Ross aus Pappe. Innerhalb des Spiels verschmilzt der Master Cycle Zero Sheikah Magitek-Technologie und -Design mit der markanten Runenästhetik von Breath of the Wild. Die virtuelle Version wirbt auch für ein Frontend mit Nabenzentrierung, das den Einheiten ähnelt, die bei Motorrädern mit begrenzter Auflage wie dem zu finden sind Bimota Tesi H2.

siehe auch  Crisis Core: Final Fantasy VII Reunion ist offenbar viel mehr als ein Remaster, aber kein „komplettes Remake“

Leider kann Crafty Transformer eine solche Technologie nicht an die übertragen Brauch Pappkopie, aber der Künstler fängt immer noch alle kunstvollen Intarsien und komplizierten Karosserien des Fahrzeugs ein. Trotz des starren Chassis repliziert Tsukuru die vorderen und hinteren Monoshocks. Natürlich bietet das Master Cycle Zero aus Pappe nur die Leistung eines Laufrads, aber das funktionierende Modell ist immer noch gut für eine Runde um die Ecke.

Zelda-Fanatiker müssen möglicherweise bis 2023 auf die Fortsetzung warten Atem der Wildnisaber mit der Hilfe von Crafty Transformation können sie in der Zwischenzeit ihren eigenen Master Cycle Zero bauen.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.