Kate Hudson Instagram-Post: Bruder Oliver Hudsons urkomische Antwort auf Kate Hudsons neuen Instagram-Post

Das Bild wurde am Samstag von Kate Hudson auf Instagram gepostet, die in Filmen wie „Almost Famous“, „How to Lose a Guy in 10 Days“, „Bride Wars“ und der jüngsten Serie „Truth To Be Told“ mitgespielt hat. Auf dem Bild sitzt Kate und genießt Kaffee, der an einem schönen Morgen in London aufgenommen wurde. Ihre kunstvoll platzierten Haare hindern sie jedoch daran, vollständig entblößt zu sein.

Reaktionen!

Es gab eine Flut von Reaktionen, als ihre Anhänger, darunter bekannte Prominente wie Michelle Pfeiffer, Janelle Monae und Selma Blair, schnell auf das Foto reagierten. Ihr 45-jähriger Bruder Oliver reagierte jedoch ironisch und sagte spielerisch: „Nein …“

Die Ironie rührt von Olivers Instagram-Profilfoto her, auf dem er splitternackt dasteht und seinen nackten Hintern zur Schau stellt. Ihre Fans lobten seinen Tweet als „urkomisch“ und sammelten über 2.000 Likes und Hunderte weitere Kommentare.

Über die Hudsons

Kate und Oliver Hudson wurden als Sohn des inzwischen geschiedenen Paares der Oscar-Preisträgerin Goldie Hawn und des Musikers, Schauspielers und Komikers Bill Hudson geboren. Nach der Scheidung wurden sie von ihrer Mutter und ihrem langjährigen Freund, dem Schauspieler Kurt Russell, großgezogen.

Oliver gab zuvor gegenüber dem People-Magazin zu, dass er „in einer sehr offenen Familie aufgewachsen ist“ und dass „Nacktheit nie ein Tabu für ihn war“. Selbst jetzt, mit ihren Kindern, seien sie bloße Menschen, sagte er. Es kommt einfach so, und sie fühlen sich damit bestens aufgehoben.

Oliver hat an TV-Serien wie Rules of Engagement, Nashville, Scream Queens und dem kürzlich veröffentlichten Film The Cleaning Lady gearbeitet. Im Jahr 2019 arbeiteten die Geschwister an einem Podcast namens Sibling Revelry zusammen.

Kate wurde für eine unbekannte Rolle in der Fortsetzung von Knives Out, Glass Onion: A Knives Out Mystery, besetzt, während Oliver an einer Hauptrolle für eine kommende TV-Serie, Three of Us, arbeitet

Haftungsausschluss: Dieser Inhalt wurde von einer externen Agentur erstellt. Die hier geäußerten Ansichten sind die der jeweiligen Autoren/Entitäten und repräsentieren nicht die Ansichten von Economic Times (ET). ET garantiert, bürgt oder befürwortet keinerlei Inhalte und ist in keiner Weise für sie verantwortlich. Bitte unternehmen Sie alle notwendigen Schritte, um sicherzustellen, dass alle bereitgestellten Informationen und Inhalte korrekt, aktualisiert und verifiziert sind. ET lehnt hiermit jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf den Bericht und den darin enthaltenen Inhalt ab.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.