Kate Middleton und William lenken „absichtlich“ die Aufmerksamkeit von Prinz Harrys Memoiren ab

Kate Middleton und Prinz William arbeiten Berichten zufolge „absichtlich“ daran, die Aufmerksamkeit von Prinz Harry und Meghan Markle mit ihrem geplanten Besuch in den USA im Laufe dieses Jahres abzulenken, berichtete sie Leben & Stil.

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge werden dieses Jahr für den Earthshot-Preis nach Boston, USA, reisen, und laut einer dem Paar nahestehenden Quelle ist dem Paar die Idee, dass die USA das Territorium von Harry und Meghan sind, sehr bekannt, insbesondere Wilhelm.

Laut dem Insider: „William und Kate kommen absichtlich, um die Aufmerksamkeit von Harrys Enthüllungen abzulenken … und den Fokus von seinem Klatsch auf ihre guten Taten zu lenken.“

Kate Middleton und Prinz William lenken Berichten zufolge „absichtlich die Aufmerksamkeit von Prinz Harry ab“.

Tatsächlich fügte die Quelle sogar hinzu, dass die Beziehung zwischen Harry und William „nicht existent“ sei, seit der jüngere Bruder Angriffe auf die königliche Familie über Talkshows wie die berüchtigte Oprah Winfrey-Erzählung gestartet habe.

„Sie haben versucht, die Monarchie zu ruinieren, also hat William jetzt keine Bedenken, ihnen in Amerika auf die Füße zu treten“, behauptete die Quelle.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.