Kate Spade New York Frühjahr 2023 Prêt-à-porter-Kollektion

Kate Spade New York wurde im Januar 1993 als Joint Venture zwischen dem damals bald verheirateten Paar Kate und Andy Spade gegründet. Sie war eine Mademoiselle-Accessoires-Redakteurin und wurde Designerin, er war Texter; Ihre Einstellung zur Mode könnte als „Editorial“ bezeichnet werden. Die Marke hatte schon immer eine Stimme und einen augenzwinkernden Sinn für Humor, gepaart mit Zielstrebigkeit. Die rechteckige Sam-Tasche aus Nylon, die dem Unternehmen einen solchen Ruf eingebracht hat, reagierte auf eine Marktlücke für etwas Erschwingliches, Funktionales, aber Schickes. Es dauerte nicht lange, bis Kate Spade New York zu einer Lifestyle-Marke wurde, die für Raffinesse, Witz und Farbe bekannt war.

Tapestry, Inc. erwarb die Marke im Jahr 2017 und enthüllte vor Tagen die Namen ihrer neuesten Kreativdirektoren, der Branchenveteranen Tom Mora und Jennifer Lyu. Das Duo veranstaltete seine erste Präsentation im Three World Trade Center und die herrliche Aussicht unterstrich die Verbundenheit der Marke mit der Stadt. Das Set und die Sammlung referenzierten die Natur. Umgeben von einem grünen „Rasen“ trotzten die Models einer Dusche, die sorgfältig entworfen wurde, um neben sie zu fallen, anstatt auf sie.

Farbe und Charme waren hier die Imbissbuden. Lyus Badespielzeug für Kinder war eine der Inspirationen für eine Wolkentasche mit Regenfransen, die Instagram-freundlicher nicht sein könnte, und wurde mit einer Strickjacke und Jeans gezeigt. Den Details und der Verarbeitung wurde viel Aufmerksamkeit geschenkt, und die Outfits wurden clever konzipiert. Ein geblümtes Kleid wurde zum Beispiel mit Regenstiefeln in einem passenden Blumenmuster kombiniert.

Da Kate Spade New York ihr 30-jähriges Bestehen feiert und Mora und Lyu auf dem Erbe der Marke aufbauen, macht es Sinn, dass die Kleidungsstücke ein Retro-Feeling haben. Silhouetten der 1950er und 60er dominierten, angepasst an die heutige Zeit. Diese Vision von Weiblichkeit, so schön sie auch sein mag, ist auch zuckersüß, etwas stereotyp und nimmt – trotz der Regenkleidung – eine feierliche und himmelblaue Haltung an, die wenig Raum lässt, um eine Reihe von Emotionen auszudrücken.

Aber für diejenigen, die in eine perfekte Instagram-Welt entfliehen möchten, lieferte diese Kollektion Pik, ebenso wie der erklärte Rahmen der Designer. „Unsere Lieblingsabenteuer kommen, wenn wir sie am wenigsten erwarten. Als würde man vom Regen überrascht. So gesehen ist es ein Missgeschick. Ein weiterer, ein Moment der himmelöffnenden Flucht“, lesen Sie teilweise in den Shownotes. Flexibilität und die Fähigkeit, Dinge aus verschiedenen Perspektiven zu sehen, sind Qualitäten, die derzeit in der Welt schmerzlich fehlen. Sie sind das, was Kate und Andy Spade vor Jahrzehnten zur Marke gebracht haben, und Mora und Lyu wollen sie heute voranbringen, egal ob Regen oder Sonnenschein.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.