Keanu Reeves sieht sich wegen des Benefizkonzerts für Tibet mit Gegenreaktionen in China konfrontiert – The Hollywood Reporter

| |

Keanu Reeves hat sich den Zorn der Nationalisten in China zugezogen, nachdem Anfang dieser Woche bekannt wurde, dass er bei einem bevorstehenden Benefizkonzert für Tibet auftreten wird.

Einige chauvinistische chinesische Social-Media-Nutzer, die vor Ort als „Little Pinks“ bekannt sind, sind so weit gegangen zu behaupten, dass Reeve kürzlich veröffentlicht wurde Die Matrix: Auferstehung sollte als Vergeltung boykottiert werden.

Das Neueste Matrix Der Film war jedoch bereits vor den Enthüllungen über Reeves Beteiligung an der Pro-Tibet-Veranstaltung in China gefloppt – der Film startete mit nur 7,5 Millionen US-Dollar und hat bis heute 12,4 Millionen US-Dollar eingespielt –, so dass die plötzliche Empörung für die Warner Bros . Unterm Strich des Titels.

Der potenziell besorgniserregendere Faktor für Reeves Karriere ist, ob er in Zukunft de facto zu einer Persona non grata in der chinesischen Unterhaltungslandschaft wird. Viele westliche Prominente haben gesehen, wie ihre persönlichen Marken aus Chinas riesigem Unterhaltungsmarkt verbannt wurden, nachdem sie in der Vergangenheit ihre Unterstützung für Tibet zum Ausdruck gebracht hatten.

Richard Gere wurde wegen seiner lautstarken Unterstützung für Tibet jahrelang von chinesischen Leinwänden verbannt, eine Tatsache, von der er sagte, dass er Filmverträge in Hollywood verlor, wo Studios zuvor das Wachstumspotenzial des chinesischen Marktes begehrten. Brad Pitt wurde ebenfalls für fast zwei Jahrzehnte gesperrt, nachdem er in dem Film mitgespielt hatte Sieben Jahre in Tibet im Jahr 1997. Lady Gaga ist es praktisch verboten, im Land aufzutreten, seit sie sich 2016 mit dem Dalai Lama getroffen hat.

Diese Woche wurde bekannt, dass Reeves neben Künstlern wie Patti Smith, Trey Anastasio und Jason Isbell einer der Hauptdarsteller des 35. jährlichen Tibet House US Benefizkonzert am 3. März sein wird. Der legendäre Komponist Philip Glass fungiert als künstlerischer Leiter des Konzerts.

Tibet House wurde 1987 gegründet und ist eine gemeinnützige Bildungsorganisation mit Sitz in New York, die sich der Erhaltung der tibetischen Kultur verschrieben hat. Die Gruppe wurde von Unterstützern des Dalai Lama gegründet und die Pekinger Behörden haben sie als separatistische Organisation bezeichnet, die sich für die Unabhängigkeit Tibets einsetzt. China betrachtet die kulturell einzigartige tibetische Region als einen wesentlichen Teil seines Staatsgebiets, und jede Andeutung einer tibetischen Unabhängigkeit wird als Affront gegen die Souveränität des Landes angesehen.

Reeves hatte zuvor eine beträchtliche Anzahl von Fans in China gezählt, sowohl dank seiner chinesischen Abstammung als auch der Tatsache, dass er sein Regiedebüt gefilmt hat. Mann des Tai Chi, im Land, mit Unterstützung der staatlich unterstützten China Film Group.

Previous

Drei indonesische Soldaten sterben bei einem Hinterhalt in Papua

Argentinien ist wütend, nachdem das Wasser in seinem Hotel abgestellt wurde und Sirenen vor dem WM-Qualifikationsspiel in Chile ertönten

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.