Kehrt nach Hause zurück, Dekor: das event-design und Dekoration, öffnet seine Türen nach Quarantäne | ICON Design

| |

Die Pandemie hat verheerende Auswirkungen auf alles. Messen und globalen Foren, die zusammen zu bringen Tausende von Unternehmen jedes Jahr waren einer der ersten Wirtschaftszweige zu leiden unter den Folgen des coronavirus (covid–19). Allein In Europa verursacht hat, die Kündigung von mehr als 3.300 Veranstaltungen und Kongresse. Und die Welt des Designs wurde nicht verschont der Schlag. Ende März, der Der Salone del Mobile in Mailand bestätigt über seinen account von Instagram seine Abwesenheit in den Kalender der internationalen während des Jahres 2020. Die Liste der Opfer unter der Leitung des event der interior-design weltweit bedeutendsten waren Sie hinzufügen andere Namen, die schwer von der internationalen Tagesordnung, wie die Beleuchtung der Messe Light + Building in Frankfurt oder der Londoner Design-Messe.

In diesem land, das so trostlos ist, wieder zu öffnen, eine Messe, gelähmt durch die Ausbreitung des coronavirus ist an sich schon eine Leistung. Um nicht zu sagen ein Wunder. “Wir sind noch nicht in der Lage, eine Bestandsaufnahme der Verluste, die dazu geführt hat, die halt von diesen Monaten. Wir mussten knapp eine Woche auf die Eröffnung und viele Einträge wurden bereits verkauft, aber dies mindert nicht die illusion zu öffnen wieder. Heute war es so etwas fast undenkbar.” Der director-general Home Decor, Alicia Garcia CabreraLeben in einer außergewöhnlichen situation in der Branche. Nach seiner Schließung am 12 März, diese Plattform für interior design und über jedes Jahr, um die öffentlichkeit in madrid die trends in der Branche der Ankündigung, in dieser Woche seine Wiedereröffnung. “Wenn wir das erste eröffnete die Ausstellung, wussten wir, dass er näherte sich der coronavirus, aber wir wussten nicht, sehr gut, was die Folgen sein könnte. Im Konsens mit allen Teilnehmern, haben wir beschlossen zu schließen, ein paar Tage, bevor der alarm-Zustand. Die Unsicherheit war spürbar in der Atmosphäre, und wir glaubten, der war der am meisten verantwortlich. Als eine Ephemere Ereignis, das zusammen bringt so viele Menschen, die wir hatten, die initiative zu ergreifen und kümmern sich nicht nur um unser image, sondern auch die fast 200 Marken, die wir unterstützen”.

Spa Hansgrohe. Ich Patricia Bustos

Alicia Garcia Cabrera betont, dass die Rückkehr wäre nicht möglich gewesen ohne die Unterstützung des Centurion-Immobilien, Inhaber der Gebäude Velázquez 21 das hat dazu geführt, dass die Exposition von Anfang. In diesem monumentalen Gebäude, erbaut zwischen 1904 und 1907 vom Architekten Joseph Espelíus Anduaga, Home Decor macht Ihre Bearbeitung mehr ‘grün’ – bis-Datum. Nachhaltigkeit und das Engagement für die Umwelt ausüben-Thema unter den 64 Räumen hosting der show, neun mehr als im letzten Jahr. “Das Jahr 2020, die wir geschlagen haben, ein Rekord in der Anzahl der teilnehmenden Marken -114 Gesamt– und alle von Ihnen werden bei der Wiedereröffnung. Für viele wird es die einzige Messe, wo Sie kann zeigen Sie Ihre Arbeit in diesem Jahr. In addition, Home Decor ist ein wirtschaftlicher Motor für die Nachbarschaft [de Salamanca]. Erzeugt Bewegung in den Geschäften in der Nähe, restaurants und Dienstleistungen”, sagt García Cabrera.

home decor
Esszimmer deMade.com. Ich Team

In diesem ‘Haus’ Ephemere wir werden in der Lage sein zu erfassen, wieder eine Vielzahl von trends im interior design und Dekoration mit Umweltbewusstsein als zentrale Achse. Der Besucher wird Zeuge, unter vielen anderen Vorschläge, die Regenbogen-Stoffe und Tapeten, die Textil-Firma Gancedo, die union zwischen der Keramik und der Technologie entwickelt, durch die interior-designer Guillermo García Hoz für den Raum, Samsung oder Pink Oyster, die Farbe des Jahres nach der Unterzeichnung von Gemälden Valentine.

Die news und der Wiedereröffnung beziehen sich auf die Sanitär-Protokoll, die Sie erfüllen müssen als öffentlicher Raum –im Prinzip– in der Phase 1 dieser 8. Juni. Mit ein Drittel der Kapazität der ersten, das wird auf 50% erhöht, wenn Madrid gehen in die nächste phase, werden Sie sehen, beschränkt sich der Besuch auf zwei Stunden der Reise, die der Besucher muss gebucht werden, in einem bestimmten band des Tages. Die tickets können nur gekauft werden, auf Ihrer website, um die Menschenmengen zu meiden, führt zu der box-office-körperliche. Die Gruppen werden auf maximal vier Personen und kommen mit einer Marge von Eintrag von einer minute zu respektieren Sie den Sicherheitsabstand.

Die Verwendung der Maske wird obligatorisch und die route wird in einer einzigen Richtung nach oben. “Der Besuch wird mehr ähnlich, die durchgeführt einige der Museen nach Vereinbarung. Es ändert die Weise, die Sie das Ereignis sehen, aber das macht es nicht weniger interessant. Jetzt werden Sie besuchen nett und exklusive ohne die Menschenmassen, vor dem sozialen Konzept, das die beteiligten vor. Und das ist auch sehr positiv”, betont García Cabrera. Die Breite Exposition seiner Stunden –von 10 h bis 19 h– um Platz für eine größere Anzahl von Menschen zu Ihrer endgültigen Schließung am 5. Juli. Die bar und das restaurant öffnet seine Türen in Phase 2 und wird darüber hinaus über eine Kapazität reduziert, um die sanitäre Maßnahmen. Durch die Buchung können Sie den Geschmack der Mittelmeer-Charta, die das Unternehmen entwickelt, catering-Leben-Gourmet, in Zusammenarbeit mit dem Küchenchef Ramón Freixa.

home decor
Gancedo. Ich Eli Gutierrez

Auf der Vorderseite der 55-edition, Alicia Garcia Cabrera spiegelt sich auf dem Zukunft des interior design post covid. “Es ist etwas, was uns beeinflussen könnte und es bereits tut. Viele interior-Designer, Architekten, und Landschaftsarchitekten, um uns zu sagen, wie Sie zugenommen haben, die Anzahl der online-Beratungen. Dass das Leben, hektisch, hatten wir plötzlich angehalten hat und hat recapacitemos auf die Bedürfnisse, die wir haben in unseren Häusern. Wir haben gemerkt, wie wichtig der nutzen den Raum und Vorschläge für neue Bereiche der Arbeitdenn Telearbeit wird mehr und mehr. Und Tue es in ein Haus, das Einladend, in die Sie es mögen werden.”

Die Prioritäten der Benutzer nicht warten. “Jetzt sind wir auf der Suche nach etwas, das dauert, das ist Qualität. Da wir nicht die couch so schön ist, sondern weil es gut gestaltet und ergonomisch. Dies erzeugt eine Neubewertung der Arbeit von industriedesignern. Auch wir fordern eine Rückkehr zur Natur, zu den Räumen am Stadtrand, und die Notwendigkeit dieser “grünen”, die wir übersehen haben”. Über die Zukunft der Wohnkultur, García Cabrera ist Unerschütterlich. “Natürlich wird es eine nächste Ausgabe. Wenn dies nicht möglich ist, in der gleichen Weise, die wir neu erfinden, wie wir es bisher getan haben, in diesen Monaten, mit der Schaffung einer virtuellen tour durch unsere sozialen Netzwerke. Die Krise entstand im Jahr 2008 wirklich betroffen uns, die situation in den Lebensraum und die Konstruktion war sehr berührt, aber der brand kam aus verstärkt, und wir waren. Das interior design ist modisch und jedes mal, es gibt mehr Wert auf Elemente, die Wohnkultur ist in etwa so lokale Handwerk, recycling von Elementen, oder integrieren von Technologien, die Energie sparen und machen das Leben leichter”.

home decor
Raum sinnlichen Gemälde Valentine und Culdesac Venture.

.

Previous

Ein weiterer ex-Offizier erhoben George Floyd Tod aus dem Gefängnis entlassen

Number cul-de-SAC: 0700 at the end of

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.