Kerry-Frau zu Geldstrafe verurteilt, weil sie am Abend von Ed Sheerans Cork-Konzert betrunken und gefährlich war

Eine junge Frau aus Kerry wurde am Abend eines Ed-Sheeran-Konzerts in Cork festgenommen, weil sie betrunken war und eine Gefahr darstellte.

Detective Garda Padraig Harrigton sagte vor dem Bezirksgericht Cork aus, Bridget Birch aus Connolly Park, Tralee, County Kerry, in der Nacht des 29. April in der Monahan Road, Cork, festgenommen zu haben.

„Es war die Nacht des Ed-Sheeran-Konzerts. Sie war nicht in der Lage, ohne Hilfe zu stehen. Sie war damals eine Gefahr für sich selbst oder andere“, sagte Det. Sagte Garda Harrington.

Richter Olann Kelleher verurteilte die junge Frau wegen des Vergehens zu einer Geldstrafe von 150 Euro.

siehe auch  West Virginia Medicaid muss geschlechtsbejahende Operationen abdecken

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.