Kevin Harvick erzielt bei Real Heroes 400 einen „seltsamen“ Sieg

| |

DARLINGTON, S.C. – Kevin Harvick schrie feierlich, als er die Ziellinie überquerte und dann einen traditionellen, rauchigen Burnout durchführte.

Sein 50. Sieg in der Cup-Serie in der Karriere fühlte sich sehr ähnlich an wie die anderen – bis er aus seinem Ford Nr. 4 stieg.

„Tote Stille“, sagte er und schaute auf die leeren Tribünen. „Es ist komisch, nur weil dort oben niemand ist.“

Harvick gewann das NASCAR-Rückrennen und fuhr 71 Tage nach dem letzten Event der Serie auf dem Darlington Raceway die Zielflagge.

Harvick übernahm die Führung von Alex Bowman bei einem späten Neustart und zog sich über die letzten 30 Runden zurück. Bowman wurde Zweiter, gefolgt von Kurt Busch, Chase Elliott und Denny Hamlin. Harvick ist der einzige Fahrer, der in jedem der fünf Rennen der Cup-Serie in dieser Saison unter die Top 10 kommt.

Er ließ die Wiederaufnahme der Serie wie eine Sonntagsfahrt in einem der seltsamsten Rennen in der NASCAR-Geschichte aussehen. Masken, soziale Distanzierung, Fernübertragung und ein fächerfreier Speedway gehörten zu den auffälligsten Unterschieden bei der Rückkehr.

Harvick stieg mit einer schwarzen Gesichtsmaske aus seinem Auto in der Siegesserie – was zur neuen Normalität von NASCAR werden könnte.

NASCAR wählte den ältesten Speedway auf der Cup-Strecke als sichersten Ort, um seine Saison neu zu starten, nachdem acht Ereignisse inmitten der Pandemie verschoben wurden. NASCAR hatte einen finanziellen Zusammenbruch erlebt, wenn die Rennen im nationalen Fernsehen nicht wieder aufgenommen wurden.

Ryan Newman wurde in seinem ersten Rennen seit einer Kopfverletzung bei einem schrecklichen Sturz in der letzten Runde im Daytona 500 15..

Matt Kenseth, der aus dem Ruhestand kam, um den entlassenen Kyle Larson bei Chip Ganassi Racing zu ersetzen, wurde Zehnter. Der 48-jährige Kenseth fuhr zum ersten Mal seit dem Saisonfinale 2018 in der Cup-Serie. Er war der älteste Fahrer auf dem Gebiet.

Dies war das erste von 20 Rennen in sieben südlichen Bundesstaaten bis zum 21. Juni. Darlington wird in den nächsten drei Tagen zwei weitere NASCAR-Rennen ausrichten.

Das erste Rennen wurde als The Real Heroes 400 bezeichnet und war den Mitarbeitern des Gesundheitswesens gewidmet.

.

Previous

Was ist Montag im Fernsehen: ‚Roswell, New Mexico‘; Coronavirus

Die Restaurants in NYC müssen sich bei der Wiedereröffnung teilweise stark drehen

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.