Kevin Sanjayas Stirnband sorgt für Aufruhr in der Cyberwelt

| |

Jakarta, CNN Indonesien —

Aussehen Kevin Sanjaya mit dem Stirnband auf BWF World Tour Finale 2021 eine Szene für Badminton-Fans im Cyberspace gemacht.

Kevin trug ein Stirnband oder Stirnband, als er und Marcus Fernaldi Gideon im ersten Spiel der BWF World Tour Finals 2021 gegen Lee Yang/Wang Chi Lin antraten.

Kevins Auftritt, der anders als üblich ist, hat viel Lob von Badminton-Fans ausgelöst. Kevin wird von Internetnutzern als charmanter mit diesen Attributen angesehen.

Das Video, in dem Kevin sein eigenes Stirnband trug, war zuvor im Internet viral geworden, als er am Tag vor den BWF World Tour Finals während des Trainings ein Stirnband trug.

Auf die Frage nach dem Stirnbandzubehör gab Kevin an, dass der Grund für die Verwendung des Stirnbands darin bestand, dass seine Haare länger wurden.

„Trage dieses Stirnband, weil ich keine Zeit hatte, mir die Haare zu schneiden“, sagte Kevin in einer offiziellen PBSI-Mitteilung.

In der Welt des Badmintons tragen viele Spieler bei Wettkämpfen häufig Stirnbänder. Der häufig mit Stirnband angetroffene Spieler ist Viktor Axelsen aus Dänemark.

[Gambas:Video CNN]

Auch Marcus Gideon selbst hatte bei den letzten Olympischen Spielen Zeit, ein Stirnband zu tragen.

Kevin/Marcus konnten ihre Reise auf der BWF World Tour mit einem Sieg gegen Lee/Wang, 23-21, 21-19 beginnen.

Im zweiten Spiel heute treffen Kevin/Marcus auf Satwiksairaj Rankireddy/Chirag Shetty aus Indien.

(ptr/sry)


.

Previous

Eva Jinek hat Angst, ihren Job zu verlieren: „Könnte in einer Minute vorbei sein“

Präsident Biden Joe will die HIV-Epidemie in den USA bis 2030 beenden

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.