KeyCorp (NYSE: KEY) hat das Zeug zur attraktiven Dividendenaktie

| |

<p class = "canvas-atom canvas-text MB (1.0em) MB (0) – SM MB (0.8em) – SM" type = "text" content = "Is KeyCorp (NYSE: SCHLÜSSEL) eine gute Dividendenaktie? Wie können wir es sagen? Dividendenausschüttende Unternehmen mit wachsenden Gewinnen können sich langfristig sehr lohnen. Leider ist es üblich, dass Anleger von der scheinbar attraktiven Rendite angezogen werden und Geld verlieren, wenn das Unternehmen seine Dividendenzahlungen kürzen muss. "Data-reactid =" 27 "> Ist KeyCorp (NYSE: KEY) eine gute Dividendenaktie? Wie können wir das beurteilen? Dividendenausschüttende Unternehmen mit steigenden Gewinnen können sich langfristig sehr lohnen. Leider ist es üblich, dass Anleger von der scheinbar attraktiven Rendite angezogen werden und Geld verlieren, wenn das Unternehmen seine Dividendenausschüttungen kürzen muss.

Eine hohe Rendite und eine lange Geschichte der Ausschüttung von Dividenden sind eine attraktive Kombination für KeyCorp. Es wäre keine Überraschung zu entdecken, dass viele Investoren es für die Dividenden kaufen. Das Unternehmen hat in diesem Jahr auch Aktien zurückgekauft, die rund 4,5% der Marktkapitalisierung entsprechen. Einige einfache Analysen können beim Kauf eines Unternehmens für seine Dividende viele Erkenntnisse liefern, die wir im Folgenden erläutern.

<p class = "Leinwand-Atom Leinwand-Text Mb (1,0em) Mb (0) – sm Mt (0,8em) – sm" type = "text" content = " Klicken Sie auf das interaktive Diagramm, um eine vollständige Dividendenanalyse zu erhalten "data-reactid =" 29 "> Klicken Sie auf das interaktive Diagramm, um eine vollständige Dividendenanalyse zu erhalten

NYSE: WESENTLICHE historische Dividendenrendite, 1. Januar 2020

Auszahlungsquoten

Unternehmen zahlen (normalerweise) Dividenden aus ihren Erträgen. Wenn ein Unternehmen mehr zahlt, als es verdient, muss die Dividende möglicherweise gekürzt werden. Der Vergleich der Dividendenzahlungen mit dem Nettogewinn nach Steuern eines Unternehmens ist eine einfache Methode, um zu überprüfen, ob eine Dividende nachhaltig ist. Im vergangenen Jahr zahlte KeyCorp 43% seines Gewinns als Dividende aus. Dies ist ein mittleres Auszahlungsniveau, bei dem genügend Kapital im Geschäft verbleibt, um sich bietende Gelegenheiten zu finanzieren und gleichzeitig die Aktionäre zu belohnen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Ausschüttungsquote im Laufe der Zeit zu erhöhen.

<p class = "canvas-atom canvas-text MB (1.0em) MB (0) – SM MB (0.8em) – SM" type = "text" content = "Wir aktualisieren unsere Daten auf KeyCorp alle 24 Stunden. so kann man immer bekommen Unsere neueste Analyse der finanziellen Situation finden Sie hier."data-reactid =" 44 "> Wir aktualisieren unsere Daten auf KeyCorp alle 24 Stunden, sodass Sie hier immer unsere neueste Analyse des finanziellen Zustands erhalten.

Volatilität der Dividende

Aus der Sicht eines einkommensstarken Anlegers, der jahrelang Dividenden verdienen möchte, macht es wenig Sinn, eine Aktie zu kaufen, wenn deren Dividende regelmäßig gesenkt wird oder nicht zuverlässig ist. Für den Zweck dieses Artikels untersuchen wir nur das letzte Jahrzehnt der Dividendenzahlungen von KeyCorp. Diese Dividende war instabil, was wir als ein oder mehrere Male um mindestens 20% gesunken bezeichnen. In den letzten zehn Jahren belief sich die erste jährliche Zahlung im Jahr 2010 auf 0,25 USD, verglichen mit 0,74 USD im Vorjahr. Dies entspricht einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von ca. 11% pro Jahr in diesem Zeitraum. Die Dividendenzahlungen von KeyCorp schwanken, sodass sie nicht jedes Jahr um 11% gewachsen sind. Der CAGR ist jedoch eine nützliche Faustregel zur Annäherung an das historische Wachstum.

KeyCorp hat die Ausschüttungen rasch ausgeweitet, obwohl die Dividende in der Vergangenheit mindestens einmal gesenkt wurde. Unternehmen, die einmal gekürzt haben, haben häufig erneut gekürzt, aber es könnte sich lohnen, zu überlegen, ob das Unternehmen um eine Ecke gedreht hat.

Wachstumspotenzial der Dividende

Bei einer relativ instabilen Dividende ist es umso wichtiger zu sehen, ob das Ergebnis je Aktie (EPS) wächst. Warum das Risiko eingehen, dass eine Dividende gekürzt wird, es sei denn, es bestehen in Zukunft gute Chancen auf höhere Dividenden? Ein starkes Wachstum des Gewinns je Aktie (EPS) könnte unser Interesse an dem Unternehmen trotz schwankender Dividenden fördern. Aus diesem Grund ist es erfreulich, dass KeyCorp seinen Gewinn je Aktie in den letzten fünf Jahren auf 12% pro Jahr gesteigert hat. Das Ergebnis je Aktie ist erfreulich gewachsen und das Unternehmen zahlt weniger als die Hälfte seines Gewinns als Dividende. Wir halten dies im Allgemeinen für eine attraktive Kombination, da eine weitere Reinvestition in das Geschäft möglich ist.

Fazit

Wenn wir eine Dividendenaktie betrachten, müssen wir uns ein Urteil darüber bilden, ob die Dividende steigen wird, ob das Unternehmen in der Lage ist, sie unter den verschiedensten wirtschaftlichen Umständen beizubehalten, und ob die Dividendenausschüttung nachhaltig ist. Wir freuen uns, dass KeyCorp eine niedrige Ausschüttungsquote aufweist, da dies darauf hindeutet, dass die Gewinne wieder in das Geschäft investiert werden. Als nächstes war das Gewinnwachstum gut, aber leider wurde die Dividende in der Vergangenheit mindestens einmal gesenkt. KeyCorp hat in mehreren Bereichen einen glaubwürdigen Rekord aufgestellt, liegt jedoch leicht unter unseren Standards für Dividendenaktien.

<p class = "Leinwand-Atom Leinwand-Text Mb (1,0em) Mb (0) – sm Mt (0,8em) – sm" type = "text" content = "Unternehmen, die Gewinne steigern, sind in der Regel die Besten Dividendenaktien auf lange Sicht. Sehen Sie, was die 14 Analysten, die wir verfolgen, für KeyCorp prognostizieren kostenlos mit der Öffentlichkeit Analystenschätzungen für das UnternehmenEnglisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art … = 157 & lang = en Unternehmen mit steigenden Gewinnen sind auf lange Sicht in der Regel die besten Dividendenaktien. Sehen Sie, was die 14 von uns erfassten Analysten für KeyCorp prognostizieren kostenlos mit öffentlichen Analystenschätzungen für das Unternehmen.

<p class = "Leinwand-Atom Leinwand-Text Mb (1.0em) Mb (0) – sm Mt (0.8em) – sm" type = "text" content = "Wir haben auch a zusammengestellt Liste der globalen Aktien mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 1 Mrd. USD und einer Rendite von mehr als 3%. "data-reactid =" 57 "> Wir haben auch eine Liste globaler Aktien mit einer Marktkapitalisierung von über 1 Mrd. USD und einer Rendite von mehr als 3% zusammengestellt.

<p class = "Leinwand-Atom Leinwand-Text Mb (1,0em) Mb (0) – sm Mt (0,8em) – sm" type = "text" content = "Wenn Sie einen Fehler entdecken, der eine Korrektur rechtfertigt, wenden Sie sich bitte an die Redaktion unter [email protected]. Dieser Artikel von Simply Wall St ist allgemeiner Natur. Es stellt keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Aktien dar und berücksichtigt weder Ihre Ziele noch Ihre finanzielle Situation. Simply Wall St hat keine Position in den genannten Aktien.

Wir sind bestrebt, Ihnen eine langfristige, fokussierte, auf fundamentalen Daten basierende Forschungsanalyse zu bieten. Beachten Sie, dass unsere Analyse möglicherweise nicht die neuesten kursrelevanten Unternehmensankündigungen oder qualitatives Material berücksichtigt. Danke fürs Lesen."data-reactid =" 58 ">Wenn Sie einen Fehler entdecken, der eine Korrektur rechtfertigt, wenden Sie sich bitte an die Redaktion unter [email protected] Dieser Artikel von Simply Wall St ist allgemeiner Natur. Es stellt keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Aktien dar und berücksichtigt weder Ihre Ziele noch Ihre finanzielle Situation. Simply Wall St hat keine Position in den genannten Aktien.

Wir sind bestrebt, Ihnen eine langfristige, fokussierte, auf fundamentalen Daten basierende Forschungsanalyse zu bieten. Beachten Sie, dass unsere Analyse möglicherweise nicht die neuesten kursrelevanten Unternehmensankündigungen oder qualitatives Material berücksichtigt. Danke fürs Lesen.

Previous

Kim Jong Un: Eskalation mit Ankündigung (neue-deutschland.de)

Druck und Bedenken im ERC, um die Investitur von Sánchez zu erleichtern

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.