Kickoff GREEN ACTORS LOUNGE am 22. & 23. September im Haus Ungarn

| |

24.09.2021 – Bilder: LA MAISON Victor • Schilly & Friends GmbH

Oliver Berben, Nico Hofmann, Iris Berben, Tanja Ziegler, Alexandra Palt (Executive Vice President Chief Corporate Responsibility Officer von L’Oréal, Executive Vice President der L’Oréal Foundation), Lenn Kudrjawizki, Barbara Meier, Lena Kern (UN Global Compact , Director Environment & Climate and Reporting), Sebastian Stricker (CEO share), Luise Befort, Hardy Krüger jr., Timur Bartels, Annabelle Mandeng, Esther Seibt, Milan Peschel uva

Kerstin Schilly, Geschäftsführerin von La Maison Film und Co-Veranstalterin des Deutschen Schauspielpreises, initiierte die Green Actors Lounge und möchte mit dem Start ihres neuen Formates einen Impuls für mehr Nachhaltigkeit sowie sozialer Gerechtigkeit und Fairness in der Filmbranche setzen.

Das zweitägige Programm der Green Actors Lounge, welches von der Creative Producerin und Ex-Casting Direktorin Bo Rosenmüller kuratiert wird, bietet spannende Panels, die zum Nachdenken und Handeln anregen sowie Workshops und morgendliche Yoga-Sessions (by Esther Seibt).

Das Programm ist hybrid und wird live im Internet auf www.greenactorslounge.com übertragen. Im Haus Ungarn finden an beiden Tagen unter Berücksichtigung eines Hygienekonzeptes und der aktuellen Umstände ca. 250 Gäste Platz.

Die Medien LIFEVERDE, GREENUP, BRIGITTE BE GREEN, BUNTE, ENORM, GREEN FILM SHOOTING und die nachhaltige Suchmaschine ECOSIA unterstützen die Green Actors Lounge als Partner.

Ein erfahrenes Komitee berät die Green Actors Lounge: Oliver Berben (Produzent, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Constantin Film) Christiane Dopp (MOIN Filmförderung) Birgit Heidsiek (Chefredakteurin GREEN FILM SHOOTING) Nico Hofmann (CEO der UFA) Lars Jessen (Regisseur) Dieter Kosslick (Kulturmanager) Annabelle Mandeng (Schauspielerin und Synchronsprecherin) Bo Rosenmüller (Creative Producerin und Ex-Casting Direktorin) Esther Roling (Schauspielerin, Vertreterin Nachhaltigkeit Bundesverband Schauspiel (BFFS)) Tanja Ziegler (Produzentin & Geschäftsführerin ZIEGLER Film)

Auch interessant: Die Berlinale im Nachhaltigkeitscheck

Previous

Hier ist, warum Snapchat seine täglichen Millionen-Dollar-Zahlungen für ‚Spotlight‘-Ersteller reduziert hat

Bunmi Davies eröffnet eine weitere Filiale von Jekaplay

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.