Kim Clijsters bekommt keine Wildcard für Roland Garros: “Jetzt trainiere und mache Lunchboxen” | Roland Garros

| |

Kim Clijsters hat keine Wildcard für Roland Garros erhalten. Die Comeback-Saison der belgischen Ex-Nummer 1 ist daher wahrscheinlich vorbei, da sie auch die anderen Sandturniere ignoriert. Sie kündigt auf Twitter an, dass sie die nächsten Wochen bei ihrer Familie bleiben wird. “In den kommenden Wochen werde ich wieder trainieren und Lunchboxen vorbereiten.”

Es war unwahrscheinlich, dass Kim Clijsters bei Roland Garros spielen würde, aber jetzt ist es völlig sicher. Sie ist nicht auf der Liste der Wildcards und hat heute Abend angekündigt, dass sie in den kommenden Wochen keine Turniere spielen wird.

“In den nächsten Wochen werde ich wieder Zeit mit meiner Familie verbringen”, schreibt sie. “Bei den US Open habe ich gesehen, dass ich bereits große Fortschritte gemacht habe, aber jetzt weiß ich auch, was verbessert werden könnte. Ich weiß noch nicht, was mein nächstes Turnier sein wird, aber ich werde Sie bald über etwas informieren. Jetzt gehe ich wieder. Training und Herstellung von Lunchboxen. “

Die Ankündigung von Kim Clijsters

Previous

Chiara Ferragni (wieder) schwanger mit einem Kind? Die sozialen “Hinweise”

“Medikamente sind chronisch ausverkauft, weil sie nicht rentabel genug sind”

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.