Kind nach Unfall auf Texas Highway tot – NBC 5 Dallas-Fort Worth

| |

Ein zweijähriges Mädchen ist am Samstag bei einem Autounfall auf dem Highway 121 in Bedford ums Leben gekommen, bestätigt die Polizei gegenüber NBC 5.

Zwei Fahrzeuge kollidierten auf dem Highway 121, wo der Fahrer eines Dodge-Trucks mit einer silbernen Limousine zusammenstieß. Das junge Mädchen saß in der silbernen Limousine auf einem Autositz und starb durch den Unfall.

Ein nicht identifizierter männlicher Fahrer des Dodge-Trucks wurde am Tatort festgenommen, Anklage steht noch aus und wird am Sonntag angeklagt.

Der Highway 121 wird stundenlang gesperrt und der Verkehr wird von der Cheek Sparger Road umgeleitet. Die Euless-Polizei hilft in der Angelegenheit.

Diese Geschichte entwickelt sich.

Previous

Proteste gegen Teilmobilmachung: Mehr als 700 Festnahmen in Russland

Maryland Recovery Center behandelt Burnout und Stress bei Ersthelfern

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.