Kinderarzt in Schuylkill County: Impfstoff hilft bei der “Vernichtung” von COVID-19 | Coronavirus

| |

POTTSVILLE – Ein örtlicher Kinderarzt streckte seinen Arm aus, um einen Impfstoff zu erhalten, der anderen als Beispiel für die Bekämpfung der COVID-19-Pandemie diente.

Dr. Zawar M. Bajwa, 55, aus Orwigsburg, ein staatlich geprüfter Kinderarzt der Integrated Medical Group, PC, mit Büros in Pottsville und Tamaqua, setzte sich am Mittwoch auf einen Stuhl im Lehigh Valley Hospital in der Schuylkill E. Norwegian Street Seien Sie die erste Person an diesem Tag, die den Moderna-Impfstoff erhält. Es wurde von der Krankenschwester Chelsea McHugh verwaltet.

“Wie viele von uns möchte auch ich im neuen Jahr in der Lage sein, andere zu treffen, ihnen die Hand zu geben und sie zu umarmen, ohne sich um COVID-19 sorgen zu müssen”, sagte Bajwa. „Glücklicherweise haben hart arbeitende Amerikaner eine Lösung entwickelt, mit der wir genau das tun können – den Impfstoff. Wenn wir den Impfstoff anpassen und annehmen, können wir die Pandemie im Jahr 2021 niederschlagen. “

Er sagte, es gibt viele Leute vor Ort, die wegen des Impfstoffs „auf dem Zaun“ stehen.

“Ich dachte, wenn die Leute sehen könnten, dass ich den Schuss bekomme, würde das den Leuten etwas Selbstvertrauen geben”, sagte er.

Er hat Bedenken, dass der Impfstoff zu schnell entwickelt wurde, dass Nebenwirkungen viel später auftreten werden und dass er die COVID-19-Krankheit verursachen könnte.

“Erstens ist es wahr, dass der Impfstoff in Rekordzeit entwickelt wurde”, sagte er. „Wir müssen uns jedoch daran erinnern, dass dies nur auf die jahrelange harte Arbeit von Wissenschaftlern, Forschern und Ärzten zurückzuführen ist. Die im COVID-19-Impfstoff verwendeten Technologieplattformen waren bereits seit Jahrzehnten in der Entwicklung. “

READ  Auf Corona-Patrouille mit der Polizei

Er sagte, rund 35.000 Menschen hätten im Prozess 70.000 Dosen des Zwei-Schuss-Impfstoffs erhalten.

“Denken Sie daran, dass dies Menschen wie Sie und ich sind”, sagte Bajwa. “Durch diese und viele andere Studien wurde die Sicherheit und Wirksamkeit des Impfstoffs bestätigt.”

Bajwa versteht die Bedenken einiger Menschen, sagte jedoch zu den Daten: „Viele verschiedene Labors im ganzen Land und auf der ganzen Welt haben unabhängig voneinander ähnliche Impfstoffe entwickelt, die ähnliche Ergebnisse zeigten. Angesichts der weltweit gesammelten Daten und der durchgeführten umfangreichen Tests können wir mit nahezu Sicherheit sagen, dass die Vorteile des COVID-19-Impfstoffs das Risiko überwiegen. “

Die Situation ist für den Arzt persönlich, weil er sicher sein möchte, dass seine jungen Patienten in Sicherheit bleiben.

„Ich habe von Kindern gehört, bei denen COVID diagnostiziert wurde. Glücklicherweise haben sich die meisten von ihnen sehr gut geschlagen “, sagte er. „Es gibt auch einen guten Freund von mir, der Arzt ist und derzeit auf der Intensivstation wegen COVID um sein Leben kämpft. Er ist erst 61 Jahre alt. Ansonsten war er ein gesunder Mensch.

“Es ist jetzt so weit verbreitet, dass fast alle von uns jemanden kennen, der die Krankheit hatte”, fügte er hinzu.

Bajwa ging auf Bedenken ein, die von einigen geäußert wurden, dass die Tests die Verwendung fetaler Zelllinien von Babys beinhalteten, die vor Jahrzehnten abgebrochen wurden.

“Ich weiß, dass keine dieser mRNA (Impfstoffe) fötale Zellen verwendet”, sagte er.

Im Falle derjenigen, die beschlossen haben, keinen Impfstoff zu nehmen, werden sie aufgefordert, alle Vorsichtsmaßnahmen fortzusetzen – Tragen von Gesichtsmasken, soziale Distanzierung, Händewaschen, Vermeidung großer Menschenmengen und andere.

“Wir müssen all diese Dinge auch mit dem Impfstoff noch tun, da es einige Wochen dauern kann, bis sich die Immunität entwickelt”, sagte Bajwa.

READ  Die Impfung gegen Covid 19 wird bald in Apotheken beginnen

Nebenwirkungen, wie die vielen Patienten zeigten, die den Impfstoff während der Versuchsphase erhielten, bestehen aus leichtem Fieber, Körperschmerzen, Müdigkeit und Schmerzen oder Rötungen an der Injektionsstelle.

“Wir haben keine Anhaltspunkte dafür, dass der Erhalt des COVID-19-Impfstoffs schwerwiegende Nebenwirkungen hat, und anekdotisch scheinen Einzelpersonen ihn sehr gut zu vertragen”, sagte er.

„Am Ende ist das ultimative Ziel, dieses Virus zu besiegen, und der Weg, dies zu tun, besteht meiner Meinung nach darin, diesen Impfstoff anzunehmen. Wenn wir das 2021 durchstehen wollen, müssen wir wahrscheinlich eine Masse von Menschen impfen lassen. “

Bajwa sagte, seine Praxis behandle weiterhin Kinder kostenlos für Familien, die sich keine Pflege leisten können.

Krankenhausimpfungen

LVHN-Schuylkill-Präsident William Reppy sagte, dass das Netzwerk bis Mittwochmorgen etwas mehr als 10.500 Impfungen durchgeführt habe, darunter etwas mehr als 1.000 in Pottsville.

“Davon sind 650 unsere eigenen Kollegen, und alle anderen sind Gemeindemitarbeiter, die sich auf Pflegekräfte konzentrieren, darunter Ärzte und Mitarbeiter von Arztpraxen, Mitarbeiter an vorderster Front und EMS-Anbieter”, sagte er. „Um den Impfstoff erhalten zu können, müssen wir der Gemeinde mindestens 10% gemäß ihrem abgestuften Plan geben. Wir waren sehr aggressiv bei der Herausgabe des Impfstoffs. “

Brian Downs, Public Information Officer der LVHN, sagte, die Empfänger könnten nicht auswählen, welchen Impfstoff sie erhalten.

Gabriel Kamarousky, Präsident des Geisinger St. Luke’s Hospital in Orwigsburg, sagte, dass die Netzwerkkrankenhäuser auch die Impfstoffe Moderna und Pfizer abgeben.

“Wenn Sie ein wesentliches Mitglied sind, werden Impfungen sieben Tage die Woche angeboten”, sagte Kamarousky. „Im Moment befinden wir uns noch in dieser 1-A-Phase für Mitarbeiter des Gesundheitswesens und Ersthelfer. Wir haben die letzten Tage mit unseren Zahlen wirklich in Schwung gebracht “, sagte er am Freitag. Mehr als 11.500 Impfungen wurden verabreicht und mehr als 1.000 buchten die nächsten Tage an 11 Standorten.

READ  Verbindungen, die die Reproduktion des identifizierten Covid-19-Virus stoppen

“Es war sehr lohnend, ein Teil davon zu sein”, sagte er. “Unsere derzeit größte Aufgabe ist es, unser Team sicherer zu machen als es war, während wir alle maskieren und vorsichtig mit ihnen umgehen, die zu uns kommen”, sagte Kamarousky.

Die Impfstoffversorgung ist abhängig von staatlichen Lieferungen.

Pfizer und Moderna, deren Impfstoffe von der Food and Drug Administration eine Genehmigung für den Notfall erhalten haben, haben Daten vorgelegt, die eine Wirksamkeit von 95% bzw. 94,5% bei der Prävention von COVID-19 belegen.

.

Previous

CVC – Stiftungsstipendien – Leichtathletik der Ball State University

Arsenal drängte darauf, die finanziellen Kämpfe Barcelonas auszunutzen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.