Kinoprojektoren werden diesen Freitag in der Region Girona reaktiviert

| |

Nach dem Truffaut-Kino, das am 12. Juni wieder in Betrieb genommen wurde, werden die restlichen Kinos in der Region Girona an diesem Freitag größtenteils wiedereröffnet. Auf diese Weise können die Zuschauer mehr als drei Monate später wieder das Kino auf der großen Leinwand genießen Salz, Blanes, Figueres, Olot, Palafrugell und Platja d’Aro. Um diese Wiedereröffnung zu feiern, haben die Räume die Vorführung von geplant Paradieskino, der berühmte Film, den Guiseppe Tornatore 1988 drehte und der den Oscar für den besten nicht englischsprachigen Film gewann. Die Vorführung soll eine Hommage an die Kinos sein.

Die Rückkehr in diese Räume nach drei Monaten Haft erfolgt mit Alle Garantien gegen Ansteckung. Auf diese Weise haben alle Räume Maßnahmen ergriffen, wie z. B. eine Kapazitätsreduzierung, um die Einhaltung sicherer Abstände und die Verwendung der Maske zu erleichtern, da es sich um einen Innenraum handelt.

Im Fall der Stadt Girona wird dies erwartet nächste Woche wird die Ocine wieder geöffnet. Die Albéniz könnten das auch bald tun.

Nur mit einer Premiere

Vor die Unsicherheit, mit der ein Teil der Bevölkerung noch lebtDie meisten Theater haben sich entschieden, das erste Programm nach den vierzig bereits gezeigten Titeln anzubieten. Auf diese Weise können Girona-Zuschauer Filme wie z Schall, Der unsichtbare Mann, Blutunterlaufen, Weiter, Die Herren, Parasiten, Dunk Erke, Mensch verloren oder auch bohemian Rhapsody. Bemerkenswert sind auch erfolgreiche spanische Komödien wie Bis die Hochzeit uns trennt oder wenn ich reich wäre, hätte ich Horror-Com produziert Malasaña 32 der gefeierte Wer tötet Eisen.

In dieser Rückkehr in die Kinos gibt es aber eine vorgestellte Premiere. Es geht um Persönlicher Assistent, der neue Dakota Johnson-Film (mit der Blockbuster-Saga) Fünfzig Schattierungen), und Hollywoods erste Produktion, die seit dem Erlass des staatlichen Alarmdekrets in die spanischen Kinos kam.

Nach der offiziellen Inhaltsangabe a Persönlicher AssistentGrace Davis (Tracee Ellis Ross) ist ein Superstar der Musicals, eine große Legende der Welt des in Los Angeles etablierten Spektakels. Davis hat jedoch ein Problem. Und er hat ein Talent, das fast so groß ist wie sein Ego. Grace wird immer von ihrer persönlichen Assistentin Maggie (Dakota Johnson) begleitet, die heimlich ihren Traum, Musikproduzentin zu werden, mit den unzähligen Aufträgen ihres Chefs verbindet. Wenn Graces Manager (Ice Cube) versucht, sie dazu zu bringen, einen anderen Kurs in ihrer Karriere einzuschlagen, der ihrem Alter besser entspricht, müssen die beiden Frauen eine Entscheidung treffen, die ihr Leben verändert.

Palamós, ohne Kino

Sie werden nicht wieder geöffnet Kinos Arinco de Palamós, die die Coronavirus-Krise nicht bewältigen konnten und den Verschluss nur ein Jahr nach seiner Wiedereröffnung abgesenkt haben. Das mangelnde Verständnis für die Zahlung der Miete während der Pandemie hat zum Vertragsbruch geführt.

· · Alle Informationen zu Coronaviren anzeigen

.

Previous

COVID-19 Impact Review on Global Animal Parasiticides Market – Cole Reports

Drei Tage vor dem Wahltag befürchten die Kandidaten eine weitere Stimmenthaltung

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.