KKR expandiert in Asien, ausgestattet mit einem Kreditfonds von 1,1 Mrd. USD

Handelsinformationen für KKR & Co werden auf einem Bildschirm auf dem Parkett der New York Stock Exchange (NYSE) in New York, USA, am 23. August 2018 angezeigt. REUTERS/Brendan McDermid/File Photo

Registrieren Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com

SINGAPUR, 25. Mai (Reuters) – KKR (KKR.N) hat 1,1 Milliarden US-Dollar in seinem ersten asiatischen Kreditfonds aufgebracht, der Unternehmen Fremdfinanzierungen bereitstellt, was nach Angaben der US-amerikanischen Private-Equity-Firma eine der größten erstmaligen Fundraisings dieser Art in der Branche war Asien-Pazifik.

Private Kreditfonds haben in den letzten Jahren in Asien an Bedeutung gewonnen, da Unternehmen alternative Finanzierungsquellen erschließen, obwohl Banken nach wie vor den Großteil der Finanzierung ausmachen. Anleger werden aufgrund potenziell höherer Renditen von Kreditfonds angezogen.

KKR sagte in einer Erklärung am Mittwoch, dass der Asia Credit Opportunities Fund, der seine endgültige Schließung erlebte, starke Unterstützung von Investoren erhalten habe, darunter Staatsfonds, Versicherer und private Investmentgruppen.

Registrieren Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com

„Es gibt ein Ungleichgewicht bei der verfügbaren Finanzierung für asiatische Unternehmen in einer Zeit, in der das Wachstum und der Wohlstand der Region eine enorme Nachfrage nach flexibleren Finanzierungslösungen von Kreditnehmern angeheizt haben, die Chancen nutzen wollen“, sagte Brian Dillard, Leiter Asien Kredit bei KKR.

KKR investierte zusammen mit externen Investoren mehr als 100 Millionen US-Dollar durch seine Bilanz und Mitarbeiterverpflichtungen.

Der Fonds zielt darauf ab, Investitionen hauptsächlich in die „Performing Private Originated Credit“ zu investieren und Gelegenheiten in drei Hauptanlagethemen zu erschließen, darunter Senior- und Unitranche-Unternehmenskredite, nachrangige Unternehmenskredite und vermögensbasierte Finanzinvestitionen.

siehe auch  Affenpocken steigen in Europa mit mehr als 4.000 Fällen

Große Private-Equity-Fonds und Investmentfirmen haben auch auf Asien spezialisierte Kreditfonds aufgelegt, von denen sich einige auf Distressed Opportunities konzentrieren.

KKR gab an, seit 2019 14 Kreditinvestitionen im asiatisch-pazifischen Raum getätigt zu haben, die sich auf insgesamt 2,4 Milliarden US-Dollar belaufen, einschließlich Akquisitionsfinanzierung und maßgeschneiderter Kapitalfinanzierung für Unternehmen und Finanzsponsoren. Etwa ein Dutzend stammten aus dem neuesten Fonds.

KKR verwaltet weltweit rund 184 Milliarden US-Dollar an Kreditvermögen.

Seit der Einrichtung seiner Präsenz im asiatisch-pazifischen Raum im Jahr 2005 verfügt KKR nun über etwa 300 leitende Berater und Führungskräfte in der Region, darunter etwa 10 engagierte Kreditspezialisten.

Registrieren Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com

Berichterstattung von Anshuman Daga; Bearbeitung von Muralikumar Anantharaman

Unsere Standards: Die Treuhandprinzipien von Thomson Reuters.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.