Klassische Kombis mit Supercar-Tempo

| |

Eine Sonderedition nur für Japan, die 2005 auf den Markt gebracht wurde und in Zahlen gebaut wird, die sie garantiert selten machen – weniger als 3000 Exemplare von allen Modellen.

Der allradgetriebene Wagon wurde sowohl mit Fünfgang-Schaltgetriebe (GT) als auch mit Automatikgetriebe (GT-A) ausgeliefert. Beide erhielten vorne Recaro-Schaufeln, verstärkte hintere Stoßdämpfer, Motorhauben aus Leichtmetall, Heckklappenspoiler und turboaufgeladene 2-Liter-Motoren, aber es war die manuelle Variante, die den größeren Turbo erhielt, was sie zum Modell der Wahl für lebhaften Familienspaß machte (mit allem das Gepäck).

Dann, im Jahr 2006, kam die noch gemeinere „Mitsubishi Racing“-Version, komplett mit 6-Gang-Schaltgetriebe im GT-Gewand, neben variabler Ventilsteuerung, verbessertem Turbo-Ansprechverhalten und einer identischen offiziellen Leistungsabgabe.

Previous

Ein Arzt sagt, die Online-Apotheke von Mark Cuban habe einem Patienten monatlich über 1.000 Dollar an Rezepten gespart

Barcelona hat einen erstaunlichen Preis für Chelsea festgelegt, um Aubameyang zu verpflichten | Fußball

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.