Klatsch: Man Citys £ 1,3 Mrd. Messi-Deal; Havertz “am Rande” von Chelsea

Veröffentlichungsdatum: Montag, 31. August 2020, 8:54 Uhr

Man City braucht das BIP der Soloman Islands für Messi, Chelsea zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung…

MESSI MONOPOLY GELD
La Liga gab eine Erklärung am Sonntagmorgen darauf bestehen, dass sie Lionel Messis Ausstieg aus Barcelona nur dann anerkennen würden, wenn seine Freilassungsklausel – von der angenommen wird, dass sie in der Größenordnung von 625 Millionen Pfund liegt – bezahlt wird.

Das bedeutet, dass die Mannschaft von Pep Guardiola angesichts des atemberaubenden Fünfjahresvertrags, den Manchester City vorbereitet, fast 1,1 Milliarden Pfund ausgeben muss, um einen Vertrag für Messi abzuschließen.

Sport Claim City wird Messi einen Fünfjahresvertrag im Wert von 90 Millionen Pfund pro Jahr anbieten, der besagt, dass er nach drei Jahren einen kräftigen Bonus erhalten könnte, wenn er zum MLS-Schwesterclub von City, New York City FC, wechseln würde.

Mit diesem Bonus von 225 Millionen Pfund wird der gesamte Deal einen Wert von unglaublichen 1,3 Milliarden Pfund haben – das BIP der Soloman-Inseln.

KAI ON THE BRINK
Kai Havertz steht laut seinem lang geplanten Wechsel zu Chelsea kurz vor dem Aus Bild.

Die deutsche Veröffentlichung berichtet, dass der Spielmacher nicht zu den Leistungstests von Bayer Leverkusen in der Vorsaison erschienen ist, als er sich seinem Ausstieg aus dem Verein nähert.

Marina Granovskaia ist seit einem Großteil des letzten Monats in Verhandlungen mit Havertz, seinem Agenten und Leverkusen verwickelt, wobei die Gespräche Berichten zufolge in den letzten Tagen intensiviert wurden.

Der Regisseur hat versucht, mit der Bundesliga-Mannschaft über ihre 90-Millionen-Pfund-Bewertung zu feilschen, in der Hoffnung, den Preis auf 70 Millionen Pfund zu senken, aber es wird angenommen, dass Chelsea den vollen Preis zahlen muss, um ihren Mann zu landen.

siehe auch  Beşiktaş kündigte Weghorst an! | NTVSpor.net

CHELSEA wird niemals aufhören
Es scheint keine Gedanken daran zu geben, dass Chelsea sich nach Abschluss eines Deals für Havertz ein wenig entspannt.

Die Sonne Frank Lampard hat den Blues-Chefs gesagt, sie sollen sich dann Declan Rice zuwenden. Der Chelsea-Manager soll den vielseitigen englischen Nationalspieler im Herzen seiner Verteidigung einsetzen.

Der West-Londoner Club hat bereits Malang Sarr und Thiago Silva im Fenster verpflichtet, aber da der erstere ausgeliehen ist und der letztere im nächsten Monat 36 Jahre alt wird, will Lampard weitere Verstärkung in der problematischen Position der vergangenen Saison.

Chelsea braucht einen Torhüter, wenn es um Problempositionen geht. Metro berichtet, dass Kepa Arrizabalaga eine “Schock-Kehrtwende” gemacht hat und auf der Stamford Bridge bleiben will, aber was der schlechteste Torhüter in der Geschichte der Premier League will und was der Verein tun wird, wird sich wahrscheinlich erheblich unterscheiden.

AC Milan Stopper Gianluigi Donnarumma ist eines der Hauptziele von Chelsea, während Granovskaia laut dem auch ein verbessertes Angebot für Rennes ‘Edouard Mendy unterbreitet haben soll ausdrücken.

Ein erstes Gebot von 15 Millionen Pfund wurde von der Ligue 1 abgelehnt, und Chelsea hofft nun, dass sein letztes Angebot von 18 Millionen Pfund ausreicht, um den senegalesischen Nationalspieler auf die Brücke zu locken.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.