Kleintransporter prallt im Stau A1 auf Lastwagen: Zwei Schwerverletzte, Autobahn bei Stroe Audio

| |

Auf der A1 war gegen 08.30 Uhr aufgrund eines früheren Unfalls ein Stau entstanden. Der Fahrer des Transporters sah dies vermutlich zu spät und kollidierte mit einem Lastwagen. Die Opfer wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr aus ihrer Not befreit werden.

Die Einsatzkräfte eilten massenhaft herbei: Neben drei Feuerwehrautos und mehreren Krankenwagen landete auch ein Ambulanzflugzeug auf der Autobahn. Die Rettungskräfte sind weiterhin mit der Bergung beschäftigt.

Der Unfall verursachte einen großen Stau auf der A1. So auch auf der A28 von Zwolle nach Amersfoort. Aufgrund eines Unfalls zwischen Wezep und der Ausfahrt Epe war der linke Fahrstreifen zeitweise gesperrt, was zu einem Stau von elf Kilometern führte. Dort kann der Verkehr nun weitergeführt werden.

Previous

Lukas Enembe nimmt einen Privatjet, um Glücksspiel zu spielen, die Miete lässt Sie zittern

Erschütterung für den irischen Rentenmarkt, da zwei neue internationale Unternehmen den Wettbewerb verstärken

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.