“Klug” für Unternehmen, darauf zu bestehen, dass zurückkehrendes Personal vollständig geimpft ist, sagt Dominic Raab

| |

Dominic Raab sagte, es wäre „klug“ für Unternehmen, darauf zu bestehen, dass die Mitarbeiter vollständig geimpft sind, bevor sie ins Büro zurückkehren.



eine Gruppe von Menschen vor einem bewölkten Himmel: Foto: Daniel Leal-Olivas/AFP/Getty Images


© Zur Verfügung gestellt von The Guardian
Foto: Daniel Leal-Olivas/AFP/Getty Images

Der Außenminister sagte, er könne „verstehen“, warum Unternehmen eine harte Haltung einnehmen wollen, um die Sicherheit der Mitarbeiter zu gewährleisten, sagte jedoch, dass die gesetzlichen Vorschriften sorgfältig geprüft werden müssten.

Nummer 10 bestätigte, dass es an den einzelnen Unternehmen liegt, zu entscheiden, wann die Arbeitnehmer voraussichtlich ins Büro zurückkehren, wenn sie nicht bereits zurück sind.

In einem Interview am Donnerstag sagte Raab gegenüber Sky News: „Wir wollen, dass jeder doppelt gestochen wird. Ich kann verstehen, warum Arbeitgeber denken, dass dies eine kluge Politik oder ein Ansatz zur Förderung wäre, ob es feste und schnelle gesetzliche Vorschriften geben sollte oder nicht, die wir meiner Meinung nach sorgfältig prüfen müssen. Aber unsere Botschaft lautet überwältigend: Holen Sie sich den Jab.“



Ein Mann steht vor bewölktem Himmel: Pendler laufen während des morgendlichen Berufsverkehrs in London über die London Bridge.


© Foto: Daniel Leal-Olivas/AFP/Getty Images
Pendler laufen während der morgendlichen Rushhour in London über die London Bridge.

Er sagte, er sei nicht dafür, Mitarbeiter zu zwingen, mit einem „Stick-Ansatz“ ins Büro zurückzukehren, da einige Leute „verständliche Ängste“ haben.

Video: Big Tech beginnt mit der Notwendigkeit von Impfstoffen; Twitter schließt wiedereröffnete US-Büros (Reuters)

Big Tech beginnt mit der Notwendigkeit von Impfstoffen; Twitter schließt wiedereröffnete US-Büros

ALS NÄCHSTES

ALS NÄCHSTES

„Ich denke auf jeden Fall, dass wir junge Menschen ermutigen sollten, den Impfstoff zu bekommen, und sicherstellen, dass die Arbeitsplätze Covid-sicher sind, ein zuversichtliches Umfeld, in das die Menschen zurückkehren können“, sagte er.

„Sicher weiß ich das als Arbeitgeber in der [Foreign Office] … was ich tun möchte, ist Selbstvertrauen aufzubauen, anstatt, wenn man so will, festzuhalten und zu sagen, man muss zurück ins Büro, weil die Leute sich immer noch vortasten und die Leute verständliche Ängste haben.“

Die Arbeit von zu Hause aus ist nicht mehr Teil der offiziellen Leitlinien der Regierung, aber es ist nicht geplant, die Mitarbeiter aktiv zu ermutigen, an ihre alten Arbeitsorte zurückzukehren obwohl die letzte Phase der Sperrbeschränkungen in England diesen Monat aufgehoben wurde.

Dies ist eine signifikante Änderung des Ansatzes gegenüber dem letzten Sommer, als die Regierung ermutigte die Arbeiter, ins Büro zurückzukehren, um die Wirtschaft zu retten.

In diesem Jahr ist die Regierung vorsichtiger und will die Unternehmen selbst entscheiden lassen.

Auf die Frage, ob die Minister vorhaben, die Menschen davon zu überzeugen, wieder in ihre Büros zurückzukehren, sagte der Sprecher des Premierministers am Donnerstag: „Was der Premierminister gesagt hat … bleibt der Fall. Wir erwarten natürlich, dass die Leute im Laufe dieses Jahres wieder an die Arbeit zurückkehren.

„Es ist natürlich Sache der einzelnen Unternehmen und der einzelnen Mitarbeiter, zu besprechen, wie oder wann das passiert.“

Previous

Die Waldbrände im Libanon weiten sich aus… und Notrufe von den Bewohnern des Nordens

Chemical Co. verklagt Verkäufer wegen IP-Anspruch in $240-Millionen-Deal

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.