Knapp bei Kasse? So entdecken Sie nicht beanspruchtes Geld, das Ihnen gehören könnte

| |

Während der COVID-19-Pandemie wegen der wirtschaftlichen Abkühlung auf Bargeld angewiesen? Möglicherweise haben Sie nicht beanspruchtes Geld aus Ihrer Vergangenheit, das Ihnen beim Bezahlen der Rechnungen helfen könnte – möglicherweise von einem ruhenden Bankkonto oder einem verlorenen Scheck.

Oder vielleicht ist ein reicher Verwandter ohne Willen gestorben und – ohne Ihr Wissen – haben Sie Anspruch auf sein Geld. Eine Erbschaft in Höhe von 1,9 Millionen US-Dollar befindet sich derzeit in BC im Leerlauf und wartet darauf, dass die nächsten Angehörigen Ansprüche geltend machen.

Um herauszufinden, ob Sie Millionär sind oder ob Sie andere nicht beanspruchte Gelder haben, finden Sie hier einige kostenlose, einfache Möglichkeiten, um Ihre Schatzsuche zu starten.

Nicht eingelöste CRA-Schecks

Die Canada Revenue Agency setzt auf Schecks über Steuerrückerstattungen und -vorteile, die Steuerzahler nie eingelöst haben, auf rund 1 Milliarde US-Dollar.

In einigen Fällen hat der Empfänger möglicherweise den Scheck verloren oder es versäumt, der Ratingagentur mitzuteilen, dass er umgezogen ist, sodass er an die falsche Adresse gesendet wurde.

Im Februar fügte die Ratingagentur eine neue Online-Funktion hinzu, um die Steuerzahler mit ihren nicht eingelösten Schecks zu vereinen – die niemals ablaufen.

Im Februar hat die Canada Revenue Agency eine Online-Funktion hinzugefügt, mit der Steuerzahler bei der Anmeldung in ihrem Konto nach nicht eingelösten Schecks suchen können. (CRA)

Nachdem Sie sich online bei Ihrem CRA-Konto angemeldet haben, klicken Sie auf den Link “Nicht eingelöste Schecks”. Daraufhin wird eine Liste aller CRA-Prüfungen in Ihrem Namen angezeigt, die mindestens sechs Monate lang nicht eingelöst wurden.

Um Ihr Geld zu erhalten, füllen Sie ein online bereitgestelltes Formular aus und senden Sie es an die Agentur.

Die CRA berichtet, dass die Kanadier zwischen dem 10. Februar – als sie das neue Feature einführten – und Ende Mai mehr als 260.000 nicht eingelöste Schecks im Gesamtwert von 63,7 Millionen US-Dollar eingelöst haben.

Im April entdeckte Dave Hurley aus Vancouver, dass er einen CRA-Scheck hatte, der seit 2007 nicht eingelöst wurde. (Eingereicht von Dave Hurley)

Dave Hurley aus Vancouver klickte im April auf den Link “Ungelöste Schecks” und stellte überrascht fest, dass er einen Scheck über 88,50 USD für ein GST / HST-Guthaben von 2007 hatte.

Er sagte, er habe einen Anspruch geltend gemacht und die CRA habe das Geld etwa einen Monat später auf sein Konto eingezahlt.

“Zusätzliche 88 Dollar waren gut – es war großartig, sie zu haben”, sagte Hurley, der mit dem Geld eine High-End-Flasche Scotch Whisky trank.

“Ich hatte das Gefühl, ich hätte es verdient.”

Die Zentralbank verfügt über nicht beanspruchte Mittel in Höhe von 888 Mio. USD

Das Bank of Canada kann Ihnen auch helfen, vergessenes Geld zu finden. Wenn bundesweit regulierte Banken nicht beanspruchte Kundengelder wie Bankeinlagen, GICs und Zahlungsanweisungen haben, landen sie nach 10 Jahren bei der Bank of Canada.

Die Bank nennt das vergessene Geld “nicht beanspruchte Guthaben”, und Sie können es durchsuchen Online-Datenbank um herauszufinden, ob etwas davon Ihnen gehört. Um einen Anspruch geltend zu machen, müssen Sie Füllen Sie ein Antragsformular aus online zur Verfügung gestellt und mit Eigentumsnachweis an die Bank geschickt.

Die Bank of Canada gab bekannt, dass sie im vergangenen Jahr 8,5 Millionen US-Dollar an Kanadier ausgezahlt hat, die Ansprüche auf nicht beanspruchtes Geld in ihren Kassen geltend gemacht haben. (Sean Kilpatrick / Die kanadische Presse)

Die Bank of Canada gab an, im vergangenen Jahr 8,5 Millionen US-Dollar an Kanadier ausgezahlt zu haben, die Ansprüche eingereicht hatten.

Und es gibt noch viel mehr zu verteilen. Die Bank berichtet, dass sie Ende 2019 auf nicht beanspruchten Guthaben in Höhe von 888 Millionen US-Dollar saß. Die größte Einzelbeteiligung beläuft sich auf mehr als 800.000 US-Dollar.

Rechtmäßige Eigentümer haben ausreichend Zeit, um ihr Geld zu fordern. Die Bank wird 30 Jahre lang nicht beanspruchte Guthaben von weniger als 1.000 USD und 100 Jahre lang Beträge von 1.000 USD oder mehr halten.

Vergessene EI-Schecks

Beschäftigung und soziale Entwicklung Kanada (ESDC), das föderale Sozialprogramme überwacht, hat möglicherweise auch Bargeld für Sie. Die Regierungsabteilung berichtet, dass zum 30. September 2019 133 Millionen US-Dollar aus mehr als 300.000 Schecks an Kanadier ausgegeben wurden, die aus irgendeinem Grund nie eingelöst wurden.

Der Großteil der Schecks gehört Personen, die irgendwann Zahlungen für den kanadischen Pensionsplan, die Arbeitsversicherung oder die Alterssicherung erhalten haben.

ESDC verfügt nicht über ein Online-Suchwerkzeug. Sie können jedoch Service Canada anrufen, wenn Sie glauben, einen vergessenen Scheck zu haben. Wenn sich herausstellt, dass Sie dies tun und Ihre Identität validieren können, stellt die Abteilung den Scheck erneut aus.

Nicht beanspruchte Immobilienprogramme

Wenn Sie jemals in gelebt haben BC, Alberta oder QuebecSie können nach vergessenem Geld suchen, indem Sie in Online-Datenbanken suchen, die von nicht beanspruchten Immobilienprogrammen in jeder der drei Provinzen bereitgestellt werden.

Die Programme sammeln Mittel von provinziell regulierten Unternehmen, Organisationen und Finanzinstituten. Je nach Provinz können die gesammelten Mittel Löhne, Versicherungs- und Pensionskassenzahlungen sowie Konten von Kreditgenossenschaften umfassen.

Alle drei Programme sammeln nicht beanspruchte Erbschaften, die von Verstorbenen hinterlassen wurden, und es kann kein rechtmäßiger Erbe gefunden werden.

UHR | Persönliche Finanzexperten beraten Kanadier:

Finanzexperten beantworten Fragen der Zuschauer zur Bewältigung der COVID-19-Pandemie, einschließlich der Frage, ob kleine Unternehmen in ungewissen Zeiten Schulden aufnehmen sollten. 7:37

BC, Alberta und QuebecDie nicht beanspruchten Immobilienprogramme haben jeweils leicht unterschiedliche Regeln, verfolgen jedoch das gleiche Ziel: Menschen mit ihrem längst verlorenen Geld zu vereinen.

“Du kannst nicht glauben, was die Leute vergessen [about] und für welche Dollars “, sagte Alena Levitz, Geschäftsführerin der BC Unclaimed Property Society (BCUPS).

Die BCUPS berichtet, dass sie im vergangenen Jahr 2.744.595 US-Dollar an nicht beanspruchtem Bargeld an verifizierte Eigentümer zurückgegeben hat. Derzeit befinden sich mehr als 164 Millionen US-Dollar in den Kassen, die darauf warten, in Anspruch genommen zu werden.

Die Summe beinhaltet die 1,9 Millionen US-Dollar, die jemand hinterlassen hat, der in BC ohne Testament gestorben ist.

“Jemand war sein ganzes Leben lang ein guter Retter und hatte es einfach nicht [close] Familie und dachte leider wahrscheinlich nicht daran, ein Testament zu machen “, sagte Levitz. Sie konnte aus Datenschutzgründen keine weiteren Details über den Fall preisgeben.

BCUPS sieht keine zeitliche Begrenzung für die Geltendmachung von Ansprüchen vor und wartet immer noch auf seine rechtmäßigen Eigentümer aus dem 19. Jahrhundert.

Levitz ermutigt andere Provinzen, ein nicht beanspruchtes Immobilienprogramm einzurichten. Derzeit müssen Einwohner von Provinzen ohne solche Anfragen bei einzelnen Unternehmen und Organisationen nach vergessenem Geld suchen.

“Es sollte für die Leute leicht sein, Geld zu finden, das ihnen gehört”, sagte sie.

New Brunswick hat ein nicht beanspruchtes Immobilienprogramm in Arbeit.

Previous

Zuschauer retten Fahrer vor brennendem Auto nach Unfall im Landesinneren

Messi holt sich den Sieg, als Barcelona an den schwindenden Titelhoffnungen festhält

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.