Knor wird niederländischer Beitrag für den Oscar als bester Animationsfilm in voller Länge | Filme & Serien

| |

Der niederländische Kinofilm Grunzen wird im Namen der Niederlande als Kandidat für den Oscar für den besten animierten Spielfilm eingereicht. Es ist das erste Mal, dass die Niederlande einen sogenannten Stop-Motion-Film eingereicht haben.

Grunzen basiert auf dem Buch Knors Rache von der Schriftstellerin Tosca Menten. Der Film handelt von Babs, die zu ihrem neunten Geburtstag das Schwein Ferkel von ihrem Großvater bekommt. Ihre Eltern sind nicht allzu glücklich darüber. Babs darf Ferkel unter der Bedingung behalten, dass das Tier einen Welpenkurs absolviert. Doch dann stellt sich heraus, dass Opa andere Pläne mit dem Schwein hat.

Grunzen ist kein Live-Action-Film, sondern eine Stop-Motion-Animation. Dies bedeutet, dass ein Regisseur seine Bilder erhält, indem er Ton- oder Plastikpuppen Schuss für Schuss fotografiert, während die Puppe in jeder Einstellung eine etwas andere Pose hat. Wenn diese Bilder nacheinander abgespielt werden, scheint es, als würden sich die Puppen bewegen.

Die Stimmen im Film stammen unter anderem von Jelka van Houten, Kees Prins, Henry van Loon und Alex Klaasen. Regie führt Mascha Halberstad, Produzentin ist Marleen Slot.

Grunzen wurde auch für fünf Goldene Kälber nominiert, darunter das Bild für den besten niederländischen Film des Jahres. Im Kino hat Grunzen zog mehr als 50.000 Besucher an. Die Academy, die Organisation, die die Oscars vergibt, wird am 24. Januar bekannt geben, ob Grunzen tatsächlich eine Nominierung erhalten.

Previous

17-jähriger Teenager von der Polizei festgenommen, nachdem er angeblich das Gameplay von Grand Theft Auto VI preisgegeben hatte

Milik griff mit seinem zweiten Goldenen Helm an. Für Brit Bewley – ČT sport – Tschechisches Fernsehen war er nicht genug

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.