Kontaveitová – Bradyová 6: 1, 6: 2, Australian Open-Finalist Brady in Doha verlor in der ersten Runde

| |

Hamish Blair, ČTK / AP

Die 25-jährige Brady, die bei ihrer Premiere im Grand-Slam-Finale in Melbourne gegen die Japanerin Naomi Osaka verlor, machte heute im Duell mit Kontaveit 25 ungezwungene Fehler und machte keinen einzigen Breakball. Sie blieb weniger als eine Stunde auf dem Platz.

“Ich hatte ein sehr schwieriges Spiel erwartet, aber ich bin sehr zufrieden mit meiner heutigen Spielweise und ich bin froh, dass ich in der zweiten Runde bin”, sagte Kontaveit auf dem Platz.

Der verletzte Barty wird auch nicht in Dubai spielen

Ashleigh Barty, die Nummer 1 der Welttenniswelt, wird nächste Woche nicht einmal beim Turnier in Dubai auftreten. Der 24-jährige Australier wird diese Woche in Doha wegen einer Verletzung am linken Bein vermisst.

Weltnummer eins Ashley Barty.

Kelly Defina, Reuters

“Leider muss ich von den Dubai Duty Free Tennis Championships zurücktreten. Vielleicht werde ich nächstes Jahr im Turnier spielen”, sagte Barty, die bei den Australian Open an einem gestreckten Oberschenkelmuskel leidet, wo sie nach einer Niederlage im Viertelfinale ausschied Karolína Muchová.

Er erwartet, Ende März in Miami zur WTA-Rennstrecke zurückzukehren.

Die junge Danka eliminierte das Turnier Nummer eins in Lyon

Das Turnier in Lyon verlor in der ersten Runde die Nummer eins Ekaterina Alexandrovova. Die russische Spielerin verlor 3: 6, 4: 6 gegen die 18-jährige Dänin Clara Tauson, die aus der Qualifikation zum Hauptwettbewerb aufstieg. Ein weiterer Rivale der ehemaligen Juniorenwelt Nummer eins wird die Ungarin Tímea Babosová sein.

Tauson, der in der Weltrangliste den 139. Platz belegt, hatte in drei Spielen insgesamt sieben Matchwords im Duell mit dem 33. Weltspieler Alexandrovova. Schließlich freute sie sich nach einer Stunde und 33 Minuten.

READ  Oscar Valdez schlägt Miguel Berchelt aus und holt sich in Las Vegas den WBC-Titel im Superfedergewicht Boxing News

Die junge Danka spielt zum dritten Mal das Elite-Serienturnier. Im vergangenen September überraschte sie bei Roland Garros in der ersten Runde mit einem Sieg über die Amerikanerin Jennifer Brady, eine Finalistin bei den jüngsten Australian Open.

Murray hat seinen ersten ATP Tour-Sieg in diesem Jahr

Der frühere Weltranglistenerste Andy Murray erzielte in diesem Jahr seinen ersten ATP-Sieg beim Turnier in Rotterdam. Der britische Tennisspieler drehte das Spiel mit dem Heimstadion Robin Haas um, der wie er von den Organisatoren eine Wild Card erhielt. Er besiegte den niederländischen Spieler 2: 6, 7: 6 (7: 2), 6: 3, obwohl er im letzten Satz 0: 3 verlor.

Der dreifache Grand-Slam-Champion Murray verlor die Australian Open aufgrund einer Coronavirus-Infektion. Er startete die Saison beim Herausforderer in Biella, Italien, wo er es bis ins Finale schaffte. Er ist vor einer Woche in der ersten Runde des ATP-Turniers in Montpellier ausgestiegen.

DAUHA (harte Oberfläche, 565.530 USD Zuschuss):
Einzel – Runde 1:
Kontaveitová (Est.) – Bradyová (7-USA) 6: 1, 6: 2
Azarenkova (8-BEL) – Kuznetsova (RUS) 6: 2, 6: 3
Ostapenkova (LVA) – Bertensova (NZL) 6: 0, 6: 2
Muguruzaova (Sp.) – Kudermetova (RUS) 6: 2, 7: 6 (7: 4)
Sakkar (Griechenland) – Sharif (Ägypten) 6: 0, 6: 3
Kerber (DEU) – Büyükakcay (TUR) 6: 4, 6: 2.
Doppel – Runde 1:
Krejčíková, Siniaková (1-CR) – Cheng Saisai, Chu Lin (China) 5: 7, 6: 3, 10: 3.
READ  Barcelona beschloss, Albert Soler und Roman Gomez Ponti zu verlassen. Die Ära von Joan Laporta begann mit allem in LaLiga Santander Spanien
ROTTERDAM (harte Oberfläche, Zuschuss 980 580 Euro):
Einzel – Runde 1:
Nishikori (Jap.) – Auger-Aliassime (7-Kan.) 7: 6 (7: 4), 6: 1
A. Murray (Brite) – Haase (Niz.) 2: 6, 7: 6 (7: 2), 6: 3
Norrie (Brit.) – Basilashvili (Georgia) 6: 0, 6: 3.
LYON (harte Oberfläche, Zuschuss von 235.238 USD):
Einzel – Runde 1:
Tauson (DEN) – Alexandrova (1-RUS) 6: 3, 6: 4
Ferrova (2-Fr.) – Frechova (Pol.) 5: 7, 7: 5, 7: 5
Stojanovicova (SRB) – Cirstea (6-ROU) 6: 4, 6: 2
Rusova (8-Niz.) – Wang Si-yu (China) 7: 6 (8: 6), 6: 4
Giorgiová (It.) – Kužmová (SR) 6: 2, 6: 3
Minnen (Belg.) – Kawová (POL) 7: 5, 7: 5
Babosova (Ungarn) – Gracovova (RUS) 6: 4, 5: 7, 6: 3.
BUENOS AIRES (Ton, Zuschuss von 411.940 USD):
Einzel – Runde 1:
Djere (7-Srb.) – Cecchinato (It.) 6: 7 (4: 7), 6: 2, 6: 3
Köpfer (DEU) – Tirante (ARG) 2: 6, 6: 3, 6: 4.

.

Previous

Beau van Erven Dorens taucht in Amsterdams Arbeiterviertel ein Fernseher

Pfizer-Impfstoff kann bei der Vorbeugung von asymptomatischen Infektionen wirksam sein

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.