Kordula Stropnická widersteht sozialen Netzwerken nicht mehr: Das erste Bild verschlug allen den Atem

Die 16-jährige Kordula Stropnická, Tochter von Veronika Žilková und Martin Stropnický, hat im Gegensatz zu ihren Altersgenossen nie soziale Netzwerke genutzt. Sie hat zwar schon länger einen Account auf Instagram, aber bis vor Kurzem war dieser leer und die Teenie-Schönheit hat darauf keine Posts gepostet. Aber damit ist jetzt Schluss.

Schon als kleines Kind begleitete Kordula Stropnická ihre Mutter Veronika Žilková zu mehreren gesellschaftlichen Anlässen, zog sich danach aber ganz zurück. Sie trat weder in der Öffentlichkeit noch in sozialen Netzwerken auf. Die große Veränderung kam dann während des diesjährigen Filmfestivals in Karlovy Vary, wo Kordula nach langer Zeit auf dem roten Teppich glänzte und alle um sie herum ihre Augen auf sie richten konnten.

Erstes Foto

Die Teilnahme am Karlsbader Filmfestival war für Kordula „ein Eintritt in die soziale Welt“, wie Veronika Žilková auf Instagram erklärte, wo sie auch ihre Tochter dafür lobte, wie sie all die Verwirrung im Zusammenhang mit dem Kordula-Festival bewältigt habe. Und allem Anschein nach ist Kordula tatsächlich bereit, aus ihrer Hülle herauszukommen.

Die allerersten Bilder teilte sie auf ihrem Instagram. Die Pferdeliebhaberin hat schon seit einiger Zeit einen Account bei dem sozialen Netzwerk, bisher hat sie dort aber bis auf ein paar Geschichten nichts veröffentlicht. Jetzt zeigte sie eine Serie von drei Fotos von sich selbst, wie sie auf einem Balkon in Spanien posiert. Die Blondine verewigte sich in kurzen Jeansshorts und hüllte ihren Oberkörper in einen gebundenen Schal. Unter dem Post fingen ihre Follower sofort an, sie zu bewundern und sie sparten sicherlich nicht mit Lob.

Sie fühlt sich nicht vom Showbusiness angezogen

Kordula Stropnická ist zu einer charmanten jungen Dame gereift, die auf den Laufsteg der Models oder vor die Kameraobjektive treten könnte. Doch die jüngere Schwester von Agáta Hanychová hat keine Lust auf die Welt des Showbusiness. “Ich werde etwas Eigenes finden”, sagte Kordula in einem Interview für Blitz. Schauspielerin will sie gar nicht werden, obwohl sie sich schon mal vor der Kamera versucht hat.

Das Wichtigste für sie ist derzeit ihr Studium, und Agáta unterstützt sie auch dabei. „Ich möchte, dass sie studiert und damit davonkommt. Kordula hat die Möglichkeit, an einer internationalen Schule in Israel zu studieren, und das ist sicherlich besser, als ein dummes Model in Tschechien zu sein”, erklärte Agáta in einem der Interviews für eXtra.cz.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.