„Körperlich wird sie jeden Tag stärker“ – am Dienstag geht es zum Irish Derby | Nachrichten über Pferderennen

Edward Whitaker (racingpost.com/photos)

” title=”Dienstag: wird für das irische Derby ergänzt” class=”js-imageLoader” data-at-xn=”https://www.rp-assets.com/images/news/2022/06/06/ 110831-medium.jpeg” data-br-n=”https://www.rp-assets.com/images/news/2022/06/06/110831-medium.jpeg” data-br-m=”https: //www.rp-assets.com/images/news/2022/06/06/110831-large.jpeg” data-br-w=”https://www.rp-assets.com/images/news/2022 /06/06/110831-large.jpeg” data-br-xw=”https://www.rp-assets.com/images/news/2022/06/06/110831-large.jpeg” onclick=”zurück falsch;”>

Dienstag: wird für das irische Derby ergänzt

Edward Whitaker (racingpost.com/photos)

Von David Jennings, stellvertretender Redakteur für Irland
AKTUALISIERT 17:38, 21. JUNI 2022

Aidan O’Brien hat dem Dubai Duty Free Irish Derby am Samstag etwas Würze verpasst, indem er den Oaks-Sieger ergänzt hat Dienstag der sich darum bewerben wird, das erste Stutfohlen zu werden, das seit Balanchine vor 28 Jahren den Curragh Classic gewinnt.

Dienstag war der herausragende Name unter den 16 verbleibenden Möglichkeiten für das irische Derby auf der fünftägigen Etappe, und sie steht vor einem prächtigen Showdown mit Cazoo Derby, dem dritten Westover, der zum ersten Mal vom irischen Meisterjockey Colin Keane geritten wird und Rob ersetzt Hornby.

Seit Balanchine 1994 das King’s Theatre besiegte, sind nur zwei Stutfohlen im Irish Derby gelaufen. Qualify, die wie am Dienstag bei ihrem vorherigen Start die Oaks gewann, wurde 2015 Sechste hinter Jack Hobbs, während New York Girl 2020 Siebter wurde.

O’Brien sagte gegenüber der Racing Post: „Wir haben den Dienstag ergänzt und der Plan ist, mit Ryan zu laufen [Moore] sie zu reiten.

„Sie scheint gut aus Epsom herausgekommen zu sein, offensichtlich haben wir seit den Oaks nicht allzu viel getan, aber alles, was sie getan hat, hat sie gut gemacht.“

Der Dienstag verdrängte Emily Upjohn vor 22 Tagen in einem spannenden Cazoo Oaks um einen knappen Kopf, und die Form dieses Klassikers wurde bereits gerühmt, als Nashwa, der Dritter wurde, letzten Sonntag den Prix de Diane in Chantilly gewann.

Dieser Oaks-Erfolg am Dienstag war am selben Tag wie ihr dritter Geburtstag, und das Irish Derby wird ihr vierter Classic-Auftritt der Saison sein, da sie Dritte bei den Qipco 1.000 Guineas und Zweite beim irischen Äquivalent wurde, bevor sie zu Oaks Ruhm aufstieg.

Andreas Redington

” title=”Dienstag (rechts): Emily Upjohn in einem Oaks-Thriller zurückgehalten” class=”js-imageLoader” data-at-xn=”https://www.rp-assets.com/images/news/2022/ 06/03/110658-medium.jpeg” data-br-n=”https://www.rp-assets.com/images/news/2022/06/03/110658-medium.jpeg” data-br-m =”https://www.rp-assets.com/images/news/2022/06/03/110658-large.jpeg” data-br-w=”https://www.rp-assets.com/images /news/2022/06/03/110658-large.jpeg” data-br-xw=”https://www.rp-assets.com/images/news/2022/06/03/110658-large.jpeg” onclick=”return false;”>
Dienstag (rechts): Emily Upjohn in einem Oaks-Thriller zurückgehalten

Dienstag (rechts): Emily Upjohn in einem Oaks-Thriller zurückgehalten

Andreas Redington

Auf die Frage, warum er sich entschieden habe, den Dienstag zu ergänzen, anstatt sich auf seine Hengste zu verlassen, antwortete O’Brien: „Sie ist gerade sehr gut aus den Oaks gekommen und hat sich seit Anfang des Jahres mit jeder Woche weiter entwickelt.

„Ich habe die ganze Zeit gesagt, dass sie angesichts ihres Alters mit der Zeit nur besser werden wird, aber es ist eine Sache, es zu sagen, es ist eine andere Sache, es auf der Strecke zu tun. Sie hat es geschafft. Körperlich ist sie jede Woche stärker geworden und Alle, die mit ihr zu tun hatten, waren sehr glücklich.”

siehe auch  Heute würden sie so spielen: die typischen Formationen der zwanzig Mannschaften der Serie A

O’Brien muss den Rest seines Derby-Teams noch fertigstellen, schlug es aber vor Steinzeit wird den Curragh zugunsten eines Cracks bei der Coral-Eclipse in Sandown im nächsten Monat verpassen.

Der Trainer sagte: „Ich bin mir noch nicht sicher, wer am Dienstag in das Rennen einsteigen wird. Wir sind gegangen Wachablösung und Steinzeit. Aber im Moment ist geplant, dass Stone Age in die Finsternis geht.

„Stone Age ist ein guter, starker Reisender und es besteht die Möglichkeit, dass er mit einer Meile und einem Viertel viel glücklicher ist.“

Obwohl Changingoftheguard erst am vergangenen Freitag die King Edward VII Stakes in Royal Ascot gewonnen hat, sagte O’Brien, es sei nicht ausgeschlossen, dass er gebeten werde, acht Tage später erneut anzutreten, um den Curragh Classic zu bestreiten.

O’Brien sagte: “Changingoftheguard ist ein unglaublich hartes Pferd. Er liebt Rennen und scheint Ascot gut nachgekommen zu sein. Er ist erst letzte Woche gelaufen, also wird es eine tägliche Sache mit ihm sein, aber im Moment scheint er sehr Gut.”

O’Brien hat das irische Derby 14 Mal gewonnen, zuletzt 2020 mit Santiago, aber noch nie mit einem Stutfohlen. Neben Tuesday, Changingoftheguard und Stone Age konnte O’Brien laufen Anchorage und Tempel der Artemis.

Seit O’Brien am Dienstag enthüllte, dass eine Ergänzung erfolgen würde, war die Tochter von Galileo bei Paddy Power der letzte Schrei und ist jetzt 7-4 zweite Favoritin, nachdem sie ursprünglich mit 3-1 auf den Markt gebracht wurde. Westover klammert sich bei 6-4 an die Bevorzugung.

Paul Binfield von Paddy Power sagte: „Es drehte sich alles um Dienstag am Dienstag. Sie ist diejenige, die die Wetter wollen, und sie haben offensichtlich das Gefühl, dass sie viel bessere Chancen hat als Qualify, die 2015 versucht hat, das Oaks-Irish Derby-Double zu machen. Es gibt jeden Chance, dass sie an diesem Tag als Favoritin abgehen könnte.”

Stutfohlen im irischen Derby seit 1988

New Yorker Mädchen2020, 7

Joseph O’Brien hat nie Angst, nach den Sternen zu greifen, und 2020 ließ er New York Girl neben den Hengsten ins kalte Wasser springen, nachdem er vierzehn Tage zuvor bei den Irish 1.000 Guineas Vierter geworden war. Es war ein erster Versuch auf der Reise für den 20: 1-Schuss, der unter Declan McDonogh immer hinten war, aber in der letzten Furlong stark blieb, um als Siebter von 14 hinter Santiago zu landen, geschlagen 12,5 Längen.

siehe auch  OFFIZIELL: Manchester Uniteds erster Sommertransfer

Qualifizieren2015, 6

Qualify wurde unter Colm O’Donoghue mit 8-1 vom Platz gestellt, nachdem er die Epsom Oaks mit 50-1 gewonnen hatte. Qualify war Jack Hobbs im Curragh nicht gewachsen und wurde Sechster von acht mit nur 150-1 Außenseiter Carbon Dating und Radanpour dahinter. Sie war ein sehr erfahrenes Stutfohlen und der Irish Classic war der 11. und letzte Einsatz ihrer Karriere.

Markus Cranham

” title=”Qualify (near): Oaks-Sieger wurde Sechster im Irish Derby 2015″ class=”js-imageLoader” data-at-xn=”https://www.rp-assets.com/images/news/ 2019/12/19/73083-medium.jpeg” data-br-n=”https://www.rp-assets.com/images/news/2019/12/19/73083-medium.jpeg” data-br -m=”https://www.rp-assets.com/images/news/2019/12/19/73083-large.jpeg” data-br-w=”https://www.rp-assets.com /images/news/2019/12/19/73083-large.jpeg” data-br-xw=”https://www.rp-assets.com/images/news/2019/12/19/73083-large. jpeg” onclick=”return false;”>
Qualifikation (nahe): Oaks-Sieger wurde 2015 beim irischen Derby Sechster

Qualifikation (nahe): Oaks-Sieger wurde 2015 beim irischen Derby Sechster

Markus Cranham

Als Desert King 1997 Aidan O’Brien sein erstes irisches Derby schenkte, lagen tatsächlich zwei Stutfohlen dahinter. Stallkamerad Strawberry Roan, der bei den Irish 1.000 Guineas hinter Classic Park Zweiter geworden war, wurde unter Frankie Dettori mit 5:1 Achter, während Token Gesture, ein 16:1-Schuss für Mick Kinane und Dermot Weld, die zehn Läufer hinter sich ließ.

King’s Theatre, Zweiter hinter Erhaarb im Derby in Epsom, war der klare Favorit, um im Curragh noch einen draufzusetzen, konnte sich aber nicht mit Balanchine anfreunden. Die Heldin der Oaks war 5-1 unter Frankie Dettori und kickte früh auf der Zielgeraden auf dem Weg zu einem entscheidenden Erfolg über King’s Theatre.

Salsabil, Gewinnerin des Prix Marcel Boussac bei zwei, gewann den Fred Darling, die 1.000 Guineas und die Oaks, bevor sie 1990 im Irish Derby gegen die Colts antrat. Quest For Fame war der 5-4 Favorit, aber Salsabil setzte ihren großartigen Klassiker fort Kampagne mit einem mutigen Sieg unter Willie Carson, um John Dunlop seinen zweiten Sieg im Rennen zu bescheren, 12 Jahre nach seinem ersten mit Shirley Heights.

Wüstenkönig (1997)
Galilei (2001)
High Chaparral (2002)
Dylan Thomas (2006)
Glücksritter (2007)
Gefrorenes Feuer (2008)
Ruhm und Ehre (2009)
Weißer Umhang (2010)
Schatzstrand (2011)
Camelot (2012)
Australien (2014)
Capri (2017)
Souverän (2019)
Santiago (2020)

Paddy-Power: 6-4 Westover, 7-4 Dienstag, 7 Steinzeit, 8 Hannibal Barca, 10 Wachablösung, Lionel, Piz Badile, 16 Buckaroo 25 bar

Melden Sie sich an, um zu erhalten Auf der Nase, unser unverzichtbarer täglicher Newsletter, von der Racing Post. Ihr unverzichtbarer Morgen-Feed, jeden Morgen direkt in Ihren E-Mail-Posteingang.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.