Kovid-Behandlung: VAE-Wissenschaftler mit Antikörpertest bei Tieren

| |

Blutproben von 18 Tierarten werden getestet

Die Forscher sagten, dass ihre Forschung experimentell mit infizierten Katzen durchgeführt wurde und dass diese Experimente keine Mutation im Virus zeigten, sagten jedoch, dass “solche Mutationen nicht ausgeschlossen werden können”. Blutproben von 18 Tierarten, darunter Löwen, Tiger, Tiger, Schafe, Kamele, Pferde, Katzen und Hunde, werden laut einem Mikrobiologen des Zentralen Veterinärforschungslabors für Tests verwendet. Ulrich informierte Wernery. Die Forschung wird voraussichtlich Dh15 lakh kosten.

Es wurden auch Tests durchgeführt, um das Vorhandensein des Marsvirus nachzuweisen

Werden bei Tieren Antikörper gegen Kovid gefunden, können sie als mit dem Virus infiziert gelten. Zuvor wurden Proben von 50 Kamelen von vor 34 Jahren auf das MERS-Virus getestet. Er sagte, Wissenschaftler hätten das MERS-Virus nach dem Jahr 2000 entdeckt, ihre Studie habe jedoch gezeigt, dass vor Jahrzehnten Antikörper gegen das MERS-Virus bei Tieren gefunden worden seien. Forscher sagen auch, dass Katzen in alle Vorsichtsmaßnahmen gegen das Virus einbezogen werden müssen.

Das Verfahren für das Experiment hat begonnen

Im Rahmen des Experiments wurden mehr als 500 Tierblutproben aus dem Gefrierschrank entnommen. Ulrich informierte Wernery. Der Versuch soll innerhalb von zwei Wochen abgeschlossen sein. Die Ergebnisse des Antikörpertests werden am selben Tag bekannt gegeben. Es ist derzeit nicht bekannt, was er nach dem Verlassen des Postens tun wird, aber die Forscher sagten, dass Katzen und Hunde eher infiziert sind. Ein kürzlich durchgeführtes Experiment, bei dem Kamelen das leblose Kovid-Virus injiziert wurde, ergab, dass sie Antikörper produzierten. Forscher sagen auch, dass Katzen in alle Vorsichtsmaßnahmen gegen das Virus einbezogen werden müssen.

.

Previous

Erscheinungsdatum, Verteilung und alle Details

Premiummarken haben ein Problem

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.