Unterhaltung Kreuzfahrt: Wie kleine Expeditionsschiffe die Branche aufrütteln

Kreuzfahrt: Wie kleine Expeditionsschiffe die Branche aufrütteln

-

Ein Ausflug mit einem Schlauchboot anstelle einer Stadtrundfahrt in einem Reisebus oder einem Anorak anstelle eines Smokings könnte das Motto einer Seereise mit einem Expeditionsschiff sein, das in der Arktis oder Antarktis unterwegs ist. Im Gegensatz zu den großen Megalins mit 6000 Passagieren, Kletterwand und Non-Stop-Entertainment, bei denen das Schiff zum eigentlichen Reiseziel wird, steht die Route nach wie vor im Fokus der kleinen Expi-Schiffe.

Das Angebot für das Nischensegment ist jedoch bislang überschaubar geblieben. Nur wenige internationale Anbieter teilen den Markt. “Im Expeditionskreuzfahrtsegment ist seit Jahren kaum etwas passiert”, sagte Karl J. Pojer, CEO von Hapag Lloyd Cruises, in einem Interview mit der Star“Laut Marktforschung ist das Potenzial dreimal so groß wie das Angebot”, sieht er einen enormen Nachholbedarf im deutschsprachigen Raum.

Fachvorträge statt musikalischer Darbietungen

Hapag Lloyd Cruises bringt derzeit eine neue Generation von Expeditionsschiffen in die Branche. Die Hamburger Reederei hat die “Hanseatic Nature” und “Hanseatic Inspiration” innerhalb weniger Monate in Betrieb genommen. Diese nahezu identischen Neubauten verbinden das Naturerlebnis in abgelegenen Regionen wie den Inseln des Südpazifiks, in den Polarregionen oder am Oberlauf des Amazonas mit Wissenstransfer in luxuriöser Atmosphäre.

Anstelle von lauten Musikdarbietungen und Dinnershows stehen Vorträge von Experten wie Biologen oder Glaziologen im Mittelpunkt der Unterhaltung an Bord. “Die Stars an Bord sind unsere Redakteure”, sagt Pojer.

Auch Räume mit Mikroskopen, digitale Bibliotheken, sei es “Ocean Academy” oder “Science Center” wie an Bord der “Roald Amundsen” von Hurtigruten, sind für diese neuen Entdeckungsschiffe unverzichtbar. Die Norweger segeln nicht nur ihre Postschiffe bis zum 80. Breitengrad an der Küste nach Spitzbergen, sondern nehmen mit neu gestalteten Schiffen auch Kurs auf Alaska, die Antarktis und die Nordwestpassage.

Hurtigruten setzt auch beim Schwesterschiff “Fridtjof Nansen” auf Hybridantrieb, der für 2020 geplant ist: Überschüssige elektrische Energie wird in Batterien gespeichert, mit deren Hilfe das Schiff nur elektrisch und damit nahezu geräuschlos durch das Wasser gleiten kann bis zu einer halben Stunde bei sehr langsamen Reisen,

Kreuzfahrt wechseln

Die französische Reederei Ponant hat in den vergangenen zehn Jahren mehr als ein halbes Dutzend Schiffe in ihre Flotte aufgenommen, die außergewöhnliche Ziele auf allen Kontinenten ansteuern. Die eleganten neuen Gebäude haben Yachtcharakter und bieten Platz für nur 260 Passagiere.

Celebrity Cruises Celebrity Flora wurde entwickelt, um die Galapagos-Inseln zu erkunden

Erst im Juni kam das “Le Dumont-d’Urville” hinzu, das auf der Rückseite die Blue Eye Lounge, eine Bar mit großen Bullaugen und Blick auf die Unterwasserwelt hat. Die Reederei plant, für ihre Polarfahrten im Jahr 2021 einen Eisbrecher mit Hybridantrieb in Betrieb zu nehmen.

Die in den Niederlanden gebaute “Celebrity Flora” ist noch kleiner und feiner. Mit nur 100 Gästen unternimmt das Schiff eine einwöchige Kreuzfahrt zwischen den Galapagos-Inseln, die ihren Preis hat: Sie müssen mit rund 1.000 Euro pro Person und Tag rechnen.

Die Australian Scenic Luxury Cruises & Tours, die bislang für Flusskreuzfahrtschiffe in Europa und Asien bekannt waren, haben einen spektakulären Kurs eingeschlagen: Ihre 168 Meter lange “Scenic Eclipse” bietet nicht nur Platz für 228 Passagiere, sondern auch für Touristen für ein U-Boot und zwei Hubschrauber, mit denen die letzten Ecken des Globus durchdrungen werden.

Szenische Sonnenfinsternis

Die “Scenic Eclipse” hat bereits im August 2019 ihre Jungfernfahrt abgeschlossen

Ab 2020 wird die “Crystal Endeavour” auch mit zwei Hubschraubern an Bord die nicht gerade nachhaltige Route verfolgen. Die Luxusyacht wird derzeit auf den MV-Werften in Stralsund gebaut, auch mit einem ferngesteuerten Unterwasserfahrzeug zur Erkundung versunkener Schiffswracks. Nach Angaben der Reederei ist das Schiff für den amerikanischen Markt gebaut, doch 40 Prozent aller Anfragen kommen aus China.

Hapag-Lloyd Cruises hatte sich bei der Planung seiner neuen Hanseatic-Flotte bewusst gegen solche Luxusspielzeuge ausgesprochen. Stattdessen kündigte das Hamburger Unternehmen an, ab Juli 2020 freiwillig auf Schweröl zu verzichten und weltweit nur schwefelarmes Schiffsgasöl zu verwenden, was die Schwefelemissionen um 80 Prozent senken würde.

Ein Kreuzfahrtschiff fährt durch einen sehr engen Kanal mit behauenen Felswänden

Insgesamt werden in den nächsten Jahren fast 20 kleine Kreuzfahrtschiffe gestartet. Insgesamt werden dadurch die Kapazitäten im Segment der Expeditionsschifffahrt um 6.000 Plätze erhöht – nicht mehr als die Kapazität eines einzelnen Schiffes wie der “Aida Nova”, die seit Ende 2018 im Einsatz ist , oder die “MSC Grandiosa”, die am 9. November in Hamburg zur Taufe ging.

Lesen Sie auch:

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Latest news

Kunden verlangen von Banken Geld für „verbrannte“ Gutscheine und Flugtickets

Die Zahlungsbranche sah sich mit dem Problem konfrontiert, dass Massenkunden Rückerstattungen für Flugtickets und Touren beantragten, sagte Victor...

Laut palästinensischen Gesundheitsbehörden gehen in Gaza die Coronavirus-Tests aus

GAZA (Reuters) - Der Gazastreifen hat keine Coronavirus-Testkits mehr, sagten palästinensische Gesundheitsbeamte am Mittwoch, aus Angst vor einer Katastrophe,...

Inovio erweitert COVID-19-Impfstoff auf Phase-1-Tests; Analyst wiederholt “Kaufen”

Inmitten der anhaltenden Krise der öffentlichen Gesundheit wartet die Wall Street gespannt auf gute Nachrichten. Inovio Pharmaceuticals (INO) kam...

Louisiana wurde während der COVID-19-Pandemie zum am stärksten gestressten Staat ernannt – News – Hillsdale.net – Hillsdale, MI

Nachdem der Monat April als "Monat des Stressbewusstseins" anerkannt wurde und die Coronavirus-Pandemie bis 2020 zu Amerikas Stressor Nummer...

Angesichts der Krise hat die EU noch keinen gemeinsamen Standpunkt

Am Dienstag, dem 7. April, haben die Finanzminister des Euroraums keine gemeinsame Antwort auf die durch das Coronavirus verursachte...

Must read

Kunden verlangen von Banken Geld für „verbrannte“ Gutscheine und Flugtickets

Die Zahlungsbranche sah sich mit dem Problem konfrontiert,...

Laut palästinensischen Gesundheitsbehörden gehen in Gaza die Coronavirus-Tests aus

GAZA (Reuters) - Der Gazastreifen hat keine Coronavirus-Testkits mehr,...

You might also likeRELATED
Recommended to you