Krieg in der Ukraine. Aktuelle Informationen am 22. Juni [papildināts 07:09]

Live-Text – kurz und prägnant über die Höhepunkte des russischen Krieges in der Ukraine am 22. Juni. Den vierten Monat in Folge hat die Ukraine ihr Land heldenhaft gegen die Invasion des Aggressors verteidigt.

07.09. Die ukrainische Armee habe die russische selbstfahrende Flugabwehrartillerie „Pancir S1“ sowie die Radarstation und Autos durch Beschuss auf Snake Island zerstört, berichtete das Einsatzkommando „Süd“ am Mittwoch.

29.06. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat die Europäische Union am Dienstag wiederholt aufgefordert, so schnell wie möglich ein siebtes Sanktionspaket gegen Russland zu verabschieden.

“Russland muss unter zunehmendem Druck stehen, den Krieg fortzusetzen und seine aggressive, antieuropäische Politik fortzusetzen”, sagte Selenskyj und fügte hinzu, dass die Ukraine ihrerseits dringend Waffenlieferungen benötige.

05.43. Mehr als 20 mutmaßliche Saboteure wurden letzte Woche von Beamten des ukrainischen Innenministeriums festgenommen, und etwa 10 von ihnen wurden in Kiew festgenommen, sagte Yevheny Yenin, der erste stellvertretende Innenminister, im Fernsehen.

04.51. US-Justizminister Merik Garland kündigte am Dienstag bei einem Besuch in der Ukraine an, dass eine Gruppe eingerichtet werde, um die russischen Kriegsverbrechen in der Ukraine zu untersuchen, angeführt von Eli Rosenbaum, der als „Nazi-Jäger“ bezeichnet wurde.

Die Gruppe wird sich aus Experten für die Untersuchung von Menschenrechtsverletzungen und Kriegsverbrechen zusammensetzen.

03.41. Russlands umfassende Invasion in der Ukraine hat 20-30 % der Infrastruktur der Ukraine zerstört, sagte der ukrainische Minister für Infrastruktur Oleksandr Kubrakov in einem Interview mit der französischen Zeitung Le Monde.

Straßen, Brücken, Häfen, Eisenbahnen und Flughäfen wurden während des Krieges zerstört.

00.10. Der britische Premierminister Boris Johnson hat gesagt, dass Zugeständnisse an Putin zu nichts anderem als einer Katastrophe führen werden, berichtet pravda.com.ua.

siehe auch  Fernando Tatis jr. Gespräche Außenfeld Möglichkeit

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.