Krieg in der Ukraine. Aktuelle Informationen am 6. Juli [papildināts 12:23]

Text-Liveübertragung – kurz und prägnant über das Wichtigste im russischen Ukraine-Krieg am 6. Juli. Die Ukraine verteidigt ihr Land seit vier Monaten heldenhaft gegen die Invasion des Aggressors.

23.12. Mindestens fünf Zivilisten wurden bei dem Beschuss durch russische Truppen in der Region Donezk in der Ukraine in den letzten 24 Stunden getötet und 21 verletzt.

Pavlo Kirilenko, Leiter der Militärverwaltung der Region Donezk, gab heute Morgen auf der Telegram-Website bekannt, dass in Avdiyivka zwei Menschen getötet wurden, einer in Slowjansk, einer in Krasnohorivka und einer in Kurakhov.

Kirilenko forderte am Dienstag 350.000 Einwohner zur Evakuierung auf und betonte, dass die Evakuierung von Menschen aus der Region Donezk notwendig sei, um Leben zu retten und es der ukrainischen Armee zu ermöglichen, die Städte besser vor Angriffen der russischen Armee zu schützen.

11.55. In der Nacht vom 5. auf den 6. Juli schoss die ukrainische Luftwaffe zwei Marschflugkörper vom Typ 3M-54 Kalibr ab, die von russischen Truppen zum Angriff auf die Region Mykolajiw eingesetzt wurden, berichtet pravda.com.ua.

10.35. Der Verlust russischer Truppen in der Ukraine hat nach Angaben des Generalstabs der ukrainischen Armee bis Mittwochmorgen etwa 36.500 Soldaten erreicht.

Seit Beginn der erneuten Invasion am 24. Februar haben die Russen 1.600 Panzer, 3.789 Schützenpanzer, 812 Kanonen, 247 mehrläufige Raketenwerfer, 107 Flugabwehrgeschütze, 217 Flugzeuge, 187 Hubschrauber, 664 Drohnen verloren. 153 Marschflugkörper, 2.648 Autos und 15 Tanker und Schiffe sowie 65 Einheiten Spezialausrüstung.

28.09. Seit Beginn des Krieges seien bei Angriffen russischer Truppen in der Ukraine mindestens 346 Kinder getötet und mindestens 645 verletzt worden, teilte die Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine am Mittwoch mit.

07.08. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat den Westen am Dienstag in einem Videoanruf wiederholt aufgefordert, die Waffenlieferungen zu beschleunigen, und die Notwendigkeit moderner Raketenabwehrsysteme betont.

siehe auch  Fliegen Sie nonstop von Kansas City nach Vegas für weniger als 100 Dollar!

Der Schutz des Landes vor russischen Raketenangriffen bis Ende des Jahres sei eine der wichtigsten Aufgaben der ukrainischen Regierung, sagte Selenskyj.

03.45. Am Dienstag schossen russische Truppen in der Region Sumy 55 Mal, verletzten eine Person und zerstörten ein Industrieunternehmen, teilte das Einsatzkommando der Streitkräfte der Ukraine „Nord“ mit.

00.50. Die Aufgabe der Ukraine bestehe bereits in diesem Jahr darin, den Bürgern einen grundlegenden Schutz vor russischen Raketenangriffen zu bieten, kündigte der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj in seiner Abendrede an die Nation an.

Der Präsident sagte, dass russische Truppen am Dienstag erneut auf die Gebiete Sumy, Dnipropetrowsk und Mykolajiw geschossen hätten, aber einige der Raketen seien von Luftverteidigungskräften abgeschossen worden. In Anbetracht des täglichen Beschusses des Landes betonte er, dass die Behörden jeden Tag versuchen, die diplomatischen Aktivitäten zu verstärken, damit die Ukraine moderne und ausreichende Raketenabwehrsysteme erhält.

00.10. Die Ukraine bittet die Türkei zu prüfen, ob auf drei russischen Schiffen in der Ukraine kein von Russland gestohlenes Getreide vorhanden ist, berichtet pravda.com.ua.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.