Krim, NRK-Profil verprügelt | Künstler zu psychiatrischer Behandlung verurteilt, nachdem er das NRK-Profil geschlagen hat

| |

Die Schläge vor NRK auf Marienlyst seien “wie Blitze aus heiterem Himmel” gekommen, schreibt das Landgericht in dem Urteil, in dem der Künstler zu psychiatrischer Zwangspflege verurteilt wurde.

Der Vorfall ereignete sich im Januar 2020 außerhalb von Marienlyst. Ein NRK-Profil wurde von seinem ehemaligen Kollegen, einem profilierten Künstler in den Zwanzigern, verprügelt.

Der Künstler wurde nun zu einer psychiatrischen Zwangsbehandlung verurteilt und muss dem NRK-Profil 31.158 NOK als Entschädigung sowie 40.000 NOK als Wiedergutmachung zahlen.

Die beiden hatten sich im Januar 2020 vor dem NRK-Haus verabredet. Dort wurde dem NRK-Profil ein Geschenk überreicht, das er vor den Schlägen nie wieder auspacken konnte.

Im Bezirksgericht Oslo sagte der verurteilte Künstler, er habe nichts Ungelöstes mit dem NRK-Profil.

Laut Urteil erklärte der berühmte Künstler: “Er erinnert sich, dass er die Beleidigten geschlagen hat und dass ihn etwas während des Gesprächs provoziert hat. Nach Angaben der Angeklagten sei es möglich gewesen, dass in Radiosendungen des Opfers rassistische Worte geäußert worden seien. Er hat die beleidigte Partei jedoch nicht als rassistisch angesehen. Der Angeklagte erklärte, ihm sei nicht bewusst gewesen, dass die Schläge, die er dem Beleidigten zufügte, so großen Schaden anrichten würden ».

Lesen Sie auch: Bekannter Künstler beschämt NRK-Profil: – Wir machen uns Sorgen

Die Schläge führten dazu, dass das NRK-Profil zweieinhalb Monate krankgeschrieben war.

“Der Geschädigte erklärte, dass der Angeklagte, nachdem er einige Sätze ausgesprochen hatte, ihm auf die Wange geschlagen habe. Dann schlug er ihm weiter ins Gesicht. Nach Angaben der Beleidigten kamen die Schläge als “Blitze aus heiterem Himmel”. Der Geschädigte erklärte, es sei möglich, dass der Angeklagte erwähnt habe, dass in seinen Programmen das Wort “Nigger” gesprochen worden sei “, schreibt das Amtsgericht Oslo über die Erklärung des NRK-Profils.

Lesen Sie auch: Ein bekannter Künstler, der das NRK-Profil schändlich gebrandmarkt hat, hat vor Gericht über das Image von Waffen gegrillt

Das Landgericht hat festgestellt, dass der Mann die Tat in einem psychotischen Zustand begangen hat.

„Das Gericht stellt fest, dass der Angeklagte – in einem psychotischen Zustand – ein schweres Gewaltverbrechen begangen hat. An dieser Stelle wird darauf hingewiesen, dass zweifelsfrei festgestellt wurde, dass er dem Geschädigten vorsätzlich eine schwere Körperverletzung zugefügt hat, die nicht provoziert war und den Charakter einer Körperverletzung hatte ».

Lesen Sie auch: Polizei: Ein bekannter Künstler beschämte das NRK-Profil und schickte vier Monate später Drohungen auf Instagram

Die Verteidigerin der Künstlerin, Ida Andenæs, schreibt am Montagnachmittag in einer SMS an Nettavisen, sie hätten noch keine Zeit gehabt, das Urteil zu verhandeln, der Künstler sei sich aber des Ergebnisses bewusst. Ob sie Berufung einlegen werden, steht noch nicht fest.

Previous

Massives Feuer zerstört libanesische Ölraffinerie, Tage nach dem totalen Stromausfall

Warum ist der Forex-Handel so beliebt?

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.