Krise im Staatsanwalt für die "Instrumentalisierung" der Institution mit dem Bericht von Oriol Junqueras

Zwei Mitglieder des Board of Directors der State Bar Association sind zurückgetreten


Consuelo Castro, Generalanwalt des Staates, während einer Konferenz im Abogaca.
Chema MoyaEFE

Das tiefe Unwohlsein, das durch das von der Regierung von Pedro Snchez de la projizierte Bild verursacht wurdeStaatsanwaltEs hat bereits die erste interne Krise in der einzigen Vereinigung verursacht, der Fachleute dieser Gruppe angehören, dieLandesrechtsanwaltskammer, der derzeit vorsitztFernando Bertrn

Die Gründe für die Zwietracht sind das Bild der "Instrumentalisierung" der Institution aufgrund des Berichts über die Immunität des Leiters des ERC, Oriol Junqueras; das mögliche "Durchsickern" dieser Anschuldigungen an die unabhängige Formation, bevor sie an den Obersten Gerichtshof verwiesen wurde; Englisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art…1007 & lang = en In dem mehrdeutigen Kommuniqué, das das Kollektiv gestern mitteilte, wurde "jeder Versuch einer Einmischung oder eines Drucks und insbesondere einer Drohung" zurückgewiesen, um den Bericht zu "verfälschen", den der Anwalt diesen Montag über den Umfang des Urteils des Bundesgerichtshofs vorgelegt hatteOberster Gerichtshof der Europäischen Union(TJUE) in Bezug auf die verurteilte Person wegen Kündigung und Veruntreuung.

Obwohl es a priori so aussieht, als ob die Anwälte des Staates den Druck der Exekutive anprangerten, behaupten Quellen des von EL MUNDO konsultierten Abogaca, dass die vorgenannte Aussage mit wenigen Präzedenzfällen für ihre Dringlichkeit auf ausdrücklichen Wunsch des Generalstaatsanwalts abgegeben wurdeConsuelo Castround als Rüstung vonRosa Mara Seoane.

siehe auch  Hier sind die Rennen von Illinois für Gouverneur, Senat, Kongress und mehr – NBC Chicago

Die verschiedenen konsultierten Quellen argumentieren, dass Castro Vox mit dieser öffentlichen Notiz entgegentreten wollte, die er später als Beschwerde gegen den Staatsanwalt ankündigte, als er dachte, dass sie an das Gesetz angrenzen, um Junqueras zu nützen. Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/03/27.html Die Generalanwältin wollte verhindern, dass die für die Sache der Bundesanwaltschaft zustaendige Leiterin der Kriminalabteilung, Rosa Mara Seoane, die Staatsanwaltschaft der BundesanwaltschaftprocsNach der Entlassung von Edmundo Bal lehnte er es ab, den Junqueras-Bericht zu unterzeichnen, aus Angst, dass sie rechtliche Schritte gegen sie einleiten würden.

Bei diesem Szenario hat es nicht lange gedauert, bis die Rücktritte im Verwaltungsrat der State Bar Association stattgefunden haben. Zwei seiner Mitglieder sind StaatsanwälteBrauner SternundMara del Carmen Tejera-die als Experte in den Prozess gegen eingegriffen hatprocs– Sie haben beschlossen, diesen Körper in den letzten Stunden zu verlassen. Beide baten Präsident Bertrn, die Ablehnung von Justizminister Dolores Delgado nach dem Druck in der zu genehmigenJunqueras Fall.

"Verwirrend und kontraproduktiv"

Darüber hinaus hat ein neues Kommuniqué unter den Mitgliedern des Kollektivs zu kursieren begonnen, in dem es heißt, dass eine solche uneingeschränkte Bedingung, die vom ERC mit allen Mitteln absichtlich verbreitet wird, einen unerträglichen Eingriff darstellt, ohne dass die Begründetheit des Gerichtsdokuments in Frage gestellt wird in der Unabhängigkeit des Abogaca-Kriteriums, "der Kern des Problems" zu sein, die "fehlende Reaktion, unmittelbar und energisch gegen den Zweck, den Abogaca zu einem Instrument im Dienste der Partisanen zu machen".

Es heißt auch, dass "die Aussage von gestern, die angeblich mehrdeutig ist, entkoffeiniert, verwirrend und weitgehend kontraproduktiv ist. Die Umstände, unter denen sie stattgefunden hat und anscheinend das unmittelbare Durchsickern von ERC und Presse, werden viele glauben machen diese Erpressung wurde gebleicht. "

siehe auch  Biden kündigt neue US-Militäreinsätze in Europa an

Die verschiedenen konsultierten Quellen erklären, dass eine große Anzahl von Anwälten des Staates erwägt, aus der Vereinigung auszutreten, da der Bericht über die Immunität des ehemaligen Vizepräsidenten der Generalitat Unbehagen hervorruft. Vor allem wegen seiner schädlichen Auswirkungen auf das Image einer Gruppe von Beamten, die bis vor kurzem großes Ansehen genossen haben.

Nach den Kriterien von

Das Trust-Projekt

Mehr wissen

(tagsToTranslate) Spanien (t) Polizei und Justiz – Magistrat (t) Staatsanwaltschaft (t) ERC (t) Oriol Junqueras (t) Vox (t) Edmundo Bal (t) DIE WELT (t) Bericht (t) Anwalt des Staates (t) Politik (t) Pedro Sánchez

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.