Home Gesundheit Kritische Patienten für COVID-19 mit erhöhtem Risiko für einen Gerinnungsinfarkt

Kritische Patienten für COVID-19 mit erhöhtem Risiko für einen Gerinnungsinfarkt

César Fuquen Leal
Lateinische Nachrichtenagentur für Medizin und öffentliche Gesundheit

Wie die medizinische Literatur in den letzten Monaten gezeigt hat, er COVID-19 Dies könnte schwerwiegende Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System von Patienten haben, die an dem Virus erkranken.

Die Bevölkerung, die aufgrund des neuen Coronavirus auf Intensivstationen ins Krankenhaus eingeliefert wird, hätte ein erhöhtes Risiko für mehrere Krankheiten wie Herzinfarkt, Blutgerinnsel und Schädigung des arteriellen Systems. Dies wurde von Dr. Héctor Martínez, Kardiologe und Präsident der Amerikanisches College für Kardiologie Capítulo de Puerto Rico im Dialog mit dem Journal of Medicine and Public Health (MSP).

Diese Manifestationen von Gerinnseln, die im arteriellen oder venösen System auftreten können und sich auch als Simulation eines Myokardinfarkts manifestieren können. Das ist nichts Neues. Wir haben es auch bei anderen Erkrankungen gesehen, die mit dem sogenannten Multi-Organ-Failure-Syndrom verbunden sind. Es ist, wenn unser System im Grunde sagt: “genug ist genug” und beginnt zu jeder Zeit eine übermäßige Dysregulation in Bezug auf den Teil der Gerinnung gegenüber dem Teil der Blutung zu habenKardiologe Martínez erklärte.

Haben COVID-Patienten ein erhöhtes Gerinnungsrisiko?

“Eine weitere Manifestation, wenn ein Patient schwer krank ist, ist das Gerinnsel, das in den verschiedenen wichtigen Organen Herzinfarkte verursacht: Infarkte im Gehirn, Infarkte in der Niere, Infarkte im Gefäß, Infarkt sogar in der Leber Wir haben gesehen. Sie sind Manifestationen sehr kritischer akuter Zustände “, warnte der Arzt.

Wenn der Patient ins Krankenhaus eingeliefert wird und lange Stunden im Liegen liegt, hat die Erfahrung mit Patienten mit COVID-19 gezeigt, dass das Risiko von Blutgerinnseln dramatisch erhöht ist, was zu Lungenembolien, Herzinfarkten und Schlaganfällen führen kann.

Wenn wir zu einem Gleichgewicht übermäßiger Blutungen gelangen, treten Blutungsprobleme auf, die wir auch gesehen haben, weil dokumentiert wurde, dass diese Patienten mit Coronavirus Gerinnsel mit größerer Neigung entwickeln können. Ärzte müssen aggressiver in Bezug auf die Antikoagulation sein, die diesen Krankenhauspatienten zur Verfügung gestellt wird. Es ist wichtig zu wissen, dass die Empfehlung der American Heart Academy und des American College of Cardiology bis heute lautet Diese Patienten sollten mit Heparin oder mit einem Heparin mit niedrigem Molekulargewicht behandelt werden, und keines der anderen neuartigen Antikoagulanzien, wie wir sie kennen, ist angezeigt. Vielleicht könnte dies in Zukunft eine Option sein, aber im Moment werden nur zwei mehr für die Gerinnungsprävention eines Antikoagulans-Ereignisses verwendet, wenn ein Patient wie diese Coronavirus-Patienten für längere Zeit im Krankenhaus liegt “, warnte er nachdrücklich. Dr. Martínez.

Sehen Sie sich das vollständige Interview unten an.

Erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass andere Erkrankungen das Herz betreffen

Laut Dr. Hector können COVID-19-Patienten, wenn sie in einen kritischen Zustand eintreten, einen entwickeln “disseminierte intravaskuläre Koagulopathie”, was ins Spanische übersetzt bedeutet disseminierte intravaskuläre Koagulopathie.

“-Disseminierte intravaskuläre Koagulopathie- manifestiert sich in Laborstudien mit einer Probe mit niedrigem Fibrinogengehalt. Was jedoch bei Coronavirus-Patienten passiert ist, ist, dass dieses Fibrinogen erhöht ist. Dies ist als akutes Reagenz bekannt, das bei akuten Zuständen, insbesondere Sepsis oder Auswirkungen, ansteigt Manifestation von Fibrinogen und Entzündungselementen wie CRPs, die sehr hoch sind. Ich vermute, dass es sich eher um eine Manifestation der akuten und möglicherweise unheilbaren Krankheit des Coronavirus-Patienten handeln könnte. Wenn wir das sehen, ist es leider so, da der Patient akut krank ist und es fast ein Minimum gibt, das wir bereitstellen können. Ich kann Ihnen sagen, dass die Patienten, die ich in meinem Krankenhaus mit Coronavirus gesehen habe, noch keinen Patienten gesehen haben, der alle diese Manifestationen einer arteriellen und venösen Thrombose gleichzeitig entwickelt. Wenn wir gesehen haben, dass sie sich manifestiert haben, aber nicht in einem Ausmaß wie in der Literatur “, erklärte der Arzt.

Ermahnung zur Herzversorgung

„Wir Puertoricaner, wie die Amerikaner, lieben es zu sagen:‚ Doktor, geben Sie mir eine Pille, damit alle Krankheiten geheilt werden können. Doktor, geben Sie mir einen Stent oder wir werden operiert, weil ich möchte, dass alle Krankheiten verschwinden. ‘ Leider funktioniert die orientalische Medizin nicht so, sie konzentriert sich eher auf den Präventionsteil, was ich gerne hier in Puerto Rico tun würde. Patienten essen, was sie wollen, rauchen, trinken Alkohol und all dies, wie Übergewicht, verursacht die berühmte Schlafapnoe, die ein sehr ernstes Problem des Sauerstoffmangels im Herzen verursacht und auch Homöopathie, schwaches Herz, verursachen kann “, sagte der Spezialist.

Der Arzt warnte, dass aus Angst vor COVID viele Patienten mit schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen nicht mehr in Krankenhauszentren gehen, was ihre Gesundheit stark gefährdet und zu einem ernsthaften Rückgang der Krankheit führt.

“Wir werden verantwortlich sein. Wir werden dem Patienten sagen, dass er ins Krankenhaus muss, wir müssen ihn gehen, weil wir Werkzeuge haben, wir haben die notwendigen Behandlungen und Diagnosen, um ihm zu helfen. Jetzt ein Patient, der chronisch ist Lungenerkrankung, Diabetiker, hoher Druck, mit koronarer Herzkrankheit, schwachen Herzen, peripheren arteriellen Erkrankungen wie Schlaganfall in der Vergangenheit, Patienten mit unkontrolliertem Druck mussten wiederholt ins Krankenhaus eingeliefert werden, Asthmatiker mit Lungenentzündung in der Vergangenheit, Es sind die Patienten, die reicher sind, möglicherweise ein gefährlicheres Coronavirus-Syndrom zu entwickeln als einige der meisten Patienten, die ein Coronavirus-Syndrom entwickelt haben und bis zu einem gewissen Grad asymptomatisch sind“Drängte Dr. Héctor Martínez im Dialog mit MSP.

Covid-19 Tablet-Banner

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Mädchen retten ertrinkenden Bruder vor Sloterplas | Inland

Nach Angaben der Feuerwehr hat ein Zuschauer den Jungen an der Seite wiederbelebt. Dann wurde er in ein Krankenhaus gebracht.Es ist nicht bekannt,...

Getrennte Paare beantragen ein spezielles Visum

Dutzende von Quebeckern, die versuchen, ihre Ehepartner nach Kanada zu bringen, versammelten...

Sie könnten immun sein und es nicht wissen

Als Präambel zu diesem Artikel sollte angemerkt werden, dass Alles was folgt ist nur Theorie. Verschiedene Studien haben jedoch gezeigt, dass die Immunität gegen...

Ameisen ‘großartige Gelegenheit / Tag

In den frühen achtziger Jahren ein Vokalinstrumentalensemble Dallders Gitarrist und Solist Edvīns Zariņš, der ein Lied schreibt Gelbe VorhängeIch hätte mir nicht vorstellen können,...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum