Kurt Angle schreibt diesem WWE-Star zu, dass er ihm das Vertrauen gegeben hat, weiter zu Wrestlen

Obwohl WWE Hall of Famer Kurt Angle im Laufe seiner Karriere mit mehreren schweren Verletzungen fertig werden musste, konnte er bis 2019 ringen, als er seine letzte Begegnung mit Baron Corbin bei WrestleMania 35 hatte. In einem kürzlich geführten Interview schrieb Angle Bobby Lashley zu, dass er ihm gegeben hatte das Selbstvertrauen, noch ein paar Jahre weiter zu ringen, wenn er dachte, er wäre fertig.

Angle und Lashley konnten es bei „WWE Raw“ in ein paar Sechs-Mann-Tag-Team-Matches aufmischen, bevor Angle sich zurückzog, aber es war eine Begegnung von ihre Tage bei TNA das war der Unterschiedmacher. Winkel sagte „Sportskeeda Wrestling” dass ihr Match 2015 um die TNA-Weltmeisterschaft “mir das Selbstvertrauen gegeben hat, zu erkennen, dass ich mit dem Wrestling noch nicht fertig bin.”

„Das war spät in meiner Karriere, das war, als ich 47, 48 war … ich wurde älter und machte mir Sorgen, einen Schritt zu verlieren“, sagte Angle. „Ich hatte dieses unglaubliche Match um die Weltmeisterschaft mit Bobby Lashley und es hat mein Selbstvertrauen gestärkt, weiterzumachen, und dann kehrte ich zur WWE zurück.“

Angle hatte nach seinem Kampf mit Lashley eine Reihe guter Matches, sei es bei TNA gegen Drew Galloway, in der Independent-Szene gegen Cody Rhodes oder bei WWE, als er sich mit Ronda Rousey zusammentat, um gegen Stephanie McMahon und Triple anzutreten H bei WrestleMania 34. Mit Angles jüngster Doppelknieersatzsagte er, dass er wahrscheinlich sein letztes Einzelmatch hatte, aber er schloss nicht aus, irgendwann für ein Tag-Match zurückzukommen.

Wenn Sie Zitate aus diesem Artikel verwenden, geben Sie bitte “Sportskeeda Wrestling” mit einem H/T an Wrestling Inc. für die Transkription.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.